Suche
Rezept für cremiger Toffee-Kuchen. Mit unserem fix selbst gemachtem Toffee schmeckt diese Torte mal sowas von mega. Also ran ans Rezept.

Cremiger Toffee-Kuchen

Alle von euch, die hier immer wieder mal vorbei schauen, wissen schon, dass Sascha sich am besten entspannen kann, wenn er etwas backt. Deswegen teilen wir super gerne mit euch unsere liebsten Backrezepte, frisch aus unserem Ofen. Unser cremiger Toffee-Kuchen ist der neueste süße Star aus unserer Backstube. Der Rührteig ist schnell gemacht, gebacken und die super karamellige Füllung ist in der Zwischenzeit zubereitet. Schnell noch zusammengebaut und schon steht der Toffee-Kuchen auf dem Tisch.

Rezept für cremiger Toffee-Kuchen. Mit unserem fix selbst gemachtem Toffee schmeckt diese Torte mal sowas von mega. Also ran ans Rezept.

Saschas Back-Schnellschüsse.​

Ich weiß ja nicht, wie das bei euch ist. Wenn Sascha Langeweile hat (ok, das kommt eher selten vor), wenn seine Laune mal nicht ganz optimal ist oder wenn er einfach mal etwas anderes machen muss, während er zum Beispiel Videos schneidet, dann ist die Zeit gekommen für Abwechslung. Und die sieht so aus, dass er einfach in die Studioküche läuft, alle Kühlschränke aufreisst, in die Vorratsdosen schaut und sogar unser Lager im Keller durchsucht, um zu schauen, was es alles gibt, um etwas damit zu backen.

In der Regel findet er gleich so viele verschiedene Lebensmittel, dass er sich gleich 5 Rezepte für Kuchen, Torten, Cookies oder andere süße Leckereien ausdenken kann. Nach diesem 1. Schritt geht es gleich mit den vorhandenen Zutaten im Kopf zum 2. Schritt. Nämlich dem Recherchieren in Backbüchern, im Internet oder auch in unseren eigenen Notizen, in denen wir, wenn uns etwas spontan einfällt, neue Ideen festhalten, die umgesetzt werden sollen. 

Und dann muss er mich in Schritt 3 noch von seinem Plan überzeugen – was selten schwer ist – kurz noch in die gemeinsame Rezeptentwicklung und kurz darauf wandert die neue Leckerei schon ab in den Ofen und verteilt seinen Duft im ganzen Studio, so dass Kunden vorne im Shop schon immer glauben, dass wir ein Café sind und ein Stück kaufen wollen …

5 Rezepte, wie unsere Blogger-Freund:innen Karamell, Toffee oder Butterscotch einsetzen.

Wir sind ja nicht die einzigen, die Toffee, Karamell oder Butterscotch selber herstellen und für unseren cremigen Toffee-Kuchen verwenden, daher hier ein paar tolle Rezepte von Zimtkeksundapfeltarte, Moeyskitchen, Gernekochen, Kleines Kullinarium und S-Küche (die Reihenfolge ist völlig random …)

Cremiger Toffee-Kuchen - Karamell oder Butterscotch?

Unseren cremigen Toffee-Kuchen haben wir uns dieses Mal super schnell ausgedacht. Da wir zum Wochenende ein paar Tage unterwegs sein wollten, musste vor allem ein wenig Butter verarbeitet werden. Genauso der Frischkäse im Kühlschrank. Was uns aber auf jeden Fall ganz wichtig war, dass der Kuchen oder eine Torte recht fix von der Hand geht und man nicht lange werkeln muss, um dennoch einen Kuchen für die Kaffeetafel zu backen, der richtig was hermacht und dazu noch ein echtes Genusserlebnis ist.

Die Idee von Karamell, Toffee oder Butterscotch war geboren. Aber was genau sind die Unterschiede zwischen den drei verwandten Karamellsorten? Wir haben uns für euch schlau gemacht.

