Mac’n’Cheese mit Whisky & Bacon

Share on pinterest
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Liebst du Mac’n’Cheese? Ich schon! Es gibt nichts Besseres als eine käsige, klebrige Schüssel mit Makkaroni. Wenn ihr dann noch Speck und Whisky hinzufügt, ist die Sache klar! Dieses Rezept eignet sich für ein Abendessen unter der Woche, für den Feierabend oder ein Brunch-Gericht. Es ist so einfach, dass sogar Anfänger dieses dekadente Gericht im Handumdrehen zaubern können. Ich garantiere euch, dass es niemand bereuen wird, Mac’n’Cheese mit Whisky und Speck zu probieren Außerdem ist es so viel nachhaltiger, als durch deinen Lieblings-Fastfood-Laden zu fahren, oder? Ich zeige euch, wie du dieses tolle Gericht in nur 30 Minuten zubereiten kannst.

Faszination für das Unbekannte

In meiner Jugend war ich ein großer Fan amerikanischer Sitcoms! Ich hab sie alle gesehen … Prince von Bel Air, Alle unter einem Dach, Full House & Co. Wart ihr auch so süchtig nach diesen Serien? Wäre ich Teil einer dieses Sitcom-Familie, dann wäre ich bestimmt der Nachbarsjunge gewesen, der immer den Kühlschrank leer futtert und uneingeladen hereinschneit. Warum ich euch das erzähle?! Weil ich so oft in diesen Serien das typisch amerikanische Gericht Mac’n’Cheese wahrgenommen hab. 

Nudeln in einer Käsesauce. Mehr ist es nicht und trotzdem hat es mich so fasziniert … es klang wie der Himmel auf Erden. Der Foodporn der 90er! Es hat verdammt lange gedauert bis ich das erste Mal Mac’n’Cheese gekocht habe und zum Glück war es genauso genial, wie ich es mit als kleiner Junge vorgestellt habe.

Mac'n'Cheese sind bei uns die absolute Gönnung

Mac’n’Cheese hat auch bis heute einen besonderen Stellenwert bei uns, denn dieses Hammer Gericht gibt es in der Tat nur selten bei uns. Es ist perfekt für Tage an denen man sich so richtig etwas gönnen möchte! Das Nudelgericht ist leicht zu zu bereiten, aber ist auf keinen Fall ein leichtes Gericht. Es ist auf jeden Fall dekadent und wir haben es noch ein wenig dekadenter gemacht. Whisky & Bacon verleihen den, für manche vielleicht langweiligen Mac’n’Cheese ein richtig toll rauchiges Aroma. Für uns ein absolutes Top-Rezept, das uns ruckzuck glücklich macht.

Ich war ein Kind der 90er Jahre und deshalb ist Mac’n’Cheese eines der Gerichte, das ich aus den Sitcoms in dieser Zeit kannte und mich unglaublich faszinierte. Und auch wenn Makkaroni und Käse nicht jeden Tag das Gericht sind, nach dem man sich sehnt, so gibt es doch Momente, in denen eure Geschmacksknospen von einem leckeren und einfach zuzubereitenden Abendessen verwöhnt werden wollen.  Dann ist es an der Zeit unsere Mac’n’Cheese mit Whisky & Bacon nachzukochen!

Eure Jungs

Mac N Cheese 19 | Liebst du Mac'n'Cheese? Ich schon! Es gibt nichts Besseres als eine käsige, klebrige Schüssel mit Makkaroni. Wenn ihr dann noch Speck und Whisky hinzufügt, ist die Sache klar! Dieses Rezept eignet sich für ein Abendessen unter der Woche, für den Feierabend oder ein Brunch-Gericht. Es ist so einfach, dass sogar Anfänger dieses dekadente Gericht im Handumdrehen zaubern können. Ich garantiere euch, dass es niemand bereuen wird, Mac'n'Cheese mit Whisky und Speck zu probieren Außerdem ist es so viel nachhaltiger, als durch deinen Lieblings-Fastfood-Laden zu fahren, oder? Ich zeige euch, wie du dieses tolle Gericht in nur 30 Minuten zubereiten kannst.

Mac'n'Cheese mit Whisky und Bacon

Der amerikanische Klassiker in neuem Gewand.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Nudelgericht, Pasta
Land & Region USA
Portionen 4

Zutaten
  

  • 500 g Maccaroni
  • 150 g Bacon in kleine Würfel geschnitten
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 100 ml Bourbon
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 400 ml Milch
  • 400 g Cheddar grob gerieben
  • 200 g Gruyere alt. Emmentaler
  • 2 TL Paprika de la vera geräucherter Paprika
  • 2 EL Worcestersauce

Anleitungen
 

  • Bringt Wasser in einem großen Topf zum Kochen und kocht die Nudeln bissfest.
  • Bratet währenddessen den Bacon in einem anderen großen Topf kross an, nehmt ihn heraus und stellt ihn zur Seite. Gebt in diesen Topf die Butter, lasst sie bei mittlerer Temperatur schmelzen, rührt mit einem Schneebesen das Mehl zum Fett und löscht mit Whisky ab.
  • Dann, unter ständigem Rühren, gießt ihr die Brühe und die Milch unter, so dass eine glatte Béchamel entsteht. Fügt dann noch den geriebenen Käse dazu und lasst ihn sich auflösen.
  • Schmeckt mit geräuchertem Paprika und Worcestersauce ab und rührt zum Schluss die abgeseihten Nudeln unter.

Tipp von den Jungs

Ihr könnt natürlich den Whisky auch weglassen. Ersetzt die Menge mit Hühnerbrühe und dann geht's auch so - aber der Whisky gibt eine super spannende Note, auch für Nicht-Whiskytrinker!
Stichwörter Bacon | Klassiker | Nudeln | Whisky
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Blogger & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

3 Antworten

  1. 5 stars
    Hallo,
    Bin nun seit längerem auf eurem Blog unterwegs und muss euch mal ein riesen Kompliment machen – tolle Rezepte, super Anleitungen und tolle Stories zu den Rezepten!
    Das dies das erste Rezept war, mit dem ich auf euren Blog gestoßen bin, wollte ich euch einen kurzen Kommentar hinterlassen – die Macaroni waren super lecker und sind auf Anhieb gelungen!!

    GLG,
    W.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."