Heute haben wir eine schöne Geschenkidee für euch dabei – Geschenke aus der Küche sind einfach immer eine gute Idee, oder?! Wir verschenken schon seit längerem super gerne selbstgemachte Marmeladen, Gewürze & Co. 

Weihnachtsbäckerei

Wir backen ja wirklich gerne das ganze Jahr über, aber vor allem in der Weihnachtszeit lieben wir es besonders. Die Weihnachtsgewürze sind einfach zu wundervoll – der Duft in der Wohnung sorgt für Gemütlichkeit, wie nichts anderes.

Schon als Kind hat meine Mutter aus der Bäckerei, in der sie gearbeitet hat, DEN Gewürzkuchen mit nach Hause mitgebracht. Wenig habe ich so geliebt, wie genau diesen Blechkuchen und nun haben wir uns daran gewagt, diesen Geschmack für euch zu rekreieren. Dazu gehört natürlich Zimt, Nelke, Muskat und all die anderen Weihnachtsgewürze. Nach ein wenig Ausprobieren ist er dann im Glas gewesen – mein Gewürzkuchen aus der Kindheit.

Im Glas habt ihr auch noch extra lange etwas davon. Egal ob ihr ihn verschenkt oder für euch lagert. 2-3 Monate macht der Kuchen in keimfreien Gläsern mit. Ich hab uns da auf jeden Fall mal einen „kleinen“ Bestand angelegt.

Küchenmaschine für euch ... denn wir lieben es, euch eine Freude zu machen.

Dass die Jungs und Kenwood Hand in Hand gehen, wisst ihr ja sowieso. Wir sind Fans seit Tag 1 und von den Kenwood Küchenmaschinen sind wir mehr als 100 Prozent überzeugt. Jetzt hatten wir mal die Gelegenheit, eine für uns noch neue Maschine zu testen – die kMix.

Schon auf der IFA konnte ich die wundervollen neuen Farben anschauen und die Chrome-Finishes sind ein absoluter Hingucker. So edel und schick! Also haben wir uns die roségoldene kMix mal nach Hause geholt und losgebacken. Fazit: Für alle Backbegeisterten unter euch ist das genau die Maschine. Sie kommt in gewohnter Kenwood-Qualität mit 3 robusten und hochwertigen Rühreinsätzen. Außerdem findet in der 5-Liter-Schüssel eine ganze Menge Teig Platz, wobei die Maschine zur Verarbeitung des Teiges erst langsam anläuft. Also keine Buttercreme-Spritzer mehr an der Decke und den Wänden, da man mal wieder mit Vollpower gestartet hat.

Ihr lest es selbst, die kMix wird euch auch begeistern und euch ins absolute Backfieber bringen – aber wir haben für euch ja eine Menge Rezepte zum Ausprobieren und testen. DENN diese Küchenmaschine kann euch gehören. Neben dem Rezept für unseren Gewürzkuchen, unser Weihnachtsgeschenk an euch und an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Kenwood.

So hüpft ihr in den Lostopf für das Gewinnspiel! Das Gewinnspiel ist am 15.12.2019 beendet worden!

Zusätzlich könnt ihr auch noch bei uns auf Instagram vorbeischauen und euch einen zusätzlichen Platz im Lostopf sichern. Denn doppelt hält besser – das sagt auch Oma Lore! Schaut einfach bei dem Bild zu unserem Gewürzkuchen. Dort steht wie ihr bei Instagram mitmacht.

Jetzt aber zurück zu dem „besten Gewürzkuchen der Welt“, also zumindest in meiner Welt. Ich hoffe aber inständig auch in eurer und wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbacken, Verschenken und Selberschlemmen.