  • Karamell entsteht durch das Erhitzen von Zucker bis zu einem bestimmten Punkt, wodurch es eine goldbraune Farbe und einen süß-nussigen Geschmack erhält.
  • Butterscotch wird ähnlich wie Karamell hergestellt, enthält aber zusätzlich Butter (und oft auch Sahne) in der Zuckerlösung, was ihm einen reichhaltigeren und buttrigeren Geschmack verleiht – klar, Fett ist ein Geschmacksträger …
  • Toffee ist eine Art Karamell, das länger gekocht wird, bis es hart wird, und es enthält typischerweise Butter und manchmal Melasse, was ihm eine dunklere Farbe und einen kräftigeren Geschmack gibt.

Unser cremiger Toffee-Kuchen ist eher ein Zwischending zwischen Butterscotch und Toffee. Anstatt Melasse haben wir Zuckerrübensirup verwendet, was ihm die dunklere Farbe und ein intensiveres Aroma gibt. Ein perfekter Ersatz übrigens, besonders nützlich bei amerikanischen Rezepten, die braunen Zucker verlangen. Dieser enthält dort oft Melasse, die ihm seine charakteristische weiche, sandige Textur verleiht.

Rezept

Zutaten:

Der Teig
210 g Ei (bei uns 3 L-Eier)
210 g weiche Butter
210 g Zucker
3 EL Milch
210 g Weizenmehl Type 405
3 TL Backpulver 

Das Toffee & die Creme
50 g weiche Butter
75 g brauner Zucker
2 EL Zuckerrübensirup
1 Prise Salz
150 g Honig
125 g Sahne
400 g Frischkäse

Zubereitung:

Die Vorbereitung
heizt den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vor und bereitet euch zwei 18-cm-Springformen mit Backpapier ausgelegt bereit. Fettet den Rand ein wenig.

Wiegt für den Teig bitte die 3 Eier ab, die hinein kommen. Dieses Gewicht verwendet ihr auch für die Zutaten Butter, Zucker und Mehl!

Der Teig
Schlagt die Butter mit dem Zucker richtig schaumig auf und gebt nach und nach die 3 Eier und dann die Milch hinzu.

Vermischt das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver und rührt es unter die Masse, so dass ein glatter Teig entsteht.

Verteilt den Teig auf die beiden Springformen und backt sie für ca. 20 Minuten. (Holzstäbchenprobe nicht vergessen)

Das Toffee und die Creme
Schmelzt die Butter mit dem Zucker in einem Topf und gebt das Zuckerrübensirup, Salz und Honig dazu. Lasst alles ca. 5 Minuten leicht köcheln, so dass das Toffee schön dickflüssig wird. Dann kommt die Sahne dazu und nochmals 3 Minuten leicht köcheln lassen.

Danach auskühlen lassen.

Nehmt für die Creme nun 8 EL vom Toffee und rührt es unter den Frischkäse.

Die Fertigstellung
Streicht etwa 3/4 der Creme auf einen der beiden ausgekühlten Böden und setzt den zweiten darauf. Verziert diesen nun mit Hilfe eines Spritzbeutels und eurer Lieblingstülle mit der restlichen Creme.

Wenn ihr möchtet, verteilt noch vom Toffee darüber und verziert mit ein paar gebröselten Pekanüssen.

Rezept für cremiger Toffee-Kuchen. Mit unserem fix selbst gemachtem Toffee schmeckt diese Torte mal sowas von mega. Also ran ans Rezept.

Wenn ihr also nicht so die spontanen Bäcker seid, die ohne Rezept in die Küche laufen, um einen neuen Kuchen zu backen, dann solltet ihr unseren cremigen Toffee-Kuchen auf jeden Fall schnell mal ausprobieren. Denn wie gesagt, ihr seid ohne großen Aufwand schnell fertig mit unserem neuesten Törtchen.
Und jetzt viel Spaß beim Nachbacken und vor allem beim Genießen.

