Solero Shot

Unser Sommer-Shot

von | 2. Juli 2019 | Hochprozentiges, Rezepte, Trinken, Werbung

Das heutige Rezept ist auf mehrere Arten etwas Besonderes und liegt uns riesig am Herzen! Dieses Rezept haben wir vor etwas mehr als 2 Jahren einfach total spontan zusammengebastelt. Seitdem ist unser Solero Shot, eines unserer beliebtesten Rezepte bei euch und das bis heute. Außerdem war es eine absolute Premiere und auch der Grund warum wir euch dieses Rezept heute erneut vorstellen. Es war unser erstes Rezept für die Kenwood Cooking Chef Gourmet! Ihr wisst ja, wie sehr wir diese Küchenmaschine lieben und freuen uns, gemeinsam mit Kenwood, euch dieses Rezept frisch und mit etwas überarbeiteter Rezeptur zu präsentieren.


Neue Möglichkeiten entdecken.

An unserem 1. Hochzeitstags 2013 hat Torstens Mama uns einen riesigen Traum erfüllt und uns unsere erste richtige Küchenmaschine geschenkt. Wir waren sofort schockverliebt in unsere Kenwood Titanium Chef, denn sie war riesig, schön und hatte Power ohne Ende. Mit dem Blog in den Kinderschuhen konnten wir jetzt richtig durchstarten!

Ich bin aber ja ein doch recht großer Techniknerd und hatte schon vorher ein Auge auf das Flaggschiff von Kenwood geworfen – die Cooking Chef! Ein wahrer Alleskönner, aber im Kern eben eine klassische Küchenmaschine. Ein paar Jahre später, durften wir dann endlich genau diesen genialen Küchenchef willkommen heißen und unsere „alte“ Küchenmaschine an meine Eltern weitervererben, die sie übrigens bis heute fleißig nutzen. So viel zum Punkt Qualität und Langlebigkeit.



Jetzt stand sie da und wir waren ein wenig überwältigt, was wir denn nun als erstes damit machen. Ich war nie ein großer Fan von „Wasserbad-Geschichten“, da ich mich grundsätzlich dabei verbrenne. Und auch Dinge auf eine exakte Temperatur auf dem Herd zu erhitzen, ist nicht mein Ding – VIIIIIEEEEL zu ungeduldig, um mit einem Thermometer in der Hand ewig an einem Topf zu stehen. Also sollte genau das der erste Versuch werden und dafür war der Solero Shot perfekt!

So haben wir etliche neue Möglichkeiten entdeckt, die auf einmal super einfach waren oder eine gute Portion Zeit gespart haben. Ganz egal, ob für eine Sauce Hollandaise, eine Baisermasse oder ein deftiges Gulasch. Hier standen wir aber nun und hatten nicht so richtig viel Ahnung, was wir als Erstes zubereiten wollen.



Perfekt für den Sommer – ein Gläschen Solero Shot!

Auf Torstens Liste stand schon seit langer Zeit, einen Eierlikör selber zu machen. Dafür sollte, laut Internet, die Maschine geradezu perfekt sein. Mir war das aber irgendwie zu simpel und so grübelten wir weiter. Da wir gerade die ersten Sommertage genießen durften, kam die Idee, den Eierlikör etwas sommerlicher zu machen und der Solero Shot war so gut wie geboren. Mango klang dafür perfekt und wir konnten eben gleich auch noch den Glasmixaufsatz ausprobieren, der einen verdammt guten Eindruck bei uns gemacht hat. Der große Pluspunkt, man kann auch warme Dinge damit mixen!

Also nichts, wie an die Arbeit und wirklich ruckzuck konnten wir unseren ersten eigenen Likör in Flaschen abfüllen. Da eben ungeduldig, konnte ich nicht abwarten, ihn zu probieren. Torstens „Der muss erst abkühlen!“ hab ich dabei ignoriert und ihn einfach über ein paar Eiswürfel geschüttet. Ein Schluck und BÄM – das war der Knaller. Der Sommer in eine Flasche gebannt und dabei so cremig und fruchtig.


Bei dem Namen „Solero“ versetzt es fast jeden sofort in die Kindheit. Zumindest uns 90er Kinder, und da wir nun eben Erwachsen sind, kann man auch noch ein wenig Alkohol hinzufügen. Seit diesem Tag 2017 haben wir unseren Solero Shot schon etliche Male zubereitet und mindestens so oft verschenkt, denn er ist auch das perfekte „Geschenk aus der Küche“.