 

 

Eure Jungs

Gewürzkuchen im Glas

Rezept für Gewürzkuchen im Glas. Ein toller Gruß aus der Küche. Der für uns perfekte Gewürzkuchen. Fluffig und sooo saftig.
4.92 von 45 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Entkeimen der Gläser 5 Min.
Gericht Geschenk aus der Küche, Kuchen, Kuchen im Glas
Land & Region Deutschland
Portionen 10 Gläser à 300 ml

Zutaten
  

  • 125 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 4 Eier
  • 220 g Weizenmehl Type 405
  • 100 g Haselnüsse gemahlen
  • 80 g Kakaopulver
  • 1 Pckg. Backpulver
  • 1/4 TL Nelken gemahlen
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • 1/4 TL Muskatnuss gemahlen
  • 150 ml Hafermilch

Anleitungen
 

  • Entkeimt die Gläser und Deckel, in denen ihr den Kuchen backen wollt, zunächst für 5 Minuten in kochendem Wasser und heizt euren Backofen auf 160°C Umluft vor.
  • Währenddessen schlagt die Butter mit dem Zucker richtig schaumig und gebt unter weiterem Schlagen die Eier nach und nach dazu.
  • Mischt in einer Schüssel alle trockenen Zutaten und rührt sie mit der Hafermilch unter die aufgeschlagene Butter. Fettet die Gläser und füllt den Teig in 10 Gläser ab.
  • Backt die Kuchen für 18-20 Minuten. Macht aber auf jeden Fall die Stäbchenprobe. Nehmt die Gläser aus dem Ofen und verschließt sie nach 2 Minuten luftdicht.
  • Lasst die Gläser komplett aukühlen und lagert sie am besten lichtgeschützt bei kühleren Temperaturen.
Stichwörter Gewürzkuchen
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.
Position

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Blogger & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

167 Antworten

  1. 5 stars
    Oh das ist mal eine tolle Idee – ein Kuchen im Glas habe ich noch nie ausprobiert.
    Ich würde mit der neuen Kenwood Maschine ganz klassisch Weihnachtsgebäck, wie Baseler Herzen, Spritzgebäck oder Omas Zimtwaffeln zubereiten und sie dann hübsch verpackt zu verschenken. Aber auch selbst gemachte Pralinen finde ich immer schön zu verschenken, um die Ganache dafür herzustellen, hilft die Kenwood mir sicher auch bestens 🙂
    Würde mich sehr freuen sie ausprobieren zu können!

  2. 5 stars
    Ich würde Eierlikör selbst machen, gebrannte Mandeln wie Rosmarin Mandeln, kleine Stollen, alles kann man hübsch verpacken und so hat man ein wirklich schönes und individuellles Geschenk!

  3. Oh was für eine tolle Idee – einen Kuchen im Glas habe ich noch nie ausprobiert.
    Mit der neuen Kenwood Maschine würde ich ganz klassisch Weihnachtsgebäck, wie Baseler Herzen, Spritzgebäck oder Omas Zimtwaffeln zubereiten und sie dann hübsch verpackt verschenken. Aber auch selbstgemachte Pralinen finde ich immer ein schönes Geschenk aus der Küche. Um die Ganache dafür herzustellen, würde mir die Kenwood sicher auch bestens helfen.
    Würde mich sehr freuen sie ausprobieren zu können!

  4. 5 stars
    Ich habe bisher immer „normale“ Geschenke gemacht. Allerdings habe ich mir dieses Jahr überlegt, dass ich gerne ein ausgefallenes Geschenk machen möchte. Nichts einfach nur kaufen.
    In der tollen Küchenmaschine von Kenwood würde ich also meinen Plan umsetzen und Stollen zubereiten.
    Das ist nämlich ziemlich aufwendig und da könnte ich einen Helfer gut gebrauchen.

  5. Wow, was eine schöne Maschine. Ich ziehe vor Weihnachten noch um und könnte sie wirklich gut gebrauchen. Am besten verschenken sich doch in der Weihnachtszeit selbstgebackene Plätzchen. 😊

  6. Eigentlich will ich genau euer Rezept nachkochen – das klingt sehr lecker. Das wird sicherlich mein Weihnachtsgeschenk für Freunde und Familie. Vielleicht probiere ich als Ergänzung ein weihmachtlich gewürztes Mandarinengellee dazu zu „basteln“ ….

  7. Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich habe soooo viel Willen in mir, diese Maschine zu gewinnen!! Will will will! Ich würde meiner Tochter jetzt sagen: „Du möchtest!“ 🙄 Aber ich will! Und ich backe seit ich denken kann aus Leidenschaft gerne und beglücke alle meine Liebsten immer mit meinen Torten in allen Farben, Formen und Kreationen. Und eure Kuchen im Glas probiere ich gleich heute aus! 🎅🏽🎄

  8. Ich würde den Gewürzkuchen im Glas ausprobieren, hört sich nämlich super lecker an und ist eine schöne Geschenkidee für Freunde und Familie 😊

  9. 5 stars
    Das Rezept klingt super lecker, ich liebe Gewürzkuchen 😍 Mit der neuen kMix würd ich nochmal ganz traditionell ein paar Plätzchenrezepte von meiner Oma Elisabeth nachbacken und sie zu Weihnachten verschenken, darunter meine absoluten Lieblinge, die Punschkringel! 🙂

  10. Ihr Lieben, was ein tolles Gewinnspiel. Das Gewürzkuchenrezept werde ich auf jeden Fall ausprobieren, auch ohne die KMIX. Zum Verschenken würde ich Gingerbread Plätzchen mit der KMIX zubereiten. Das sind meine Lieblingsweihnachtsplätzchen und die kommen bei meinen Freunden immer super an.
    Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit. 🙂

  11. 5 stars
    Ich würde sooo soo gerne diese Maschine gewinnen, weil ich gerne Torten backe, die ich gerne verschenke, und so eine Maschine mir Vieles erleichtern würde. Ich habe noch nie etwas gewonnen, aber vielleicht habe ich ja diesmal Glück 🍀😍. Ich wünsche euch allen einen schönen 2 Advent ❤️

  12. Ich glaube, so eine schöne Küchenmaschine hab ich noch nie gesehen. Ich liebe das Roségold! 🙂 Mein liebstes Geschenk aus der Küche sind selbstgemachte Lebkuchen – da würde die kMix sicher helfen.

  13. Hallo Jungs! Gewürzkuchen ist einfach das Beste zur Weihnachtszeit! 🤤 Mit der supertollen kMix würde ich eben diesen machen! Unser Bäcker macht immer noch eine fruchtige Schicht (Marmelade) mit rein. Das werde ich bei Eurem Rezept auch ausprobieren. 🥰

  14. Ein grünes Pesto würde ich zubereiten und verschenken.
    Das kann man gut in schöne Einmachgläser abfüllen und ein Stück Parmesan oder einen Minihobel an das Glas hängen. Ein perfektes Geschenk, vor allem für Leute, die eh schon alles haben 😉

    Liebe Grüße und schönen Advent 🙂

  15. Hallo ihr Lieben,

    ich würde eine Nussnugat-Streichcreme damit zubereiten. Auf Mandel- oder Haselnussbasis. Das isst bekanntlich jeder gerne und kommt gut an.

    Schöne vorweihnachtliche Grüße

  16. Ah mega! Ich verschenke gerne selbstgemachte Weihnachtsplätzchen in Tütchen. Ein win-win, da ich es liebe zu backen und die Empfänger alle die gern naschen! Ich habe schon fleißig gebacken, nur leider ist meine Küchenmaschine kaputt gegangen vor kurzem. Daher mache ich jetzt alles mit der Hand. Der Eischnee für die Kokosmakronen war am härtesten… mit der neuen Maschine wäre das ein Traum!! Daumen sind gedrückt!

  17. Das Gewürzkuchenrezept klingt super lecker!! Mit der KMIX würde ich Panda-Kekse für alle meine Kolleginnen und Kollegen backen 🙂 das ist ein Rezept mit schwarzem und weißem Teig – da könnte ein Rührhelfer nicht schaden 😉

  18. Ich verschenke seit einigen Jahren an Familie/Freunde Bacon Jam! Ist mittlerweile eine Tradition und wird immer wieder auf Nachdruck verlangt. Ich kannte das lange Zeit nicht, bis ich es mal bei Freunden in England gegessen habe. So so lecker und super einfach.

    Zwiebeln, Bacon, Honig, Balsamico und jede Menge andere leckere Zutaten. Perfekt als Brotaufstrich oder einfach als Beilage. Ich kann es nur empfehlen. Die KMix wäre da sehr hilfreich. Dann könnte ich meine Weihnachtsproduktion auch ausweiten 😉

  19. Also eigentlich würde mir nicht anderes übrig bleiben als erstmal eure wunderhübsche und so lecker aussehende Spekulatius-Torte nachzumachen. Die sieht wie gemalt aus. Oder den Pumpkin-Walnut-Hefezopf. Oder oder oder… ihr gebt mir Inspiration für ein ganzes Backleben.