Eure Jungs

Rezept für cremiger Toffee-Kuchen. Mit unserem fix selbst gemachtem Toffee schmeckt diese Torte mal sowas von mega. Also ran ans Rezept.

Cremiger Toffee-Kuchen

Rezept für cremiger Toffee-Kuchen. Mit unserem fix selbst gemachtem Toffee schmeckt diese Torte mal sowas von mega. Also ran ans Rezept.
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Kaffee & Kuchen
Portionen 1 Kuchen

{Bei Links in der Rezeptbox, handelt es sich um Affiliate-Links}

Zubehör

Zutaten
  

Der Teig

  • 210 g Ei bei uns 3 L-Eier
  • 210 g weiche Butter
  • 210 g Zucker
  • 3 EL Milch
  • 210 g Weizenmehl Type 405
  • 3 TL Backpulver

Das Toffee & die Creme

  • 50 g weiche Butter
  • 75 g brauner Zucker
  • 2 EL Zuckerrübensirup
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Honig
  • 125 g Sahne
  • 400 g Frischkäse

Anleitungen
 

Die Vorbereitung

  • Heizt den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vor und bereitet euch 2  18-cm-Springformen mit Backpapier ausgelegt bereit. Fettet den Rand ein wenig.
  • Wiegt für den Teig bitte die 3 Eier ab, die hinein kommen. Dieses Gewicht verwendet ihr auch für die Zutaten Butter, Zucker und Mehl!

Der Teig

  • Schlagt die Butter mit dem Zucker richtig schaumig auf und gebt nach und nach die 3 Eier und dann die Milch hinzu.
  • Vermischt das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver und rührt es unter die Masse, so dass ein glatter Teig entsteht.
  • Verteilt den Teig auf die beiden Springformen und backt sie für ca. 20 Minuten. (Holzstäbchenprobe nicht vergessen)

Das Toffee und die Creme

  • Schmelzt die Butter mit dem Zucker in einem Topf und gebt das Zuckerrübensirup, Salz und Honig dazu. Lasst alles ca. 5 Minuten leicht köcheln, so dass das Toffee schön dickflüssig wird. Dann kommt die Sahne dazu und nochmals 3 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Danach auskühlen lassen.
  • Nehmt für die Creme nun 8 EL vom Toffee und rührt es unter den Frischkäse.

Die Fertigstellung

  • Streicht etwa 3/4 der Creme auf einen der beiden ausgekühlten Böden und setzt den zweiten darauf. Verziert diesen nun mit Hilfe eines Spritzbeutels und eurer Lieblingstülle mit der restlichen Creme.
  • Wenn ihr möchtet, verteilt noch vom Toffee darüber und verziert mit ein paar gebröselten Pekanüssen.

Notizen

Tipp:
Wir haben hier tatsächlich ein wenig mehr Toffee zubereitet, als wir für die Torte benötigt haben.
Das ist aber gar kein Problem, denn ihr könnt das Toffee super in eine kleine saubere Flasche oder ein Glas abfüllen und für andere Dinge verwenden.
Stichwort Butterscotch, cremiger Kuchen, Karamell, Toffee
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!

Autor

Torsten

Ich liebe Ordnung und arbeite im Job  und in der Küche gern strukturiert (Sascha sagt, ich bin sein Ruhepol). Bei mir müssen Hemden und Shirts einfarbig sein – so fühle ich mich am wohlsten. Zu einem richtig guten Whisky würde ich niemals Nein sagen.

Ich bin ein totaler Familienmensch und fahre jeden Tag zu meiner lieben Oma Lore. Wir albern rum, lachen und sind einfach zusammen.Manchmal bringe ich ihr ein saftiges Stück Nusskuchen aus unserer Küche mit. Den mag‘ sie am liebsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating