Frosé mit Fruchtsirup | Unser Drink für die heißen Tage

Während der letzten Tage suchen wir ständig nach einem schattigen Plätzchen oder nach einem kühlen Lüftchen, damit wir zwischendurch durchatmen können.. Bei den sommerlichen Temperaturen geht es Euch vermutlich auch so. Wir schaffen es sogar, literweise Wasser zu trinken, um gut durch den Tag zu kommen. Zum sonnigen Feierabend auf der Terrasse allerdings, gönnen wir uns gerne ein kühles Glas Weiß- oder Roséwein. Und um mit lieben Freunden anzustoßen,  haben wir uns zusammen mit unserem tollen Partner Zwiesel Glas eine leckere Frosé Variante überlegt, die wir Euch gleich vorstellen.

Frosé - der frozen Rosé

Wer von Euch hat schon mal etwas vom Frosé gehört? Wir beide wollten schon immer mal einen ausprobieren. Aber immer dann, wenn wir Lust darauf hatten, war kein gefrorener Rosé zur Hand. Klar. Wer hat schon den Inhalt einer Flasche Rosé einfach so auf Vorrat gefroren im Tiefkühler?! 

Wir! 

Ab jetzt tatsächlich immer für die nächsten Monate. Das könnt Ihr uns glauben. Und jetzt wisst Ihr auch schon, was eigentlich ein Frosé ist. Hauptsächlich besteht er aus gefrorenem Roséwein. Dazu kommt dann noch ein Sirup Eurer Wahl. War haben uns für die Erdbeere entschieden.

Wir finden, dass der Geschmack der Erdbeere perfekt zu einem eiskalten Rosé passt. Aber wir können uns auch super vorstellen, unseren Frosé mit anderen Beeren oder auch mit Pfirsichen auszuprobieren. Wir werden definitiv noch einige Fruchtsirups zubereiten. Ach ja. Glaubt jetzt nicht, dass die Zubereitung von Sirup aufwändig ist. In unserem neuen Buch Sober Drinks halten wir da auch ein paar Tipps dafür bereit. Aber natürlich findet Ihr unser Rezept für den Erdbeer-Sirup gleich unten in der Zubereitung.

Manoa - der neue Becher in wunderschöner Form

Wir hatten ursprünglich überlegt, unseren Frosé in einem schicken Weinglas zu servieren. Natürlich kam uns dieser Gedanke, denn einen Rosé würden wir ja auch daraus trinken. Aber weil ein Frosé optisch ja eher einer Margarita oder einem Daiquiri ähnelt, fanden wir das gar nicht mehr so passend. Wir haben uns bei den neuen 2022er Neuheiten von Zwiesel Glas umgeschaut und fanden die unglaublich schön gedrehten Linien der Kollektion Manoa einfach so passend, dass wir nicht lange darüber diskutieren mussten.

In Kooperation mit dem renommierten Produktdesigner Sebastian Herkner hat Zwiesel Glas es mal wieder geschafft, optisches Design und perfekte Haptik sowie die handwerklichen Fähigkeiten ihrer talentierten Mitarbeiter in der Handfertigung zusammenzubringen, dass dieser tolle Manoa Becher und die dazu gehörige Karaffe entstanden ist und zu fertigen. Wir sind schon jetzt große Fans davon. Wenn Ihr das Glas in der Hand haltet und einen leckeren Drink, zum Beispiel unseren Frosé, daraus trinkt, werdet Ihr verstehen, was wir meinen. Aber schaut Euch unsere Fotos doch einfach an. Wir sind sicher, dass sie für sich sprechen.

Was sind denn Eure Drinks, die Ihr Euch zum Feierabend bei dem schönen Wetter zubereitet? Seid Ihr da eher Team easy peasy zubereiteter Drink oder ganz klassisch bei einem Glas Wein oder Bier? Da ich gerade merke, dass ich nur über alkoholische Getränke schreibe: Unser Frosé lässt sich natürlich auch mit alkoholfreiem Rosé zubereiten. Haben wir ausprobiert und sind genauso begeistert davon. Vor allem wenn man vorhat, ein wenig mehr davon zu trinken, weil er einfach so lecker ist. Dann macht es zudem Sinn, sich davon ein paar Flaschen auf Vorrat zuzulegen.

Jetzt hoffen wir, dass wir Euch ein wenig Lust auf unseren Frosé gemacht haben, um Euch den Drink vielleicht heute noch oder spätestens morgen zuzubereiten. Lasst uns wissen, wie er Euch geschmeckt hat.

