Schoko-Kirsch Babka – Der perfekte Hefezopf?

Alles klar! Wir haben euch gehört – ihr wollt das Rezept und wir haben extra Gas gegeben, dass es auch flott hier zu finden ist. Wir haben schon ewig einen Babka auf der To-Do-Liste und in der Kirsch-Saison war es dann so weit. Verrückterweise geht einem so ein Rezept dann auch mal durch, aber dieser leckere Hefezopf lässt sich auch perfekt mit gefrorenen Kirschen oder auch Kirschen aus dem Glas zubereiten. Wir hoffen, ihr seid genauso begeistert von diesem super saftigen Schoko-Kirsch Babka wie wir!

Der Babka wird zum Foodie-Hit!

Der eine oder andere von euch wird im Internet schon mal über einen Babka gestolpert sein. Dieses traditionelle jüdische Gebäck hat in den 2010ern enorm an Popularität gewonnen. Wie so oft, hat der Trend in den USA begonnen, denn dort haben beliebte Bäckereien angefangen, ihre Versionen des Babka zu verkaufen und so schwappte das Trendfood natürlich auch ins Netz.

Eigentlich hatte der jüdische Babka schon sein erstes Hoch nach 1945 in den USA. Die jüdisch-polnische Community hatte den typischen Hefezopf gebacken und bekannt gemacht. In dieser Zeit etablierte sich auch die Tatsache, dass ein Babka mit Schokolade gefüllt ist.

Natürlich findet ihr auch in Israel schon seit Ewigkeiten Babka und heute eben auch in etlichen Varianten. Bei unserem Besuch in Israel 2018 haben wir uns durch die Vielfalt an Babkas gefuttert. Allerdings wird in Israel klassischerweise ein mit Butter parierter Teig verwendet, wie zum Beispiel bei Franzbrötchen.

Lesetipp

Wenn ihr mehr Foodtipps zu Israel sucht,
schaut in unserem Foodguide nach!

Schoko und Kirsche - Die Traumkombination

Wie schon erwähnt, in der Regel kennt man das jüdische Gebäck mit Schokolade gefüllt und daran wollten wir auch nicht rütteln – warum auch, es ist Schokolade! Aber Torsten hatte Lust auch etwas fruchtiges mit hineinzubringen. Also war die große Frage: „Was?“

Aber nicht erst seit der Schwarzwälder Kirschtorte weiß man, das Schokolade und Kirschen eine traumhafte Kombination sind, oder?! Wir sind auf jeden Fall beide totale Fans davon und ich esse auch meine Crêpes am Liebsten mit dieser Kombi. Wie steht ihr zu Schoko & Kirschen – lasst uns gerne eure Gedanken in den Kommentaren da!

Unsere Schoko-Kirsch Babka ist auf jeden Fall ein echter Volltreffer geworden! Super lecker, super saftig und super schokoladig. Eins dieser Gebäcke, bei denen man eigentlich nicht so wirklich aufhören kann zu naschen. Damit wir das gute Stück aber nicht alleine futtern, haben sich die Nachbarn auch über leckere Schoko-Kirsch Babka gefreut und waren ebenso begeistert.

Nachdem ihr bei Instagram so wild auf das Rezept ward, wünschen wir euch jetzt super viel Spaß beim Nachbacken. Danke, dass ihr uns immer so viel tolles Feedback, Kommentare und Mails schickt – das ist für uns mit das Schönste an diesem Job, der Austausch mit euch. Ok … und auch die vielen leckeren Gerichte, die man essen „darf“.

Eure Jungs

Schoko-Kirsch Babka

Rezept für eine wunderbar saftige Schoko-Kirsch Babka. Dieses Hefegbäck wird euch umhauen und ist unser liebster Hefezopf!
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gehzeit 1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn. 35 Min.
Gericht Gebäck, Hefezopf
Land & Region Israel, USA
Portionen 1 Babka

Equipment

  • Kastenform

Zutaten
  

Teig

  • 500 g Weizenmehl Typ 550
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 Pckg Trockenhefe
  • 140 g Butter weich
  • 240 ml Vollmilch
  • 2 Eier L

Füllung

  • 500 g Kirschen frisch oder TK
  • 3 EL brauner Zucker
  • 6 EL Apfelsaft + 2 EL zum Anrühren der Stärke
  • 1 TL Zirtonensaft
  • 1 EL Speisestärke
  • 100 g Schokoladen Drops Vollmilch & Zartbitter 50:50

Glasur

  • 70 g Zucker
  • 70 ml Wasser

Anleitungen
 

Teig

  • Die Zutaten Mehl bis Hefe in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen vermengen. Die Butter in einem kleinen Topf auf dem Herd schmelzen lassen, vom Herd nehmen und die Milch dazu schütten. Diese lauwarme Flüssigkeit in die Mehlmischung gießen und die Eier dazu geben. Mit einem Knethaken zu einem noch sehr weichen und homogenen Teig kneten. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen, nicht zugigen Ort für 60 Minuten gehen lassen.
  • Die folgenden Schritte können während der Gehzeit des Teiges umgesetzt werden:

Füllung

  • Die Kirschen entsteinen und mit dem Zucker, dem Apfelsaft und dem Zitronensaft in einem Topf erhitzen und für ca. 15 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Die Speisestärke mit dem Apfelsaft vermengen und zu den köchelnden Kirschen geben und noch einmal aufkochen lassen. Bis zum Bestreichen des Hefeteiges zur Seite stellen.

Glasur

  • Zucker und Wasser in einem Topf aufkochen und bis zum Bestreichen des gebackenen Hefezopfes zur Seite stellen.

Fertigstellen

  • Danach die Kastenform mit Backpapier auslegen und die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Teig darauf geben und mit einem Nudelholz auf ca. 30x50 cm ausrollen, bis auf den oberen langen Rand mit der Kirschfüllung bestreichen und mit den Schokodrops bestreuen.
  • Von der langen unteren Seite her aufrollen und dann mit einem scharfen Messer, bis auf 3-5 cm, den Hefestrang längs durchschneiden. Mit der offenen Seite nach oben die beiden Stränge übereinander drehen, den Zopf etwas zusammendrücken, so dass er in die Form passt.
  • Die Form mit dem Küchentuch abdecken, für 30 Minuten erneut gehen lassen, den Backofen auf 175 °C vorheizen und dann für ca. 40-45 Minuten backen.
  • Danach sofort den heißen Zopf mit der Zuckerglasur bestreichen.

Tipp von den Jungs

Je nach Saison könnt ihr das Obst natürlich auch anpassen. Momentan bieten sich auch frische Pflaumen an!
Stichwörter Hefegebäck | jüdisch | traditionell
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.
Position

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Blogger & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."