Burritos mit Rindfleischmole und ültje Erdnüssen

Überbacken und einfach köstlich!

von | 8. November 2018 | Fleischgerichte, Snacks, Werbung

Mittagessen, Partyfood oder ein Snack für zwischendurch. Das Rezept, das wir euch heute mitgebracht haben, ist sowas von vielfältig einsatzbereit, dass wir noch mehr aufzählen könnten. Burritos mit Rindfleischmole und ültje Erdnüssen ist eines dieser Rezepte, das wir aus mehreren Gründen lieben. Warum?

Auf jeden Fall einmal, weil wir fast jede landesspezifische Küche immer super interessant finden und sie gerne nach unserer Vorstellung variieren. Aber noch viel wichtiger ist, dass man unsere Grundlage für die Burritos mit Rindfleischmole perfekt vorbereiten kann. Am besten schon am Tag zuvor, so dass die finale Zubereitung in nur wenigen Minuten gemacht ist und das Essen nicht lange auf sich warten lässt.

Mittags bei Muddi

Unsere Oma Lore wohnt ja im Haus von meiner Muddi und somit ist sie immer optimal versorgt. Sie kocht ja schon seit Jahren nicht mehr selber und bekommt so das zurück, was sie ihr Leben lang für die ganze Familie gemacht hat. Auch wir beide profitieren davon, dass die Muddi täglich leckere Gerichte auf den Tisch bringt. Wir sind jeden Mittag eingeladen und können uns so regelmäßig austauschen und die Oma Lore ein bisschen „ärgern“ – das hält sie fit, denn sonst fehlt ihr was!



Aber wir revanchieren uns immer wieder gerne mit den Gerichten, die wir zu Hause kochen. Dann machen wir meist ein wenig mehr davon, so dass meine Muddi auch mal einen Tag nicht so lange in der Küche stehen muss und andere Dinge erledigen kann. Unsere Burritos mit Rindfleisch und Erdnüssen sind auch wieder in Brüchermühle gelandet, wo die Familie wohnt.

Aber dadurch, dass unser Rezept ja jetzt auf dem Blog ist, kann meine Ma nun auch selber einfach die Füllung für die Tortillas ganz in Ruhe vorbereiten und an einem der nächsten Tage ganz schnell auf den Tisch bringen.

Burritos mit Biss

Burritos sind wieder so ein unglaublich wandelbares Gericht. Aber so ganz klassisch wollten wir sie dann auch nicht. Die erste Entscheidung war, sie zu überbacken … mal ehrlich, was schmeckt mit Käse überbacken nicht nochmal besser?!

Außerdem wollten wir mit der Füllung etwas weg von einer klassischen Salsa. Gegen Ende des Jahres muss es nicht mehr nur um frischen Geschmack gehen, jetzt dürfen auch die kräftigen Aromen Einzug halten.



Eine Mole war da geradezu perfekt! Eine tolle Schärfe und die Schwere der dunklen Schokolade vermitteln dieses wohlige Gefühl. Aber wir versuchen auch immer die Konsistenzen unserer Gerichte im Blick zu haben und da musste noch Biss rein. Die Erdnuss fügt sich einfach wunderbar in die Füllung ein, aber auch geschmacklich gibt sie einen spannenden Aspekt. Wir haben uns bewußt für die im  Ofen gebackenen und gesalzenen Erdnüsse von ültje entschieden, da sie diese tollen Röstaromen mitbringen.

Ganz viele spannenden Infos zur Erdnuss von ültje findet ihr unter www.erdnuesse.de.

Ihr müsst euch einfach selbst überzeugen, daher ist Nachkochen wärmstens empfohlen! Wir sind gespannt, was ihr sagt.

Eure Jungs



Burritos mit Rindfleischmole und Erdnüssen

Gericht: Fleischgericht, Snack
Länder & Regionen: Mexiko
Keyword: Erdnüsse, Mole, ültje
Portionen: 6 Burritos

Rezept für überbackene Burritos. Die herzhafte Rindfleischmole und der Biss der im Ofen gerösteten Erdnüsse ergeben eine wunderbare Mischung. Perfekt für Gäste oder auch nur für zwei!

Drucken

Zutaten

Rindfleischmole

  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Zwiebeln gewürfelt
  • 600 g Rinderhackfleisch
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 800 ml Rinderfond
  • 3 Chilis rot
  • 1/2 Jalapeño
  • 70 g Schokolade min. 70%, gehackt
  • 200 g Kidneybohnen
  • 200 g weiße Bohnen
  • 2 TL ültje pur Erdnussmus
  • 1 TL Salz

Außerdem

  • 6 Burritofladen
  • 100 g ültje Ofen Erdnüsse, gesalzen gehackt
  • 1 Bund Koriander gehackt
  • 3 Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten
  • 1 Limette Zesten davon
  • 300 g Saure Sahne
  • 200 g Gouda gerieben

Anleitungen

Rindfleischmole

  1. Gebt das Butterschmalz in einen heißen Topf. Bratet zuerst die Zwiebelwürfel an und gebt dann das Hackfleisch dazu. Lasst das Fleisch schön kräftig und dunkel anbraten. Danach den Knoblauch dazugeben und mit Rinderfond ablöschen.

  2. Lasst alles für einige Stunden köcheln und reduzieren. Danach kommt die grob gehackte Schokolade dazu und die restlichen Zutaten für die Rindfleischmole. Lasst die Füllung nun wieder für 1-2 Stunden einkochen.

Burritos

  1. Heizt euren Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.

  2. Nun befüllt ihr einen Burrito nach dem anderen und legt sie in eine Auflaufform. Dazu gebt ihr 2-3 EL der Füllung in die Mitte des Fladens, etwas Saure Sahne daneben und auf die Füllung streut ihr die gehackten Erdnüsse, Limettenzesten, Frühlingszwiebeln und Koriander.

  3. Wenn die Auflaufform komplett gefüllt ist, streut ihr den Käse darüber und noch übriggebliebenen Koriander und Erdnüsse. Nun wandern die Burritos für 12 Minuten in den Ofen. Wenn euer Ofen die Funktion hat, dann stellt danach nochmal für 3 Minuten den Grill an, damit es schön goldbraun wird.

Tipp von den Jungs

Bei mexikanischen Gerichten geht das Empfinden von Schärfe schwer auseinander. Ich bin recht empfindlich aber die Schärfe war für mich perfekt! Torsten verträgt da deutlich mehr. Also passt eventuell die Chilimenge etwas an oder helft mit Tabasco nach.


0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.