Eure Jungs

Frose ZWIESEL 7 | Während der letzten Tage suchen wir ständig nach einem schattigen Plätzchen oder nach einem kühlen Lüftchen, damit wir zwischendurch durchatmen können.. Bei den sommerlichen Temperaturen geht es Euch vermutlich auch so. Wir schaffen es sogar, literweise Wasser zu trinken, um gut durch den Tag zu kommen. Zum sonnigen Feierabend auf der Terrasse allerdings, gönnen wir uns gerne ein kühles Glas Weiß- oder Roséwein. Und um mit lieben Freunden anzustoßen,  haben wir uns zusammen mit unserem tollen Partner Zwiesel Glas eine leckere Frosé Variante überlegt, die wir Euch gleich vorstellen.

Frosé mit Fruchtsirup | Unsere Empfehlung für die warmen Tage

Rezept für Frosé mit Fruchtsirup. Der Drink ist super variabel, denn hier passen alle Sirups von Beeren oder auch Pfirsich. Eurer Fantasie ist kaum eine Grenze gesetzt.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Gefrier-/Ziehzeit 8 Stdn.
Gericht alkoholfreier Cocktail, Cocktail, Drink
Portionen 4 Personen

Zubehör

  • 1 einfrierbares und dichtes Behältnis
  • 1 Mixer oder Foodprozessor

Zutaten
  

  • 1 Flasche Roséwein alkoholfrei oder mit Alkohol
  • 1 handvoll Erdbeeren oder andere Beeren oder Pfirsich in Würfeln
  • 125 g Zucker
  • 125 g Wasser

Anleitungen
 

  • Schüttet den Roséwein in einen Behälter, den Ihr einfrieren könnt und der den Wein nicht auslaufen lässt. Stellt das Gefäß für mindestens 8 Stunden in den Tiefkühler.
  • Entkeimt ein Glas von ca. 250 ml Volumen und schneidet die gewaschenen und in Stücke geteilten Früchte hinein.
  • Kocht in einem kleinen Topf den Zucker mit dem Wasser unter Rühren auf und lasst den Sirup für ca. 4-5 Minuten köcheln. Nehmt den Topf vom Herd und gießt den Sirup über die Früchte ins Glas. Verschließt es sofort und lasst es so lange im Kühlschrank ziehen, bis der Rosé fertig gefroren ist.
  • Mit einem Löffel gebt Ihr den gefrorenen Rosé in einen Foodprozessor oder einen Mixer, fügt 8-10 cl vom Fruchtsirup darüber und mixt gründlich durch, bis die Konsistenz wie bei einer Margarita ist. Füllt sofort in die Gläser ab, garniert mit der Frucht, die Ihr für den Sirup ausgewählt habt, garniert mit etwas Minze oder Zitronenmelisse und schon könnt Ihr Euren Frosé genießen.

Notizen

Ein paar Infos und Tipps noch:
Wundert Euch nicht, dass der Rosé nicht durchgefroren ist, wenn Ihr ihn aus dem Eisfach nehmt. Das liegt am Alkohol. 
Wenn Ihr den alkoholfreien Rosé verwendet, habt diesen daher erst einmal in einen festen Beutel und zerkleinert ihn zum Beispiel mit einem Fleischklopfer. Dann könnt Ihr ihn weiterverarbeiten.
Zum Fruchtsirup. Wie süß Euer Frosé sein soll, könnt Ihr natürlich mit der Menge an Sirup für Euch einstellen. Belasst es aber bei der Herstellung des Sirups bei dem Verhältnis 1:1 von Zucker und Wasser.
Stichwort Blaubeeren, Erdbeeren, Frosé, frozen rosé, Fruchtsirup, gefrorener Rosé, Rosé, Sommerdrink
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!

Autor

Torsten

Ich liebe Ordnung und arbeite im Job  und in der Küche gern strukturiert (Sascha sagt, ich bin sein Ruhepol). Bei mir müssen Hemden und Shirts einfarbig sein – so fühle ich mich am wohlsten. Zu einem richtig guten Whisky würde ich niemals Nein sagen.

Ich bin ein totaler Familienmensch und fahre jeden Tag zu meiner lieben Oma Lore. Wir albern rum, lachen und sind einfach zusammen.Manchmal bringe ich ihr ein saftiges Stück Nusskuchen aus unserer Küche mit. Den mag‘ sie am liebsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."

Du musst über 18 Jahre sein, um diese Seite zu besuchen!

Diese Seite enthält Informationen zu alkoholischen Getränken. Bitte bestätige uns dein Alter. 

Die Daten werden nicht gespeichert.