Aber eben nicht nur wir, sondern auch ihr! Dafür ein großes Dankeschön!!!

Aber eben auch an Kenwood selber, wir sind Fans seit 2013 und sehr glücklich, einen Partner an unserer Seite zu haben, dessen Produkte wir mit derartiger Leidenschaft und Überzeugung präsentieren und vertreten dürfen.

Jetzt aber zum alten aber auch ein wenig neuen Rezept für unseren Solero Shot.

Eure Jungs


Solero Shot

Lust auf eine fruchtige Eierlikör-Variation, die ganz flott selbst gemacht ist. Rezept inkl. Zubereitung mit und ohne Kenwood Cooking Chef.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Gericht: Likör
Land & Region: Deutschland
Keyword: Eierlikör, Solero
Portionen: 1 Liter

Zubehör

  • Kenwood Cooking Chef
  • Glas-Mixaufsatz
  • Flexi-Rührelement

Zutaten

  • 3 Eigelb
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 250 g Sahne
  • 200 ml Rum, weiß
  • 1 Mango, Fleisch davon
  • 200 ml Maracujasaft
  • 3 EL Zitronensaft

Zubereitung

Zubereitung mit Kennwood Cooking Chef:

  • Gebt die Eigelbe, den Puderzucker und den Vanillezucker in einen Mixer eurer Küchenmaschine und mixt alles schön schaumig. Schält nun die Mango und schneidet das Fruchtfleisch herunter. Die restlichen Zutaten inklusive des Mangofruchtfleischs auch in den Mixer geben und nun alles ordentlich pürieren.
  • Die Flüssigkeit in die Schüssel der Cooking Chef füllen, das Flexi-Rührelement einsetzen und 5 Minuten bei 70°C und Intervallstufe 1 erhitzen.
  • Füllt den Likör nun in sterile Flaschen ab und verschließt diese direkt.

Zubereitung ohne spezielle Küchenmaschine:

  • Gebt die Eigelbe, den Puderzucker und den Vanillezucker in einen Standmixer und mixt alles schön schaumig. Schält nun die Mango und schneidet das Fruchtfleisch herunter. Die restlichen Zutaten inklusive des Mangofruchtfleischs auch in den Mixer geben und nun alles ordentlich pürieren.
  • Die Flüssigkeit in einen Topf geben und für 5 Minuten auf 70°C erhitzen (nicht kochen, sonst ist der Alkohol weg!!).
  • Füllt den Likör nun in sterile Flaschen ab und verschließt diese direkt.

Tipp von den Jungs

Wenn euch die Masse nach dem erhitzen nicht fein genug ist, dann könnt ihr sie problemlos wieder in den Glas-Mixaufsatz geben und erneut pürieren. Wer es komplett ohne Fruchtfleisch möchte gibt der Solero Shot durch ein Sieb und danach in die Flasche.
Habt ihr das Rezept ausprobiert?Erwähne @diejungskochenundbacken oder nutze #rezeptvondenjungs!

Sascha

Kreativer Part, Autor & Schleckermaul

Das Fotografieren war schon immer meine Passion. Das Ganze dann auch noch mit der Leidenschaft für
Essen, Genuss & Reisen zu verbinden, ist ein wahr gewordener Traum. Auch wenn der manchmal etwas chaotisch ist.


4 Kommentare


  1. Tolles Rezept, lieben dank dafür. Wie lange ist die Haltbarkeit, weiter so,LG Manuela

  2. Liebe Manuela,
    Das freut uns wirklich sehr 😃. Wenn es um die Haltbarkeit geht, können wir sagen, dass, wenn die Flaschen sauber und gut sterilisiert, die Eier ganz frisch sind, hält sich der Shot im Kühlschrank einige Monate. Aber so lange schaffen wir das meistens gar nicht 😂.
    Deine Jungs


  3. Ein absolut geniales Rezept !!!!Alle die es probiert haben sind begeistert!Vielen Dank !
    Werde es gleich morgen wieder machen und meiner Freundin zu ihrem Geburtstag mitnehmen!
    L.G. Kirsten

  4. Das freut uns wirklich sehr.
    Wir sind auch immer noch große Solero Shot Fans.
    Das ist vermutlich eines der Rezepte, die wir (vor allem im Sommer)
    mit am häufigsten von all unseren Rezepten wiederholen.
    Danke Dir fürs Nachmachen :-).

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.