Rezept für Aglio olio mit Artischocken. Mit unserem Rezept habt ihr ne mega leckere Pasta einfach fix auf dem Tisch.

Spaghetti aglio e olio mit Artischocken | Fix auf dem Tisch

Spaghetti aglio e olio mit Artischocken. Was steht da wohl vor der Türe? Eine neue Runde “Fix auf dem Tisch” zum Thema “schnelle Pasta”. Heute sind wir insgesamt 9 liebe Blogger-Kolleg:Innen, mit denen wir wieder tolle Rezepte, die ihr fix auf dem Tisch habt, für euch vorbereitet haben. Ihr könnt euch bestimmt vorstellen, wer von uns den totalen Drang hatte, Spaghetti aglio e olio zu kochen. Aber wer die Idee zur Artischocke hatte, das erzählen wir euch natürlich auch noch.

Spaghetti Aglio e olio - mit Artischocken

Für uns beide gibt es ja ein paar verschiedene Pasta-Variationen, die wir so gerne mögen. Aber die einfachsten sind manchmal die Besten. Und da ich ja ein absoluter Knoblauch-Liebhaber bin, war für mich sofort klar, das wir für unsere Runde “Schnelle Pasta – Fix auf dem Tisch” mal definitiv ne Spaghetti aglio e olio machen werden. Also hab ich uns sofort in unserem gemeinsamen Arbeitsdokument eingetragen, damit uns keiner zuvor kommt mit der Idee. Aber auch hier gibt es ja unterschiedliche Arten, wie man sie zubereiten kann.

Mein Schwiegervater mag die schnelle und knoblauchige Pasta genauso gerne wie ich. Und daher gibts die bei Saschas Eltern auch immer wieder mal. Und um seine Spaghetti ein wenig zu pimpen, gibt Helmut immer gerne ein paar Artischockenherzen zu seinen Spaghetti. Und das lieben wir beide eben sehr und haben im das schon ganz oft nachgemacht. Daher wird es auch Zeit, seine und unsere Spaghetti aglio e olio endlich auch mit euch zu teilen.

Wer ist noch alles bei Fix auf dem Tisch mit dabei?

Hier findet ihr alle anderen lieben Kolleg:Innen, die auch bei unserer schnellen Pastarunde mitmachen. Schaut euch doch gerne auch dort um und genießt die leckeren Ideen:

Spaghetti aglio e olio mit der Reduktionstechnik

Bisher haben wir unsere Spaghetti aglio e olio immer “ganz normal” gemacht. Heißt, wir lassen dem Knoblauch die Zeit, seinen Geschmack langsam im nur leicht heißen Olivenöl ans Fett abzugeben und geben dann die gekochte Pasta mit in die Pfanne. Dieses Mal haben wir es ein wenig anders gemacht. Die Reduktionstechnik, die in Italien bei so vielen Pastagerichten angewendet wird, haben wir hier auch angesetzt. Habt ihr das schon einmal ausprobiert?

Was ist eigentlich die Reduktionstechnik? Üblicherweise sagen ja alle, dass man für Pasta Unmengen an Wasser mit Unmengen an Salz benötigt. Das ist für unseren Einsatz hier nicht sinnvoll. Klar benötigt eine Pasta Salzwasser, aber davon einfach nicht so viel, denn wenn ihr die Pasta in weniger Wasser kocht, ist der Stärkeanteil, den die Nudeln abgeben viel höher. Und das Pastawasser benötigt ihr, um damit eure Sauce herzustellen. Wir haben für unsere Spaghetti aglio e olio auch die Knoblauchscheiben langsam im Öl ausgebacken, aber dann nacheinander mit ein paar Kellen Pastawasser abgelöscht. Das haben wir jedes Mal reduzieren lassen, so dass die Sauce nicht nur aus Knoblauch und Öl besteht, sondern die sich auch noch super cremig um die Spaghetti legt. Einfach sooo lecker.

Rezept

Zutaten:

500 g Spaghetti
80 ml Olivenöl
3 Knoblauchzehen in Scheiben
1 Peperoni, in Scheiben
2-3 Kellen Pastawasser
5 Artischockenherzen, geviertelt
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Bringt ca. 3 Liter gesalzenes Wasser zum Kochen und kocht die Spaghetti darin al dente.

