Pasta in Kürbis-Käse-Sauce – Fix auf dem Tisch

Fix auf dem Tisch – das ist ein Motto ganz nach unserem Geschmack. Wenn wir an flotte Gerichte denken, dann kommt einem ohne Zweifel Pasta in den Sinn. Daher haben wir uns mit lieben Bloggerkollegen zusammen getan und zeigen euch heute unkomplizierte, leckere Pastarezepte. Bei uns gibt es, ganz im Zauber der kommenden Jahreszeit, Pasta in Kürbis-Käse-Sauce. Soulfood in Bestform, das euch perfekt auf den Herbst einstimmt!

Unsere Kürbisodyssee!

Kürbis und „Die Jungs“, das ist eine Liebe, die ganz langsam wächst und gedeiht – wie eine zarte Blume. Viele Jahre konnten wir mit Kürbis so gar nix anfangen und auch den Hype jedes Jahr zum Herbstwechsel nicht so recht verstehen. Irgendwie wurden wir nicht warm damit und so setzten wir uns höchstens zu Halloween als Deko, mit dem Kürbis auseinander. 

In den letzten 2-3 Jahren konnten wir dann unfassbar grandiose Kürbisgerichte bei Freunden, in Restaurants etc. genießen. Also waren wir uns einig, es mit dem orangenen Trendgemüse nochmal zu versuchen! Dabei ist zum Beispiel im letzten Jahr dieses geniale Gericht entstanden – Orientalischer Kürbis mit Quarkcreme. Außerdem haben wir auch Kürbis für unsere Gemüselasagne letzte Woche verwendet!

Mal sehen, was wir mit Kürbis in diesem Jahr noch zaubern. Etwas damit  zu backen ist auf jeden Fall auf der To-Do-Liste! Wir mögen dieses typische Pumpkin-Spice Aroma und in diese Richtung müssen wir einfach etwas hinbekommen.

 

Ihr seht also, man sollte „ausgemusterten“ Zutaten einfach immer mal wieder eine Chance geben. Vor allem wenn man außerhalb der eigenen Küche leckere Gerichte mit dieser Zutat probiert, dann sollte man einfach wieder in die Richtung experimentieren! 

Pasta fix auf dem Tisch.

Wir freuen uns total, wieder bei einer „FIX AUF DEM TISCH“-Runde mit dabei zu sein. Schnelle und unkomplizierte Gerichte braucht einfach jeder in seinem Repertoire – ob für die Feierabendküche, das Lunch im Home Office oder für das gemeinsame Mittagessen mit der Familie. Torsten und ich sind seit dieser Woche in unser eigenes Foodstudio ungezogen und wir freuen uns total, gemeinsam die Mittagspause zu genießen. 

Allerdings geht es uns da, wie vermutlich vielen von euch – die Zeit ist knapp und wir sind nicht so die Vorkocher. Sorry, Meal-Prepper! Torsten muss dann meist schon nach kurzer Zeit in die nächste Telko und ich stecke dann auch schon flott im nächsten Projekt. 

Pasta ist schnell gemacht, man kann sich kreativ total austoben und wer bitte liebt nicht eine leckere Pasta?! Wir können da definitiv nicht widerstehen und daher kommen in den nächsten Tagen auch noch ein paar weitere Nudelgerichte für euch!

Wir möchten euch aber nun auch die tollen Pastarezepte der anderen Blogger vorstellen, also schaut auch dort mal vorbei und speichert euch die Rezepte:

Wir sagen mal: „Lasst es euch schmecken!“ und wir hoffen, wir alle konnten euch mit tollen Gerichten inspirieren. Habt ganz viel Spaß beim Nachkochen und Schlemmen.

Eure Jungs.

Pasta in Kürbis-Käse-Sauce

Rezept für eine cremige Pasta in einer genialen Kürbis-Käse-Sauce! Das peerfekte Soulfood, das ganz fix auf dem Tisch landet.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Lunch, Pasta
Portionen 6 Personen

Zutaten
  

Kürbispüree:

  • 200 g Hokkaido Bio-Kürbis grob gewürfelt

Kürbis-Käsesauce:

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 200 ml Gemüsebrühe Bio
  • 250 ml Sahne
  • Kürbispüree
  • 150 g Gouda gerieben
  • 100 g Emmentaler gerieben

Außerdem:

  • 500 g Spirelli
  • 300 g Pilze z.B. Champignons, Steinpilze, Pfifferline etc.
  • ½ Bund Petersilie gehakt

Anleitungen
 

Für den Kürbispüree:

  • Bringt einen kleinen Topf mit Wasser zum Kochen und kocht darin für 20 Minuten den grob gewürfelten Hokkaido Bio-Kürbis. Schüttet das Wasser ab, püriert den Kürbis und stellt das Püree zur Seite.

Für die Pasta:

  • Schneidet die Pilze in grobe Stücke und bratet sie bei geringer Hitze in einer weiteren Pfanne ohne Öl schön braun an. Stellt sie zunächst zur Seite.
  • Erhitzt in einer Pfanne das Olivenöl auf mittlerer Hitze und bratet die Zwiebeln und den Knoblauch für ein paar Miunten glasig an. Löscht dann mit der Gemüsebrühe ab.
  • Nun das Kürbispüree dazu geben und mit der Sahne aufschütten. Gut verrühren, zum Kochen bringen und auf kleiner bis mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Währendessen stellt einen großen Topf mit gesalzenem Wasser auf, bringt ihn zum Kochen und kocht die Pasta al dente.
  • Jetzt den geriebenen Gouda unter die Sauce rühren und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Seiht die Nudeln ab und gebt sie in die Pfanne zu der Sauce.
  • Gebt dann auch die Pilze zu den Nudeln, streut den Emmentaller darüber und rührt die Pasta nochmal gründlich durch.
  • Gebt die gehackte Petersilie darüber und dann kann die Pastapfanne auch schon auf den Tisch!

Tipp von den Jungs

Herbstzeit ist auch Pilzzeit und daher könnt ihr euch bei der Wahl der Pilze austoben - wir werden es auf jeden Fall auch nochmal mit Pfifferlingen kochen. 
Stichwörter Fix auf dem Tisch | Käsesauce | Kürbis
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.
Position

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Blogger & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

4 Antworten

  1. So tolle Bilder! Und so schön, dass das das erste Rezept aus dem Foodstudio ist 🙂 Wunderbare Idee für den Herbst, auch wenn ich jetzt noch nicht bereit für Kürbisse bin 😉

    Liebe Grüße
    Maja

    1. Wir sind auch wirklich happy, dass das unser erstes Rezept aus dem Foodstudio ist. Und wenn Du das nächste Mal hier bist, laden wir Dich auf ne Kürbis Pasta ein. Dann wirst Du bestimmt schon im Herbstmodus sein ;-).
      Liebe Grüße
      Deine Jungs

    1. Ganz lieben Dank, Christian, für Deine tolle Kritik.
      Wenn wir auch den Sommer noch viel lieber mögen, der Herbst hat ja auch seine schönen Tage.
      Und da gehört solch eine Soulfoodpasta für uns auf jeden Fall mit dazu.
      Liebe Grüße
      Deine Jungs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."