  20. Da ich nächstes Jahr vermutlich für eine Kollegin die Hochzeitstorte mache, würde ich mich natürlich sofort an die Kreation des Stückes machen ☺️
    Als Geschenk für sie und weniger ein Kopf drum machen für die Hochzeit

  21. Oh ich verschenke immer sehr sehr gerne selbst gemachte Leckereien zu Weihnachten.
    Ob Liköre, Kekse, Kuchen, Pralinen oder Marmelade.
    Ich versuche immer den Geschmack des jeweiligen zu treffen. So kommt zur Weihnachtszeit immer einiges zusammen was gezaubert wird. Und immer auch gerne nach euren genialen Rezepten.
    Mit der Kmix würde ich weiterhin leckere Sachen zubereiten um anderen eine kleine Freude zu machen- nicht nur an Weihnachten.
    Ich drücke allen die Daumen.
    Und wünsche schöne und erholsame Weihnachtstage 🤗

  22. Hallo,

    ich verschenke auch immer selbst gemachtes aus der Küche. Dieses Jahr gibt es von mir ein Weinsalz, hab ich schon fertig in gläsern verpackt und dazu gibt es selbst gebackene Cantuccinis. Also würde ich mit einer neuen Maschine direkt mit der Produktion meiner Cabriccinis starten. Ich habe seit 13 Jahren eine Küchenmaschine eines bekannten Herstellers, die war damals die Queen unter den Maschinen, aber ich spare schon auf eine neue, weil ich denke, nach so vielen Jahren, darf was neues her. Euch einen schönen Tag.

    Adventliche Grüße
    Anita 🎄

  23. Interessantes Rezept! Was ich dieses Jahr genau verschenke weiß ich noch nicht ganz genau, und besonders auf instagram kann man es noch nicht verraten ;-). Hab schon so einiges aus der Küche verschenkt. Unter anderen selbstgemischtes Kräutersalz, Vanillezucker, heiße Schokolade am stiel, oder Gemüsebrühe. Vielleicht verschenke ich dieses Jahr einfach eine Auswahl Plätzchen und Marmelade.

  24. Ich würde als erstes eure Karamell Urgen in der Küchenmaschine ausprobieren 🤩 und die würde ich dann auch weiterverschenken. Ein Traum würde in Erfüllung gehen 🙏🎁

  25. 5 stars
    Tolles Rezept, das werde ich direkt ausprobieren!!

    Am liebsten würde ich die leckeren Apfel Muffins mit den gebrannten Mandeln machen mit der Küchenmaschine machen!

  26. Wow, was für ein wahnsinnsdesign!
    Da könnte ich mein altes handrührgerät endlich in Rente schicken 😉.
    Ich würde als Geschenk aus der Küche eine gewürzmischung für Glühwein zubereiten und um die knethaken auszuprobieren ein Karotten-nüssenbrot zubereiten!

  27. Hey Jungs,
    Erstmal schönen 2. Advent euch,
    ich würde Spitzbuben mit Himbeerenfüllung machen, die halten lang in den Dosen und schmecken immer wie am ersten Tag, als ob man die frisch gebacken hätte.
    Schönen Sonntag euch noch
    Liebe Grüße
    Yeliz

  28. 5 stars
    Ich würde die jährlichen Weihnachtsplätzchen (Vanillekipferl, Butterplätzchen) für alle aus meiner Familie damit zubereiten und im nächsten Jahr die Hochzeitstorte für meine Mutter damit backen. 👍🏻 💝💚💚💚😊

  29. Familie und Freunde warten schon auf Ihre jährlichen Weihnachtsplätzchen. Ansonsten gibt es immer wieder Kuchen und Torten für Geburtstage, frische Brote und Brötchen zum Frühstücken und was einem gerade noch so tolles in den Sinn kommt 🙂

  30. Was für eine schöne Kenwood Küchenmaschine, ein wahrer Traum 😍. Ich würde unterschiedlichste Kuchen, Plätzchen oder auch selbstgemachtes Gselz oder Chutney verschenken. 😋😍