Währenddessen erhitzt ihr das Olivenöl bei mittlerer Temperatur und lasst die Knoblauchscheiben darin ihren Geschmack abgeben. So dass sie nur leicht anbräunen. Gebt dann die Peperoni dazu.

Sobald die Pasta genügend Stärke an das Wasser abgegeben hat, gebt ihr die erste Kelle mit Pastawasser in die Pfanne. Bei erhöhter Temperatur unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen. Noch 1-2 Mal wiederholen, so dass eine Emulsion aus Öl und Wasser entsteht. 

Nun kommen die Spaghetti und die Artischockenherzen in die Pfanne. Alles gründlich miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Serviert eure Spaghetti Aglio e Olio mit etwas geriebenem oder gehobeltem Parmesan und lasst es euch schmecken.

Rezept für Aglio olio mit Artischocken. Mit unserem Rezept habt ihr ne mega leckere Pasta einfach fix auf dem Tisch.

Für uns war das ein richtiger Game Changer. Die neue Konsistenz der Aglio e Olio ist einfach so cremig, dass wir sie nicht mehr anders machen wollen. Auch wenn die Reduktionstechnik normalerweise für diese Pastavariante nicht verwendet wird, sind wir echte Fans davon und ihr solltet das auf jeden Fall einmal ausprobieren.

Wir hoffen, dass wir euch mit unseren Spaghetti aglio e olio und unserer Fix auf dem Tisch Runde euch richtig viel Lust auf eine schnelle Pasta machen konnten. Lasst uns und auch den anderen einen Kommentar da, wie euch unsere Ideen gefallen haben.

Fürs fixe Nachmachen und natürlich fürs Genießen wünschen wir euch viel Spaß,

Eure Jungs

Rezept für Aglio olio mit Artischocken. Mit unserem Rezept habt ihr ne mega leckere Pasta einfach fix auf dem Tisch.

Spaghetti Aglio e Olio mit Artischockenherzen

Rezept für Spaghetti aglio e olio mit Artischocken. Mit unserem Rezept habt ihr ne mega leckere Pasta einfach fix auf dem Tisch.
5 from 3 votes
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gericht Hauptgericht, Pastagericht
Portionen 4 Personen

{Bei Links in der Rezeptbox, handelt es sich um Affiliate-Links}

Zutaten
  

  • 500 g Spaghetti
  • 80 ml Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen in Scheiben
  • 1 Peperoni in Scheiben
  • 2-3 Kellen Pastawasser
  • 5 Artischockenherzen geviertelt
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Bringt ca. 3 Liter gesalzenes Wasser zum Kochen und kocht die Spaghetti darin al dente.
  • Währenddessen erhitzt ihr das Olivenöl bei mittlerer Temperatur und lasst die Knoblauchscheiben darin ihren Geschmack abgeben. So dass sie nur leicht anbräunen. Gebt dann die Peperoni dazu.
  • Sobald die Pasta genügend Stärke an das Wasser abgegeben hat, gebt ihr die erste Kelle mit Pastawasser in die Pfanne. Bei erhöhter Temperatur unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen. Noch 1-2 Mal wiederholen, so dass eine Emulsion aus Öl und Wasser entsteht.
  • Nun kommen die Spaghetti und die Artischockenherzen in die Pfanne. Alles gründlich miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Serviert eure Spaghetti Aglio e Olio mit etwas geriebenem oder gehobeltem Parmesan und lasst es euch schmecken.
Stichwort Aglio e olio, Knoblauch, Olivenöl, Parmesan, Reduktionstechnik, Spaghetti
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!

Autor

Torsten

Ich liebe Ordnung und arbeite im Job  und in der Küche gern strukturiert (Sascha sagt, ich bin sein Ruhepol). Bei mir müssen Hemden und Shirts einfarbig sein – so fühle ich mich am wohlsten. Zu einem richtig guten Whisky würde ich niemals Nein sagen.

Ich bin ein totaler Familienmensch und fahre jeden Tag zu meiner lieben Oma Lore. Wir albern rum, lachen und sind einfach zusammen.Manchmal bringe ich ihr ein saftiges Stück Nusskuchen aus unserer Küche mit. Den mag‘ sie am liebsten.

5 Antworten

  1. 5 Sterne
    Wieder ein tolles Rezept! Auch wenn wir keine Vegetarier sind, gibt es bei uns öfter mal Spaghetti ohne Fleisch. Nun bin ich um eine Variante reicher! Herzlichen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating