Rezept für eingelegte Kirschen und einen köstlichen grünen Salat, zu dem die Kirschen perfekt passen!

Grüner Salat mit eingelegten Kirschen: Ein köstliches Mittagessen mal anders!

Share on pinterest
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Es ist Kirschenzeit! Wir lieben Kirschen und sind immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, sie zu verwenden. Das Einlegen von Kirschen stand schon lange auf Torstens Liste und wir haben es endlich geschafft. Das perfekte Highlight für einen würzigen grünen Salat. Dazu noch ein wenig Blauschimmelkäse und der Genuss ist perfekt! Wir sind total begeistert von dem Ergebnis, so sehr, dass wir dieses Rezept für einen grünen Salat mit eingelegten Kirschen mit Euch teilen mussten! Der etwas andere Salat zur Abwechslung, ob für die nächste Grillparty, das Mittagessen oder als After-Work-Snack.

Eingelegte Kirschen sind unsere Entdeckung des Sommers

Torsten liebt es alles möglichen einzulegen und so lange haltbar zu machen. Perfekt um möglichst lang etwas von saisonalem Obst zu haben, aber auch da wir den Geschmack von Eingelegtem total mögen. Endlich haben wir es auch mal mit Kirschen geschafft. Sie sind eine tolle Ergänzung zu einem grünen Salat oder eine tolle Beilage zum Abendessen. Die Kirschen sind spritzig und der Käse hat einen kräftigen Geschmack, sodass du kaum Dressing hinzufügen musst!

Ihr braucht generell gar nicht viele Zutaten und durch die kräftigen Aromen habt ihr trotzdem ein echtes Geschmacksfeuerwerk auf dem Teller. Ich persönlich bin auch gar kein Blauschimmel-Fan, aber in der Kombination mit den Kirschen und dem Dressing war es einfach die perfekte Wahl! Manchmal muss ich mich auch einfach mal auf Torstens Geschmack einlassen und wundere mich immer mal wieder über mich selbst.

Den Geschmack auf die Probe stellen

Man sagt ja alle 7 Jahre ändert sich der Geschmackssinn! Warum eigentlich? Also mal ins Internet getaucht um ein wenig zu recherchieren. WOW … das geht ganz schnell in Lebensumfassende Theorien über. Alle 7 Jahre erneuern wir wohl unseren Körper, bzw. im 7 Jahres-Zyklus erneuern wir fast alle unserer Zellen. Die Zahl 7 hat etwas magisches und ich hab das Gefühl wie im Film 23 {wer den kennt, crazy Film}. Die 7 findet sich nämlich in unendlich vielen Aspekten des menschlichen Lebens – aber das würde zu weit führen.

Das alle 7 Jahre etwas mit unserem Körper passier, also biologisch, erklärt wohl auch den Wandel bezüglich der Dinge, die uns schmecken! Jeder von euch kennt das, oder? Früher konnte man mich mit Oliven jagen und mittlerweile mag ich sie. Bei Käse war das bei mir ganz extrem – mit zunehmendem Alter steh ich mehr und mehr auf den ganz kräftigen Kram! Scheinbar in gewissen Kombinationen jetzt auch Blauschimmelkäse. Aber auch eingelegtes Obst und Gemüse war in jungen Jahren nicht so mein Ding, aber heute steh ich total drauf. Eingelegte Kirschen fallen definitiv in die Kategorie „Genial“. Die säuerlich süßen Aromen sind so genial und aus der Essiglake zaubert ihr ein Hammerdressing!

Ich würde sagen es ist ein MUSS die eingelegten Kirschen einmal selbst zu machen. Ihr werdet von den Socken sein wie genial sie den „einfachen“ grünen Salat zu einem echten Highlight machen. Unserer Sommeroffenbarung und in Zukunft fester Bestandteil der Kirsch-Saison! Wir sind gespannt sie die eingelegten Kirschen und der Salat euch schmecken werden. Lasst es uns wissen!

Eure Jungs 

Rezept für eingelegte Kirschen und einen köstlichen grünen Salat, zu dem die Kirschen perfekt passen!

Grüner Salat mit eingelegten Kirschen und Blauschimmelkäse

Rezept für eingelegte Kirschen und einen köstlichen grünen Salat, zu dem die Kirschen perfekt passen!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Ruhezeit (Zeit zum Ziehen) 7 d
Gericht Beilage

Equipment

  • 1 Einmachglas

Zutaten
  

Die eingelegten Kirschen

  • 200 g frische Kirschen entsteint
  • 150 ml Reisessig
  • 40 g Zucker
  • 2 Lorbeerblätter

Das Dressing

  • 2 EL Flüssigkeit von den eingelegten Kirschen
  • 2 TL Kirschkonfitüre
  • 2 TL grober Senf
  • 4 EL Olivenöl

Außerdem

  • 100 g Rucola
  • 100 g Feldsalat
  • etwas Blauschimmelkäse oder ein anderer kräftiger Weichkäse

Anleitungen
 

Die eingelegten Kirschen

  • Wascht und entsteint die Kirschen und füllt sie in ein entsprechend großes keimfreies Einmachglas.
  • Gebt den Essig, den Zucker und die Lorbeerblätter in einen Topf und bringt es unter Rühren zum Kochen. Wenn isch der Zucker aufgelöst hat, übergießt die Kirschen damit und verschließt das Glas sofort. Stellt es für 7 Tage in den Kühlschrank zum Ziehen.

Das Dressing

  • Verrürht in einer Schüssel 2 EL vom Kirschsud mit der Konfitüre und dem Senf glatt und rührt dann das Öl dazu.

Salat

  • Wascht den Rucola und Feldsalat und gebt ihn in eine Schüssel. Gebt das Dressing dazu und vermengt es gründlich mit dem Salat. Gebt den Salat dann auf eine große Platte und verteilt die eingelegten Kirschen, Stücke des Blauschimmkäses und ggf. noch etwas übriges Dressing darüber und dann guten Appetit!
Stichwörter eingelegt | Kirschen | Pickles | Salat
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Blogger & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."