  31. Da ich eine hobbybäckerin bin , backe ich sehr gerne für mein Familienkreis und Freundeskreis die Torten, Cupcakes und Cakepops.. da wäre so eine Maschine ein Traum 😍 würde echt soo vieles machen aber als aller erstes meine leckeren Cupcakes 😋😋😋❤❤❤

  32. 5 stars
    Da wir unglaublich begeisterte Dattel -Frischkäse Liebhaber sind würde ich versuchen auf ein tolles Rezept zu kommen, sodass dieser Geschmack irgendwie auf einen cupcake oder ähnliches übertragen werden kann 😅😍

  33. 5 stars
    Hey Jungs,
    Absolut genial euer Gewinnspiel! Ich bin soo gespannt und egal, ob mit oder ohne Küchenmaschinengewinn – dadurch bin ich auf euch gestoßen. 👍🏻 Hat sich also schon gelohnt. Rezeptinspirationen in Sicht!
    Ich würde gerne mit der Maschine ausprobieren einen Stollen selbst zu machen und natürlich Plätzchen für die Weihnachtszeit!
    Beste Grüße,
    Nora

  34. Jetzt hab ich doch durch den Link vom Backbuben zu euch gleich mal die Flasche Torte erwähnt. Ich Dussel. Es sei mir verzeihen. Liege gerade im Krankenhaus am Tropf. Unter Droge passieren Fehler. Spekulatiustorte streichen. Alles andere bleibt wie beschrieben. 😂💁🏽‍♀️

    Ich folge euch auch schon länger als dem Backbuben. So jetzt ist es raus. 😂

  35. Das ist eine tolle Idee mit dem Gewürzkuchen im Glas. Mein absolutes Lieblingsrezept zu Weihnachten sind Mokka Plätzchen nach dem Rezept meiner Mama.

  36. Ich würde damit die Plätzchenbackerei für die Familie eröffnen. Und eine tolle neujahrsbrezel🥨🥨
    Die Küchenmaschine wäre ein wirklich toller Gewinn:D

  37. Ich würde eine leckere Fondant Torte für meinen lieben Ehemann zum Geburtstag vorbereiten und alls Füllung, eignet sich eine leckere Französische Buttercreme perferkt 😍 mit der Kenwood Küchenmaschine wäre dies ratzfatz zubereitet. Ich würde mich riesig darüber freuen.

  38. Ich würde das Spritzgebäck von der Oma Lore damit gerne machen. Meine Mama kann leider nicht backen, aber isst die so gerne und wenn ich es gewinne kann ich ihr damit dann jedes Jahr oder zwischendurch was anderes Aus euren Rezepten herzaubern.

  39. 4 stars
    Ich würde den Baumkuchen, den ich mir an meinem 18. Geburtstag (nunmehr 11,5 Jahre her) von meiner Mutter gewünscht habe, backen. Allein, um ihr zu zeigen: „Schau mal, Mama. So aufwendig ist der doch gar nicht.“ (Okay, zur ihrer Verteidigung:sie besitzt nur ein Handrührgerät.)

    Den Kuchen wünsche ich mir übrigens seitdem JEDES Jahr auf’s Neue. Vielleicht kann ich mir den Wunsch zum diesjährigen 30. selbst erfüllen.:) Ich würde mich freuen.
    Denn mit einem kMix geht es natürlich wesentlich leichter als mit einem Handrührgerät.

    1. Liebe Michelle,
      unser Gewinnspiel ist gerade zu Ende gegangen und das Los hat entschieden.
      Aus den vielen Teilnehmern hier auf dem Blog und auf Instagram, bist Du diejenige,
      die diese tolle Küchenmaschine gewonnen hat.
      Damit Du mit Deiner Kenwood kMix in roségold auch bald arbeiten kannst, brauchen wir noch
      Deine Adresse, an die Kenwood Deutschland die Maschine liefern soll, per Email an: info@diejungskochenundbacken.de
      Vielen Dank und liebe Grüße
      Deine Jungs

  40. Ich würde für meinen leider sehr kranken Opa seine lieblingsplätzchen backen, nach den uralt Rezepten seiner Mutter und Oma. Ein bisschen Zuhause auf der Zunge und schwelgen in seiner Kindheit. Ein noch viel Wertvolleres Geschenk als diese Plätzchen und Zeit kann ich ihm nicht machen.

  41. Mein selbstgebackenes Walnussbrot mit selbstgezüchtetem Weizenvollkornsauerteig, Weizenvollkornmehl, Dinkelvollkornmehl und Roggenvollkornmehl! Einfach toll, ob süss oder herzhaft 🙂

  42. Hi ihr zwei !
    Ich wünsche euch einen schönen 2. Advent!
    Euer gewürzkuchen schaut lecker aus. Ich würde als erstes ein Glühwürmchen Kuchen backen! Ich drücke mir ganz fest die Daumen für dieses geile Gerät 😂gvlg tine

  43. 5 stars
    Ein guter Freund aus dem Allgäu hat uns vor kurzem hier an der Nordseeküste zu Kässpatzen eingeladen. KÖSTLICH!!! Und diese Kässpatzen würde ich gerne nachkochen – Teig in der tollen Küchenmaschine 🙂

  44. Meine Oma hat mir früher immer „gesunden Kuchen“ untergejubelt, Zucchini, Karotte, etc. Ich hätte das wohl sonst nicht gegessen. Aber vor einiger Zeit hat man mir das erzählt und seitdem backe ich fleißig alte Rezepte nach und versetze mich selbst in meine Kindheit zurück. Ich würde den Rüblikuchen meiner Oma gerne in Mini-Format backen und ihn zu Weihnachten an unsere Nachbarn verschenken, diese kleinen Nachbarschaftsgeschenke sind eine Tradition zuhause und Kindheitserinnerungen verschenken muss toll sein!

  45. Ich weiß gar nicht ob ich mit dem Paderborner landbrot oder mit dem spekulatiusaufstrich anfangen würde. Auf jeden Fall suche ich momentan eine geeignete Maschine für meine Sauerteigbrote.

  46. Ich würde mich sehr darüber freuen, meine Keksteige ab sofort mit dieser Küchenmaschine zuzubereiten und könnte mir dadurch eine Menge arbeit sparen!

  47. Ich habe letztes Jahr selbstgemachtes Sodabread aus Irland verschenkt, dazu verschiedene Plätzchen und Marmelade. Dieses Jahr möchte ich das gerne wiederholen…aber mit der Küchenmaschine wäre es sicherlich etwas einfacher 🙂

  48. Ich würde einen leckeren Zupfkuchen backen. Derzeit mache ich den Teig immer mit einem alten Handmixer. Ich bin mir sicher, dass der Kuchen mit der Kenwood noch viel besser schmecken wird 🙂

  49. Oh wie großartig ist das denn? Ich würde liebend gerne viele verschiedene Dinge mit der kMix zubereiten. An erster Stelle wären da auf jeden Fall meine heißgeliebten Shortbread-Cookies und Eure Honig-Cookies mit Cashewkernen. Die kommen nämlich immer super an, wenn ich sie verschenke.

    Herzlichen Dank für die grandiose Verlosung und noch eine leckere Adventszeit für Euch!

    Viele Grüße,
    Ilka

  50. Ich würde auf jeden Fall die Plätzchen meiner Oma nachbacken, die mein Vater so liebt. Der Teig wird hauptsächlich aus Mayo hergestellt. Klingt verrückt, ist aber super lecker.

  51. Was für ein zauberschönes Schmuckstück 😍
    Ich würde jede Menge Heidesand damit machen und diese dann verschenken. Und für die Feiertage dann noch den ein oder anderen Kuchen 🍰

  52. 5 stars
    Ich würde selbstgemachten Eierlikör, Baumkuchen und den Gewürzkuchen im Glas ausprobieren. So ein Rezept habe ich noch nicht, meine Familie (und ich ☺️) würde sich unheimlich freuen 🤩
    Habt noch einen schönen, zweiten Advent 🕯✨

  53. Ich verschenke Rind um die Weihnachtszeit viel selbstgemachtes, was herrlich an den Winter erinnert, so etwas, wie selbst gebackene Plätzchen oder winterliche Kuchen😋

  54. Oh Gott, die ist so hübsch und würde sich super bei mir in der Küche machen😍. Ich würde einen Spekulatiusaufstrich machen und Lebkuchenlikör.
    Liebe Grüße
    Steffi

  55. 5 stars
    Weil ich immer Besuch habe, versuche ich immer neues zu backen oder zu kochen.
    Dieses mal würde ich einfach viele verschiedene Plätzchen backen, natürlich zum verschenken. Das ist viel Arbeit und deshalb bräuchte ich in der Küche Hilfe.
    Ich hab mir schon immer so eine Küchenmaschine gewünscht, vor allem in dieser Farbe.

  56. 5 stars
    Gewürzkuchen ist einfach nur soooo lecker. Und die Kenwood schon optisch ein absoluter Traum.
    Ich würde damit erstmal das Shortbread für Weihnachten vorbereiten

  57. 5 stars
    Ich liebe es Kuchen zu verschenken! Egal ob zu Geburtstagen, anderen Festen oder einfach mal so.
    Ich würde schon so lange gerne eine solche Küchenmaschiene haben, aber bisher hat mir leider immer das nötige Geld gefehlt.
    Mit dem KMix würde das Backen von meinem lieblings Apfelkuchen nach dem Rezept von meiner Oma oder von leckeren Weihnachtsplätzchen nach einem Familienrezept sogar noch mehr Spaß machen.

  58. Ich würde* wie jedes Jahr seit ich in der aktuellen Firma arbeite meine Kollegen mit Elisenlebkuchen beschenken. Da fragen sie schon seit zwei Wochen nach, die bleiben also offensichtlich in guter Erinnerung 😉

    *ok, werde, das hängt nicht von der kmix ab – aber damit macht’s bestimmt mehr Spaß!

  59. Hmmmm, mal sehen. Ich denke ich würde mit meinen Kindern einen Geburtstagskuchen für die Oma backen, die an Heiligabend Geburtstag hat!
    Wir würden uns sehr über den Gewinn freuen!

  60. 5 stars
    Hallo zusammen, alsooooo ich verschenke super gerne Plätzchen. Warum
    1. Ich liebe es zu backen
    2. Ich liebe es in der Küche zu stehen und für meinen Liebsten zu kochen und zu backen
    3. Weil ich damit nicht nur ‚Plätzchen‘ verschenke sondern auch Glücksmomente ❤️🥰
    Das Rezept habe ich heute sofort nachgemacht und jeder war begeistert und wollten das Rezept haben🥰 DANKE DANKE DANKE 😍🎄🎅

  61. Am liebsten verschenken wir selbst gebackene Lebkuchen und Plätzchen genauso wie Liköre 🤩 die Kinder sind nun endlich in dem Alter, wo sie auch helfen können und somit macht alles noch viel Spaß 😉

  62. Bei dieser tollen Maschine kann man sich doch überhaupt nicht entscheiden 🙈
    Ich glaube, als Weihnachtsmitbringsel würde ich mich für selbstgemachte Zimtsterne entscheiden. Damit zaubert man doch jedem ein Lächeln ins Gesicht:)

  63. Die Maschine von Kenwood ist ja echt eine Wucht, wunderschön und dann auch noch 5L Schüssel!! Da würde ich sofort Stollenkonfekt selber machen, da ist die kMix schon mal ein idealer Helfer!! Und selbstgebackene Plätzchen wie euer Spritzgebäck, das liebe ich auch und erinnert mich an meine Kindheit. Und Baisers und Zimtsterne und und und….das alles dann schön verpackt verschenken. Eigentlich ist die kMix auch schon so ein Hingucker für meine Küche 🙂

  64. 5 stars
    Danke für so eine tolle Gewinnchance. Ich würde Brote diverser Arten zubereiten und mit liebevollem Korbinhalt verschenken. Mit dem kräftigen Rührwerk der Kenwood ist das zubereiten verschiedener Brotsorten eine große Unterstützung.
    Ich wünsche mir eine kleine Portion Glück 🍀

  65. 5 stars
    Bald hat mein Vater Geburtstag und da ich immer die Geburtstagstorten backe oder sogar die Verlobungstorten für mich und meine Freunde mache, wäre es ein super Weihnachtsgeschenk für mich.

  66. 3 stars
    Ich würde darin meine Weihnachtsgeschenke für die Erzieher in der Kita meines sohbes zubereiten. Es gibt jedes Jahr Pralinen und selbst gemachte Kekse. 🙂
    Und euer Rezept wird sicherlich auch darin ausprobiert werden. Sieht mega lecker aus.

