Coffee Eggnog – Begrüßungscocktail zum Food.Blog.Friends Osterbrunch

An Ostern steht der Eierlikör immer hoch im Kurs … ok, den Rest des Jahres auch. Aber gerade um die Ostertage basteln wir immer an extra vielen Rezepten um unser Lieblingsgetränk. Als wir uns mit Maja, Mika, Theres und Benni zum Osterbrunch verabredet haben, war schon mal schnell klar, dass ich einen Begrüßungsdrink zaubern möchte! So ein Osterbrunch kann ja auch gerne mal mit einem Cocktail starten – ist ja ein Feiertag! Unser Coffee Eggnog war der perfekte Begrüßungsdrink zum Food.Blog.Friends Osterbrunch – außerdem zählt er zu den nicht mehr so bekannten Eggnog Cocktails.

Eggnog – der vergessene Cocktail

In unserem Eierlikör Parfait haben wir ja schon eine gute Portion der Spirituose verarbeitet und das Dessert ist ein Knaller geworden! Wir und unsere Freunde sind ja sowieso schon große Fans von Eierlikör Drinks, aber in meinem liebsten Cocktailbüchlein habe ich etwas entdeckt, das schon lange auf der To Do-Liste stand.

Nämlich einen Eggnog Cocktail! Die sind nämlich gefühlt kaum mehr in Cocktailbars zu finden. Hier mixt ihr euch nämlich nicht mit Eierlikör einen feinen Cocktail, sondern shaked euch mit Sahne, Eigelb und Zucker einen super cremigen Drink. Dazu kommt dann noch eine Basisspirituose und ansonsten darf nach Herzen variiert werden! Unser Eggnog Cocktail wurde ja zu etwas früherer Stunde serviert, also kam die Idee einen Kaffeelikör dazuzugeben.

Weil ein Kaffee am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen – oder so?!

Shaker, Julep, Strainer, Jigger und was man sonst so braucht.

In den letzten Monaten hab ich meine Leidenschaft für Cocktails und Drinks aller Art so richtig neu entfacht. In den frühen 20ern hab ich in ein paar Cocktailbars gearbeitet und ich habe die Zeit und die Drinks geliebt. Allerdings waren die meisten Bars noch nicht so weit und die Karte war gefüllt mit den Standards wie Long Island Icetea, Tequila Sunrise, Pina Colada und Co.

Mittlerweile findet ihr in guten Cocktailbars die genialsten Drinks, die die Geschmacksknospen auf so vielfältige Weise ansprechen. Cocktails haben ein Konzept, eine Idee und verdammt viel gutes Handwerkszeug. Nicht zuletzt in unserer Kölner Lieblingsbar dem WOODS lassen wir uns nur zu gern zu eignen spannenden Kreationen inspirieren, wie zum Beispiel das Einbinden von Kaffeearomen in unseren Eggnog Cocktail.



Jeder der gerne kocht oder backt kennt dieses Prinzip! Es geht um das kombinieren von Aromen und wir lieben das. Aber je mehr man sich mit dem Thema Cocktails auseinander setzt, merkt man, dass so wie in der Küche gute Pfannen, eine spitzen Küchenmaschine und mehr nötig sind, beim Cocktails zubereiten auch gutes Werkzeug nötig ist. Da ich auch noch schöne Fotos und Videos davon machen möchte, sollte zu dem auch die Optik passen. Gerade das Cocktail-Equipment stellt man ja gerne mal zur Minibar oder ins Schnapsregal.

Hier einmal unser Cocktailset, mit dem wir echt happy sind und mit dem man für den Anfang bestens ausgestattet ist. Wie ich mich kenne wird auch das sich weiterentwickeln, aber empfehlen würde ich es auf jeden Fall.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*Affiliate-Link


Wir sind auf jeden Fall immer noch in Gedanken an diesen wunderschönen Sonntag im Wintergarten der „Gernekochens“. Gutes Essen, feine Drinks und viel Lachen – so muss eine Zeit mit Freunden aussehen und wir können es nicht erwarten das zu wiederholen.

Moey’s Kitchen

Gernekochen


Aber nun wollen wir euch auch unser Rezept für den Coffee Eggnog, also unseren Eggnog Cocktail, zeigen und sagen Cheers! Lasst es euch schmecken und habt wunderbare Ostertage mit euren Liebsten – auch wenn nur aus der Ferne! Anstoßen lässt sich auch im Videochat wunderbar… wir haben es in den letzten Tag ausgiebig für euch getestet.

Bleibt gesund und #stayhome

Eure Jungs


Coffee Eggnog

Rezept für einen "Good Morning-Cocktail" der extraklasse! Rum trifft auf Kaffeelikör und mit Sahne und Ei entsteht ein unfassbar cremiger Cocktail.
Gericht Cocktail, Drink
Portionen 1 Cocktail

Equipment

  • Shaker
  • Hawthorne Strainer, bzw. Barsieb
  • Cocktailschale

Zutaten
  

  • 2 cl Kaffeelikör
  • 3 cl Rum
  • 1 Eigelb
  • 2 cl Sahne
  • 4 cl Vollmilch
  • 1 geh. TL Puderzucker
  • Eiswürfel zum Shaken

Anleitungen
 

  • Füllt einen Shaker großzügig mit Eiswürfeln. Gibt dann alle Zutaten hinein und verschließt den Shaker ordentlich.
  • Nun heißt es kräftig shaken, immer horizontal vom Körper weg. Das ganze so 5-10 Sekunden lang!
  • Stellt euch eine Cocktailschale bereit und gebt den Drink durch ein Barsieb hinein, so dass ihr keine Eiswürfel im Drink habt. Versucht aber trotzdem auch den entstanden Schaum ins Glas zu geben.
  • Das war schon alles und es kann frühlich angestossen werden! CHEERS!!

Tipp von den Jungs

Wenn ihr plant einen Drink zu servieren, dann stellt die entsprechenden Gläser am Besten ein paar Stunden vorher in den Tiefkühler. Gerade wenn ihr Drinks ohne Eiswürfel im Glas habt, sorgt das für ein gleichmäßige Kühlung. Aber auch sonst schmelzen euch die Eiswürfel nicht  so schnell weg und der Cocktail verwässert nicht!
Also merken – Gläser vorher in den Tiefkühler!!
Stichwörter Begrüßungsdrink | Eierlikör | Kaffee
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.

Sascha

Sascha

Kreativer Part, Autor & Schleckermaul

Das Fotografieren war schon immer meine Passion. Das Ganze dann auch noch mit der Leidenschaft für
Essen, Genuss & Reisen zu verbinden, ist ein wahr gewordener Traum. Auch wenn der manchmal etwas chaotisch ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."

Du musst über 18 Jahre sein, um diese Seite zu besuchen!

Diese Seite enthält Informationen zu alkoholischen Getränken. Bitte bestätige uns dein Alter. 

Die Daten werden nicht gespeichert.