Rezept für Barraquito Panna Cotta. Schokolade, Espresso, Licor 43! Inspiriert durch den berühmten kanarischen Cocktail. Wer kann da schon Nein sagen?!

Barraquito Panna Cotta – Schokolade. Espresso. Licor 43!

Share on pinterest
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Die Kreativität von Cocktails zeigt sich nicht nur in den Getränken selbst, sondern erstreckt sich auch auf deren Geschmack. Wir haben schon oft festgestellt, dass ein guter Cocktail Inspiration für köstliche Desserts sein kann. Unser neuestes Dessert mit Licor 43 beweist diesen Punkt ohne Wenn und Aber! Deshalb wurde unser neuestes Dessert durch den Barraquito inspiriert – ein klassisches Getränk mit Espresso und Licor 43, um ihm seinen typischen Geschmack zu verleihen. Barraquito Panna Cotta ist unser neues Desserthighlight!

Eine spanische Panna Cotta

Reisen ist für uns schon lange eine unvergleichliche Quelle für Rezepideen und dabei mixen wir auch gerne unsere Eindrücke ohne Rücksicht auf Verluste. Crossover-Küche ist ja nix Neues mehr und es macht uns einfach Spaß Aromen und Gerichte verschiedener Nationen zu mischen! Warum also nicht auch mein italienisches Lieblingsdessert „Panna Cotta“ mit unserem kanarischen Lieblingsdrink „Barraquito“ zu fusionieren? 

Wer von euch schon mal auf einer der kanarischen Inseln war, wird den leckeren Drink bestimmt kennen. Wir haben uns im letzten Gran Canaria Urlaub verliebt und euch auch direkt ein passendes Rezept für den Drink auf den Blog gebracht. 

Der Drink ist vor allem optisch ein Highlight, denn die Bestandteile werden geschichtet. Genau diesen Aspekt haben wir auch für unsere Panna Cotta übernommen. Ebenso einige Kernbestandteile des Barraquito:

Das Schöne bei solchen Inspirationen ist, sich auch eine gewisse Freiheit zu lassen. Dinge zu übernehmen, den Kern zu wahren und trotzdem auch andere Aspekte mit einzubinden!

Licor 43 mit Milch

Ich glaube, schon immer war Licor 43 Bestandteil meines Bargrundstocks, denn ich liebe diese vannillige Note über Alles. Es braucht gar nicht viel, um damit einen sensationellen Drink zu zaubern – eine Tatsache, die ich schon in den frühen 2000ern entdeckt habe. Zu meiner Studentenzeit gab es ein Getränk in jeder Kneipe oder Bar … „43er mit Milch“. Wie oft habe ich diesen leckeren Drink genossen?!

Cocktails werden oft als Inspiration bei der Kreation von Desserts und Süßspeisen im Allgemeinen verwendet, da sie in der Regel bewährte Geschmackskombinationen verwenden, die gut zusammenpassen. Habt ihr vielleicht einen Lieblingscocktail mit dem spanischen Likör? Dann lasst es uns auf jeden Fall in den Kommentaren wissen. Bis dahin sagen wir ¡SALUD!

Wenn Du also auch ein Fan des Barraqutio bist, dann haben wir gute Nachrichten für Dich! Wir haben eine ebenso köstliche Panna Cotta kreiert, die von dem beliebten spanischen Getränk inspiriert wurde. Viel Spaß beim Nachmachen und noch mehr Spaß beim Vernaschen!

Eure Jungs

Rezept für Barraquito Panna Cotta. Schokolade, Espresso, Licor 43! Inspiriert durch den berühmten kanarischen Cocktail. Wer kann da schon Nein sagen?!

Barraquito Panna Cotta

Rezept für Barraquito Panna Cotta. Schokolade, Espresso, Licor 43! Inspiriert durch den berühmten kanarischen Cocktail. Wer kann da schon Nein sagen?!
Gericht Dessert, Nachspeise
Portionen 6 Gläser

Zutaten
  

Die Panna Cotta

  • 4 Blatt Gelatine
  • 500 g süße Sahne
  • 40 g Zucker
  • 100 ml Espresso stark
  • 150 ml Licor 43

Die Schokocreme

  • 100 g Schokolade zartbitter
  • 5 EL gezuckerte Kondensmilch

Und was noch

  • 2 Stück weiße Schokolade zum Raspeln

Anleitungen
 

Die Panna Cotta

  • Weicht nach Packungsanleitung die Gelatineblätter in kaltem Wasser ein.
    Erhitzt nun die Hälfte der Sahne mit dem Zucker bis zum Kochen, nehmt sie sofort vom Ofen. Rührt nun die ausgedrückte Gelatine mit einem Schneebesen gründlich unter und gießt unter weiterem Rühren die kalte Sahne dazu.
  • Füllt nun 200 g davon in eine kleine Schüssel, rührt den Espresso darunter und füllt dies vorsichtig in 6 Gläser ab. Stellt die Gläser für mind. 20 Minuten im Kühlschrank kalt.
  • Unter die übrige Sahne rührt ihr den Licor 43 und lasst ihn bei Zimmertemperatur stehen. Immer wieder einmal leicht umrühren, bis die erste Schicht in den Gläsern so ein wenig fest geworden ist.
  • Sobald es soweit ist, verteilt ihr die mit dem Likör gepimpte Sahne auf der unteren Schicht und stellt die Gläser für 30 Minuten erneut kalt.

Die Schokocreme

  • Schmelzt in einem kleinen Topf vorsichtig die Schokolade und rührt die gezuckerte Kondensmilch unter. Lasst die Masse leicht abkühlen, bevor ihr sie als dritte Schicht auf die Gläser gleichmäßig verteilt. Stellt sie so lange kalt, bis ihr sie servieren möchtet.

Und was noch

  • Zum Servieren raspelt ihr noch ein wenig weiße Schokolade oder weiße Kuvertüre über euer Dessert und genießt es schön kalt. Lasst es euch schmecken.
Stichwörter Barraquito | Glasdessert | Licor 43 | Panna Cotta | Schichtdessert
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Blogger & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."