  67. 5 stars
    //🍀// Wie cool ist das denn bitte! Eine neue Küchenmaschine zu Weihnachten wäre schon ein Träumchen…💫 //🍀//
    Ich verschenke zu Weihnachten auch immer was Selbstgemachtes. Dieses Jahr mache ich Pralinen mit verschiedenen Füllungen, Lebkuchenlikör und Neujahrshörnchen. Also die Küchenmaschine würde sehr gut zum Einsatz kommen ✨😉✨

  68. WOW!! Ist ja mega! Ich würde kleine Rum-Schokoküchlein im Glas zum Verschenken damit zaubern 😉 Aber euer Gewürzkuchen sieht und klingt auch sehr sehr gut!!
    Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit,
    Anastasia

  69. Hammer Gewinnspiel.
    Ich liebe es verschiedene Pralinen (Rumkugeln, Eierlikörpralinen, Kokoskugeln,…) zu Weihnachten zu machen und diese an Freunde und Familie zu verschenken. 😊

  70. Ich schenke auch jedes Jahr was selbstgemachtes und dieses Jahr ist es (sogar essbare) Bodybutter geworden. Ich denke mit dem Schmuckstück würde ich tatsächlich mal Kuchen aus dem Glas versuchen. Das steht schon länger auf der Todo-Liste 🙂 macht weiter so und inspiriert die Hobbyköche 🙂

  71. Kuchen, Kekse, Brötchen… ich würde mir meine Mam schnappen und wir würden mit dieser Küchenmaschine so richtig loslegen. Da können sich unsere Bekannten vor Mitbringseln garnicht mehr retten. 🙂

  72. So eine schöne Maschine! 😍
    Als erstes würde ich weihnachtliche Waffeln für ein Adventsfrühstück machen und alle meine Freund*innen einladen. Das ist dann im strengsten Sinne nicht verschenkt, aber immerhin eingeladen.
    Aber die Tatsache, dass Buttercreme nicht mehr an der Decke klebt, klingt natürlich auch verlockend 😄

  73. 5 stars
    Wenn ich gewinnen würde, würde ich auf jeden Fall eure Gewürzkuchen im Glas ausprobieren, na gut, wahrscheinlich auch, wenn ich nicht gewinne 😉
    Ansonsten kann man mit der Kenwood bestimmt super Hefeteige, gerade auch für Brot, machen. Da kommt mein Handmixer oft an seine Grenzen
    Ich wünsche Allen eine schöne Adventszeit

  74. 4 stars
    Ich würde mit der Kenwood leckeres Weihnachtsgebäck und zB italienische Buttercreme herstellen, da die einem dort schon viel Arbeit abnehmen kann.

  75. 5 stars
    Das Rezept wurde erfolgreich getestet und mit Vanilleeis verputzt! Sehr lecker und die Kinder konnten toll mit backen. Nur so tolle Gläser hatten wir nicht, das hat dem Geschmack aber nichts abgetan. Das nächste Mal würden wir die Kuchen dann gerne mit der Kenwood zubereiten 🙂 ❤️

    1. Hallo Lisa,
      das ist ja klasse, dass Du unser Rezept schon ausprobiert hast.
      Aber das macht ja Sinn. Du musst ja wissen, ob er auch schmeckt.
      Vielen Dank dafür. Und der Kuchen schmeckt nicht wegen der Gläser 🙂

  76. 5 stars
    Das sieht ja superlecker aus! Eigentlich hatte ich dieses Jahr überlegt, selbstgemachte Cantuccini zu verschenken… Jetzt werden es wohl zusätzlich noch eure Gewürzkuchen. Die passenden Gläser stehen im Regal und warten auf ihren Einsatz. Dazu käme die Küchenmaschine natürlich wie gerufen… Das wäre ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk, das mit Sicherheit das ein oder andere Familienmitglied auch gerne mal nutzen würde!

  77. 5 stars
    Heute endlich Euren Gewürzkuchen gebacken!!! Megalecker!
    Natürlich würde der in der Maschine noch schneller wunderbar werden. Brotteig und Eure fantastischen Brownies kann man damit auch super zubereiten! Einfach ein klasse Teil! Bin jetzt schon Fan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."