Spaghetti Aglio e Olio auf Teller

Pasta aglio e olio mit Cheddar Flakes – Easy und super lecker!

Kochen ist einfach so vielfältig – man kann ein wahres Aromenfeuerwerk abfeuern mit den verrücktesten Kombinationen, oder man hält es simpel, einfach und puristisch. Beides mögen wir total gerne! Wenn es darum geht, zum Feierabend etwas auf den Tisch zu bringen, dann mögen wir es definitiv puristisch, mit einem Aromenhighlight. Für diese Pasta aglio e olio sind das ganz klar die neuen Cheddar Flakes von Kerrygold.

Cheddar Flakes - Unser Lieblings-Cheddar zum Streuen

Ich liebe es ja, Neuheiten auszuprobieren! Ganz egal, ob neue technische Spielereien oder neue Leckereien für die Küche. Meine Neugier ist da einfach immer riesengroß und so wandern neue Produkte immer gerne in unseren Einkaufswagen {Sorry Schatz!}. Daher waren wir auch extrem gespannt, die Neuheit von Kerrygold das erste mal zu testen – Cheddar Flakes.

Wenn ihr den Vintage Cheddar kennt, dann wisst ihr, wie es schmeckt. Das ganze jetzt aber in einer tollen Form zum Streuen … und ja, da kam uns einfach direkt eine Pasta in den Sinn. Der Cheddar ist für mindestens 12 Monate gereift und besticht durch ein unfassbar leckeres herzhaftes Aroma. Wir beide lieben Käse, der gerne auch ein wenig kräftiger im Geschmack sein darf. Und jetzt können wir unseren liebsten Cheddar auf eine neue Art in Rezepte einbinden.

Mit ganz wenigen Zutaten, ganz flott, ganz lecker gekocht!

Es braucht nicht viel für ein leckeres Gericht auf dem Teller. Hochwertige Pasta, frische Kräuter, Tomaten aus Mutters Garten und die Cheddar Flakes als Highlight. Vor allem Torsten braucht nie viele Zutaten, aber Knoblauch darf da eigentlich nie fehlen – kein Wunder, dass Pasta aglio e olio zu seinen absoluten Lieblingsgerichten gehört.

Spaghetti Aglio e Olio auf Teller und Gabel

Zum Feierabend kommt dieses Gericht also recht oft auf den Teller. Dann immer in verschiedensten Varianten – mal mit Gemüse, hier können wir auch Artischocken sehr empfehlen. Ab und an kommt auch etwas Fleisch dazu, manchmal auch nur mit Knoblauch und Olivenöl, aber was immer drauf kommt, ist ein wenig Käse. Na gut, eher eine Wagenladung an Käse. Aber seid mal ehrlich, wer spart schon beim Käse?!

 

Fazit

Die Cheddar Flakes sind auf jeden Fall das i-Tüpfelchen. Ein sattes Aroma und dazu diese genial cremige Konsistenz! Von uns auf jeden Fall einen Daumen nach oben! Wir können euch nur empfehlen, die Kerrygold Neuheit auszuprobieren.

Steht ihr auch auf einfache und schnelle Küche, dann solltet ihr diese Pasta unbedingt nach kochen. Wir freuen uns wie immer auf euer Feedback und lasst uns gerne wissen, wie die Cheddar Flakes euch gefallen. Lasst es euch schmecken!

Eure Jungs

Spaghetti Aglio e Olio auf Teller

Pasta aglio e olio mit Cheddar Flakes

Rezept für Pasta Aglio e Olio mit Cheddar Flakes. Mit ganz wenigen Zutaten, ganz schnell, ganz lecker gekocht. Unsere perfekte Feierabendküche.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Hauptgericht, Primo Piatto
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Spaghetti
  • 120 ml hochwertiges Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz & Pfeffer frisch gemahlen
  • 200 g Cocktailtomaten ganz, halbiert und/oder geviertelt
  • 2 EL Oregano frisch und gehackt
  • 200 g Kerrygold Original Irische Cheddar Flakes

Anleitungen
 

  • Bringt einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen, gebt die Spaghetti hinein und kocht sie bei etwas reduzierter Temperatur, nach Packungsangabe al dente.
  • In der Zwischenzeit hackt ihr die Knoblauchzehen und/oder schneidet sie in ganz feine Scheiben und bereitet die Tomaten und die Kräuter vor. Erhitzt nun eine große Pfanne mit dem Olivenöl und lasst den Knoblauch im nicht zu heißen Öl etwa 2-3 Minuten unter gelegentlichem Rühren ziehen.
  • Seiht die Pasta ab und behaltet vom Pastawasser etwa 30 ml zurück. Gebt die Pasta nun in die Pfanne und sofort die Cocktailtomaten dazu. Schwenkt die Pfanne gründlich, damit sich die Pasta mit dem Olivenöl gut vermischt. Schmeckt mit Salz & Pfeffer ab und schwenkt das Oregano ebenfalls unter.
  • Zu guter Letzt kommt der Hauptdarsteller dazu. Serviert entweder eure Pasta in der Pfanne und streut die Cheddar Flakes darüber oder verteilt die Pasta auf 4 Teller und verteilt die Flakes darüber.

Tipp von den Jungs

Echte Käsefans, wie wir, stellen noch eine Schüssel mit zusätzlichem Käse auf den Tisch, damit jeder, der möchte (also jeder), sich noch weitere Cheddar Flakes nehmen kann.
Stichwörter Cheddar Flakes | Kerrygold | Nudelgericht | Pasta | Pastagericht | Schnelle Pasta | Vintage Cheddar
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.
Position

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Blogger & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."