Chicken-Bacon Bombs mit Erdnussfüllung

#Foodporn für den Grill!

von | 18. Juli 2019 | Rezepte

Es ist mal wieder Zeit für ein neues Rezept, das wir gemeinsam mit ültje entwickelt haben. Aktuell stehen bestimmt auch viele von euch regelmäßig am Grill und wir dachten, wir zeigen euch ein Knaller-Rezept für eure nächste Grillsession. Unfassbar gute Chicken-Bacon Bombs mit einer würzigen Erdnussfüllung. Da läuft einem doch direkt das Wasser im Mund zusammen, oder?!

Erdnuss pur!

Das Brainstorming rund um ein spezielles Produkt, macht uns immer mega viel Spaß, denn man muss immer mal ein wenig aus seiner Komfortzone heraus und kommt oft auf die besten Ideen. Nachdem wir euch das letzte Mal ein Rezept mit unserer Lieblingssorte Extra Roast präsentiert haben, stand dieses Mal ein weiterer Favorit auf dem Programm – ültje pur Erdnussmus.

Warum wir so große Fans davon sind? Es handelt sich hier um 100% geröstete Erdnüsse ohne Salz. Eben ganz pur und damit die perfekte Grundlage für eine Menge an Leckereien. Das Naheliegendste ist da eine Erdnusssauce … wir LIEBEN Erdnusssauce! Aber dieses Mal sollte es wieder etwas für den Grill geben. Sommer und so, ihr wisst ja!



Also haben wir uns von innen nach außen gearbeitet, denn wir wollten auf jeden Fall eine Füllung mit dem Erdnussmus machen. Nun aber, was wollen wir füllen? Hackbällchen, aber da wir ja auch gerne mal auf die Linie achten und Geflügelfans sind, sollte es Hähnchenhack werden. Aber irgendwas fehlte uns!!

Lassen wir im Zweifel mal die Linie außen vor … mit Bacon ist so ziemlich alles doppelt so lecker!

Also sollten die Hackbällchen auch noch mit Bacon umwickelt sein! Fertig sind unsere Chicken-Bacon Bombs mit Erdnussfüllung!



Erdnuss – unser liebstes Superfood!

Dass wir Fans der Erdnuss sind, ist wohl mittlerweile nichts Neues mehr. Wir lieben Zutaten, die so unglaublich vielfältig sind und man merkt es schon daran, dass ihr Erdnüsse in etlichen Landesküchen findet! Asiatisch, südamerikanisch, amerikanisch und und und …

Ihren Ursprung hat sie aber wohl in Südamerika. Der älteste Fund aus den Anden ist auf jeden Fall ca. 7600 Jahre alt! Außerdem ist die Erdnuss, neben der Kartoffel, wohl der Exportschlager schlechthin. Aber nicht nur als Lebensmittel, sondern auch als Heilmittel war die Erdnuss in Verwendung.  Die Azteken nutzten eine Paste aus Erdnuss angeblich zur Behandlung von Zahnschmerzen. Da die Hülsenfrucht auch voller Mineralien und Vitaminen steckt, kein Wunder!



Die Erdnuss unterstützt in so vielen Dingen und wenn ihr noch mehr über sie erfahren wollt, dann schaut mal bei erdnuesse.de vorbei. Dort gibt es noch viel viel mehr Wissenswertes zur Erdnuss!


Chicken-Bacon Bombs mit Erdnussfüllung

Das Highlight für jede Grillparty! Die sind mit Sicherheit ruckzuck weg und eure Freunde werden begeistert sein.
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Gericht: Fleischgericht, Grillgericht
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Bacon, Erdnuss, Erdnussmus
Portionen: 12 Stück

Zutaten

Erdnussfüllung

  • 200 g Feta
  • 3 EL ültje pur Erdnussmus
  • 3 TL Oregano, getrocknet
  • 1 Chili, fein gewürfelt
  • ½ Zitrone, Abrieb davon

Chicken-Bacon Bombs

  • 900 g Bio Hähnchenbrust, fein gewolft
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Knoblauchzehe, gerieben oder gepresst
  • 24 Scheiben Bacon

Zubereitung

Erdnussfüllung

  • Die Füllung ist kinderleicht – gebt alle Zutaten in eine Schüssel und verrührt sie zu einer homogenen Masse. Formt 12 kleine, traubengroße Kugeln aus der Füllung und stellt diese erst einmal kalt.

Chicken-Bacon Bombs

  • Solltet ihr kein Hähnchenhackfleisch bei eurem Metzger bekommen, könnt ihr es auch problemlos selber wolfen. Damit solltet ihr dann anfangen.
  • Würzt das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauch. Formt eine winzige Frikadelle und bratet sie in einer Pfanne an, dann wisst ihr, ob die Fleischmasse genug gewürzt ist. Im Zweifel einfach nachwürzen. Jetzt könnt ihr schonmal den Grill aufheizen.
  • Nehmt nun die Erdnussfüllung aus dem Kühlschrank. Teilt das Hackfleisch in 12 gleichgroße Teile. Formt jeweils eine Kugel, drückt diese platt, setzt die Füllung in die Mitte und verschließt mit der Hackmasse das Ganze wieder. Das macht ihr mit jeder Kugel!
  • Umwickelt die Hackbällchen mit je 2 Scheiben Bacon, so dass sie am besten komplett ummantelt sind. Dann kommen sie für ca. 10 Minuten auf den Grill. Dabei immer wieder etwas umherrollen, damit alle Seiten schön gebräunt sind.
  • Jetzt einfach aufschneiden und ihr genießt den Traum aus Hähnchen, Feta, Bacon und Erdnuss.

Tipp von den Jungs

Natürlich könnt ihr die Hackbällchen auch mit Rinderhack zubereiten, dann verkürzt sich aber die Zeit auf dem Grill ein wenig.
Habt ihr das Rezept ausprobiert?Erwähne @diejungskochenundbacken oder nutze #rezeptvondenjungs!


Sascha

Kreativer Part, Autor & Schleckermaul

Das Fotografieren war schon immer meine Passion. Das Ganze dann auch noch mit der Leidenschaft für
Essen, Genuss & Reisen zu verbinden, ist ein wahr gewordener Traum. Auch wenn der manchmal etwas chaotisch ist.


0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.