Rezept für Gemüse-Schinken-Muffins. Perfekt mit unseren Zutaten, aber wer Gemüse im Kühlschrank hat, ist es eine optimale Resteverwertung.

Gemüse-Schinken-Muffins

Bereits am veröffentlicht.

Kennt ihr das Gefühl, wenn man auf Familienfeiern immer wieder die gleichen klassischen Snacks wie Suppen und Schnittchen sieht? Wir beide haben uns für den 90. Geburtstag unserer lieben Oma Lore etwas ganz Besonderes überlegt, um diese Tradition ein wenig aufzulockern, ohne gleich die älteren Gäste völlig mit unserer Leckerei zu überfordern. Anstelle der üblichen Speisen haben wir uns für saftige Gemüse-Schinken-Muffins entschieden, die perfekt zum Brunchen, aber auch für einfach so zwischendurch geeignet sind.

Gemüse-Schinken-Muffins ... einmal Muffins nicht süß.

Für diese Muffins verwenden wir eine bunte Mischung aus frischem Gemüse, angebratenen Schinkenwürfeln und einem Hauch von frischem Schnittlauch. Der Teig ist super easy zubereitet und ebenso fix im Backofen gebacken. Unsere Gemüse-Schinken-Muffins sind nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch ein geschmackliches Highlight, das bei Oma Lores Geburtstag für Begeisterung sorgte. Ihre Gäste waren, wie erwartet, ein wenig verwundert über unsere Kreation, aber bei Probieren war klar, dass wir ohne Probleme gleich die doppelte Menge hätten backen dürfen.

Richtig gute passt zu unseren Gemüse-Schinken-Muffiins unser hausgemachter Dattel-Chia Dip oder auch ein wenig Butter mit Meersalzkristallen. Diese zwei Toppings machen die Muffins zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ein kleiner Tipp von uns: Um sicherzustellen, dass sich die Muffins leicht aus den Förmchen lösen, verwendet einfach keine Papierförmchen, sondern fettet das Muffinblech und streut jede Mulde mit ordentlich Semmelbröseln aus. Wer gerne mit Silikon-Formen arbeitet, kann das auch super machen. Wir sind ja nicht die großen Fans davon.

3 süße Muffin Varianten

Damit jeder von euch auf seine Kosten kommt, haben wir hier noch ein paar süße Muffin Varianten, die ihr euch anschauen und nachbacken könnt.

Und jetzt viel Spaß beim Backen ...

Wir hoffen, dass dieses Rezept euch inspiriert, bei eurer nächsten Party oder beim Brunch etwas Neues auszuprobieren. Es ist eine tolle Möglichkeit, Traditionelles mit einer modernen, kreativen Note zu kombinieren und euren Gästen etwas Einzigartiges anzubieten. Lasst uns gerne wissen, wie es euch geschmeckt hat und ob ihr noch eigene Variationen dazu entwickelt habt. Was sind zum Beispiel eure liebsten Gemüsesorten, die ihr in unseren Gemüse-Schinken-Muffins einarbeiten würdet?

Vielleicht schafft ihr es sogar noch vor dem Wochenende, alle benötigten Zutaten einzukaufen. Oder schaut einfach mal in euren Kühlschrank. Vielleicht muss da ja etwas weg und ihr macht aus unserem Rezept für Gemüse-Schinken-Muffins einfach eine kleine Resteverwertung. Nehmt einfach die Gemüsesorten, von denen ihr selber noch etwas daheim habt. Und wer lieber Dinkelmehl anstelle von Weizenmehl verwenden möchte, sollte einfach die Type 630 verwenden. Die reagiert beim Backen nicht viel anders, als das 405er Weizenmehl.

Rezept

Zutaten:

300 g Weizenmehl Typ 405
300 g Frischkäse
2 Eier (L)
1 TL Backpulver
1 TL Natron
50 ml Olivenöl
1 TL Salz
100 g Schinkenwürfel, angebraten
2 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
1 Knoblauchzehe, gepresst
70 g TK-Erbsen
70 g Möhren, klein gehackt
1 EL frischer Schnittlauch, gehackt

Zutaten:

Bratet die Schinkenwürfel in einer Pfanne an, bis sie leicht gebräunt sind.
Bereitet währenddessen das Gemüse und Kräuter, wie oben beschrieben vor und stellt es bereit.
Heizt den Backofen auf 180 °C Umluft vor.
Für den Teigverrührt ihr das Mehl, den Frischkäse, die Eier, das Backpulver, das Natron, das Olivenöl und das Salz zu einem glatten Teig.
Jetzt rührt ihr alle vorbereiteten Herzstücke unserer Gemüse-Schinken-Muffins unter. Macht das gerne von Hand, damit das Gemüse nicht kaputt geht.
Fettet das Muffinblech und streut es mit Semmelbröseln aus.
Füllt den Teig ein und backt sie Muffins für ca. 16 Minuten goldbraun.

Tipp: Diese Muffins sind warm und kalt ein Genuss. Perfekt, um Reste zu verwerten oder einfach mal was Neues auszuprobieren!

Rezept für Gemüse-Schinken-Muffins. Perfekt mit unseren Zutaten, aber wer Gemüse im Kühlschrank hat, ist es eine optimale Resteverwertung.

Jetzt wünschen wir euch ganz viel Spaß beim Plündern eures Kühlschranks, beim Einkaufen, beim Nachbacken und natürlich beim Genießen unserer Gemüse-Schinken-Muffins.

Eure Jungs

Rezept für Gemüse-Schinken-Muffins. Perfekt mit unseren Zutaten, aber wer Gemüse im Kühlschrank hat, ist es eine optimale Resteverwertung.

Gemüse-Schinken-Muffins

Rezept für Gemüse-Schinken-Muffins. Sie sind perfekt mit unseren Zutaten. Wer aber noch Gemüse im Kühlschrank hat, das weg muss, ist es eine optimale Resteverwertung.
Prep Time 15 minutes
Cook Time 16 minutes
Course Snack
Servings 12 Stück

{Bei Links in der Rezeptbox, handelt es sich um Affiliate-Links}

Ingredients
  

  • 300 g Weizenmehl Typ 405
  • 300 g Frischkäse
  • 2 Eier L
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 100 g Schinkenwürfel angebraten
  • 2 Frühlingszwiebeln fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 70 g TK-Erbsen
  • 70 g Möhren klein gehackt
  • 1 EL frischer Schnittlauch gehackt

Instructions
 

  • Bratet die Schinkenwürfel in einer Pfanne an, bis sie leicht gebräunt sind.
  • Bereitet währenddessen das Gemüse und Kräuter, wie oben beschrieben vor und stellt es bereit.
  • Heizt den Backofen auf 180 °C Umluft vor.
  • Für den Teigverrührt ihr das Mehl, den Frischkäse, die Eier, das Backpulver, das Natron, das Olivenöl und das Salz zu einem glatten Teig.
  • Jetzt rührt ihr alle vorbereiteten Herzstücke unserer Gemüse-Schinken-Muffins unter. Macht das gerne von Hand, damit das Gemüse nicht kaputt geht.
  • Fettet das Muffinblech und streut es mit Semmelbröseln aus.
  • Füllt den Teig ein und backt sie Muffins für ca. 16 Minuten goldbraun.

Notes

Tipp: Diese Muffins sind warm und kalt ein Genuss. Perfekt, um Reste zu verwerten oder einfach mal was Neues auszuprobieren!
Stichwort Erbsen, Gemüse, Gemüsemuffiins, herzafte Muffins, Möhren, Schinken
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!

Autor

Torsten

Ich liebe Ordnung und arbeite im Job  und in der Küche gern strukturiert (Sascha sagt, ich bin sein Ruhepol). Bei mir müssen Hemden und Shirts einfarbig sein – so fühle ich mich am wohlsten. Zu einem richtig guten Whisky würde ich niemals Nein sagen.

Ich bin ein totaler Familienmensch und fahre jeden Tag zu meiner lieben Oma Lore. Wir albern rum, lachen und sind einfach zusammen.Manchmal bringe ich ihr ein saftiges Stück Nusskuchen aus unserer Küche mit. Den mag‘ sie am liebsten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating