S’mores Pancakes

Ein Sünde, die sich lohnt

von | 20. Februar 2019 | Gebäcke & Pralinés, Werbung

Auf das heutige Rezept freue ich mich besonders. Es ist eine meiner liebsten „Schweinereien“ und das heute mal in einer verdammt sündigen aber auch verdammt leckeren Version. Es gibt nämlich Pancakes!! Aber nicht einfach so, sondern schön hochgestapelt und zwischen den Pancakes befindet sich feinste Marshmallow-Creme und Schokolade. Daher nennen wir sie S’mores Pancakes.

Pancakes – „The All-American Way“

Hierzulande verbindet man amerikanische Süßspeisen direkt mit ungefähr einer Millionen Kalorien. Ja, zugegebenermaßen sind die Herrschaften in den USA dem Zucker sehr zugetan – aber manchmal muss es halt auch mal eine Kalorienbombe sein. Wir essen sowas ja nicht jeden Tag.

Nach unserem „Fit ins neue Jahr“-Monat haben wir uns so ein paar Pancakes auch definitiv verdient. Aber wir haben uns natürlich auch ein paar Freunde eingeladen, die uns helfen „mussten“. Als die von unserer Idee gehört haben, wurden direkt schon Nummern gezogen, wer bei der Schlemmerei vorbeikommen mag.

Auf jeden Fall waren wir alle total begeistert, denn geschmacklich ist diese Kombination einfach unfassbar gut. Nach diesen Pancakes ist man definitiv satt, daher ist es nicht unbedingt als Dessert sondern eher als Mahlzeit gedacht. Außerdem sagt man ja „Sharing is caring“, so machen Torsten und ich das auf jeden Fall immer. So haben wir es auch bei der letzten Süßigkeit im S’Mores-Stil gemacht – unserem Chocolat Fudge.


SMores_Pancakes_kenwood_cooking_chef-1
SMores_Pancakes_kenwood_cooking_chef-2

Marshmallow-Creme mit unserer Kenwood Cooking Chef

Klassischerweise wird bei S’Mores ein Marshmallow geschmolzen, das war uns aber zu einfach und die Teile sind irgendwie so künstlich süß. Zum Glück lässt sich mit der Cooking Chef eine geniale Marshmallow-Creme, bzw. Meringue-Maße, herstellen. Die haben wir auch schon des öfteren bei Cupcakes genutzt und nun eben als Schicht für unseren Pancake-Turm.

Klassischerweise macht man die Creme auf dem Wasserbad, aber das kann man sich eben mit der Kenwood Cooking Chef sparen. Ich persönlich stelle mich beim Wasserbad auch immer ein wenig doof an und habe mir dabei früher grundsätzlich die Finger am heißen Dampf verbrannt. Das ganze sollte auch so ca. 6-8 Minuten aufgeschlagen werden, was bei einem Wasserbad bedeutet dabei stehen und rühren … HALLO, ich bin Mr. Ungeduldig, daher wohl eher nicht.


SMores_Pancakes_kenwood_cooking_chef-3
SMores_Pancakes_kenwood_cooking_chef-4
SMores_Pancakes_kenwood_cooking_chef-5
SMores_Pancakes_kenwood_cooking_chef-9

Zum guten Schluss lässt sich die Schokolade auch noch mit unserer treuen Küchenmaschine perfekt schmlezen und somit kann man sich einzig und allein dem braten der Pancakes widmen. Das ganze macht unser Rezept nämlich auch noch wirklich einfach und stressfrei!

Also nichts wie ran an die Pancakes! Einfach mal das Kalorienzählen vergessen und die Sünde genießen – es lohnt sich, das können wir euch versprechen.

Eure Jungs


S’Mores Pancake

Rezept für sündige S’Mores Pancakes. Fluffige Pancakes mit einer luftigen Marshmallow-Creme und flüssiger Schokolade – viel besser kann es nicht mehr werden!
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Gericht: Süßes
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Cooking Chef, Kenwood, Pancakes
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 150 g Schokolade, deine Lieblingssorte

Marshmallow-Creme

  • 145 g Eiweiß
  • 220 g Puderzucker

Pancakes

  • 120 g Butter, geschmolzen
  • 330 g Buttermilch
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 2 EL Zucker
  • 3 Eier , (L)
  • 280 g Weizenmehl, Instant / doppelgriffig
  • 1 Msp. Natron
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz

Deko

  • 4-5 Butterkekse

Zubereitung

  • Hackt die Schokolade in kleine Stücke und gebt sie in die Rührschüssel. Setzt den Flexirührer ein und schmelzt die Schokolade bei 47 °C. Gebt die Schokolade in eine Schüssel und stellt sie zur Seite.

Marshmallow-Creme

  • Gebt das Eiweiß und den Puderzucker in eure Rührschüssel und schlagt beides mit dem Ballonschneebesen schaumig auf. Erhitzt dabei die Schüssel auf 70 °C. Schlagt die Meringuemaße nun für ca. 6-8 Minuten auf, bis sie Spitzen zieht wenn ihr den Schneebesen aus der Creme zieht. Stellt auch diese Komponente in einer Schüssel zur Seite.

Pancakes

  • Gebt die geschmolzene Butter, die Buttermilch, Vanille und Zucker in die Rührschüssel und schlagt es mit dem Ballonschneebesen auf. Vermengt in einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten und gebt sie zu der flüssigen Maße und vermengt alles zu einem glatten Teig. Lasst den Teig nun einige Minuten ruhen.
  • Erhitzt eine Pfanne mit Butter auf mittlere Hitze und bratet die Pfannkuchen darin goldbraun an. Wenn auf der Oberfläche Bläschen entstehen ist es an der Zeit den Pancake zu wenden.

Zusammensetzen des Pancake-Turms

  • Nun gebt ihr einen Pancake auf einen Teller, gebt ein wenig geschmolzene Schokolade darauf und setzt 1-2 EL der Marshmallow-Creme darauf. Den nächsten Pancake darauf setzen und das ganze mit 5 Pancakes wiederholen.
    Als Highlight flämmt nun noch die Marshmallow-Creme mit einem Bunzenbrenner leicht ab und fertig ist diese unverschämt leckere Sünde.

Tipp von den Jungs

Wenn ihr keine Cooking Chef besitzt, dann schmelzt die Schokolade vorsichtig in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad. Die Marshmallow-Creme müsst ihr definitiv über dem Wasserbad aufschlagen. Dazu erst das Eiweiß ein wenig schaumig rühren und dann den Puderzucker einreisen lassen und dabei alles kräftig weiter schlagen bis auch diese Maße Spitzen zieht.
Habt ihr das Rezept ausprobiert?Erwähne @diejungskochenundbacken oder nutze #rezeptvondenjungs!

avatar

Sascha

Autor, Foto & Video

Schokolade | Sport | Zocken


0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.