Klassische Käsespätzle – Bester Bergkäse aus Vorarlberg

Wenn ein Gericht unter dem Motto ‚Käse‘ steht, dann sind es wohl die Käsespätzle! Ein Gericht, das wir beide so gerne essen, in Vorarlberg wieder entdeckt, alle Utensilien aus Österreich mitgebracht und nun endlich ein Rezept für euch auf dem Blog haben – oh Happy Day! Käsespätzle sind ein Traditionsgericht in Vorarlberg und wie ihr wisst, lieben wir Klassiker und Traditionen. Typisch für Gerichte mit wenigen Zutaten gilt es auch hier, auf die Qualität der Zutaten zu achten, denn das macht es am Ende zu einem perfekten Erlebnis. Dank des Vorarlberger Bergkäses g.U. von Alma sind wir da ja bestens ausgerüstet!

Produkte mit Leidenschaft schmecken am Besten!

Schon vor einigen Wochen haben wir euch unsere Eindrücke der Alpwirtschaft in Österreich, in unserem Fall in Vorarlberg, zeigen können. Wir haben Nicole & Matthias auf der Alpe Stongen besucht und miterleben können, wie der gute „Alpkäse“ in 100%iger Handarbeit entsteht.

Wir verlinken euch hier den Beitrag, den wir nur empfehlen können. Wir finden es ganz fantastisch, dass eine Tradition mit so viel Herzblut gewahrt bleibt! Wie so oft, schmeckt man das einfach – das kennt ihr bestimmt auch. Aber zusätzlich zu der Vorarlberger Bergkäse g.U.-Herstellung hoch in den Bergen, konnten wir auch eine der Bergsennereien von Alma besuchen.

Wir dachten, ok, auf der Alpe ist es Handarbeit und im Tal wird es dann wohl maschineller vonstattengehen. Weit gefehlt, würden wir sagen … auch hier steckt einfach unglaublich viel Handarbeit und Leidenschaft dahinter. 

Senner Johannes wurde die Käseherstellung quasi in die Wiege gelegt, denn auch sein Vater ist mit Leib und Seele dem Bergkäse verschrieben. Johannes produziert mit einem Kollegen hier Tag für Tag besten Vorarlberger Bergkäse g.U. für Alma und wir wundern uns über die „kleine“ Bergsennerei. Hier ist nichts industriell à la Fließbandproduktion. Der Senner hat einige technische Hilfsmittel und kann so mehr Käse, als die Sennerkollegen auf den Alpen produzieren, aber letztlich wird auch hier der Käse mit unglaublich viel Leidenschaft von Hand produziert.

Für uns hat das Produkt Bergkäse, das wir eh lieben, nochmal unglaublich an Wertigkeit gewonnen. Johannes schwärmt für seinen Beruf und vor allem für Käse – natürlich hat er uns auch probieren lassen. 12 Monate gereifter Alma Vorarlberger Bergkäse g.U. … wow, wir waren direkt im Käsehimmel. 

Fun Fact!

"Die Hauptbeschäftigung eines Senners ist nicht die Herstellung von Käse, sondern das Putzen!"

– Senner Johannes  –

Ama Voralberg 131 | Wenn ein Gericht unter dem Motto 'Käse' steht, dann sind es wohl die Käsespätzle! Ein Gericht, das wir beide so gerne essen, in Vorarlberg wieder entdeckt, alle Utensilien aus Österreich mitgebracht und nun endlich ein Rezept für euch auf dem Blog haben - oh Happy Day! Käsespätzle sind ein Traditionsgericht in Vorarlberg und wie ihr wisst, lieben wir Klassiker und Traditionen. Typisch für Gerichte mit wenigen Zutaten gilt es auch hier, auf die Qualität der Zutaten zu achten, denn das macht es am Ende zu einem perfekten Erlebnis. Dank des Vorarlberger Bergkäses g.U. von Alma sind wir da ja bestens ausgerüstet!
Ama Voralberg 132 | Wenn ein Gericht unter dem Motto 'Käse' steht, dann sind es wohl die Käsespätzle! Ein Gericht, das wir beide so gerne essen, in Vorarlberg wieder entdeckt, alle Utensilien aus Österreich mitgebracht und nun endlich ein Rezept für euch auf dem Blog haben - oh Happy Day! Käsespätzle sind ein Traditionsgericht in Vorarlberg und wie ihr wisst, lieben wir Klassiker und Traditionen. Typisch für Gerichte mit wenigen Zutaten gilt es auch hier, auf die Qualität der Zutaten zu achten, denn das macht es am Ende zu einem perfekten Erlebnis. Dank des Vorarlberger Bergkäses g.U. von Alma sind wir da ja bestens ausgerüstet!

Käsespätzle für alle.

Wenn wir auf Reisen etwas tolles entdecken, dann machen wir nichts lieber, als es mit nach Hause zu nehmen. Daher haben wir den kleinen Laden in der Bergsennerei Schnepfau mehr oder weniger leer gekauft, um zu Hause perfekte Vorarlberger Käsespätzle zaubern zu können. Aber vor allem hatten wir GANZ viel Vorarlberger Bergkäse g.U. im Gepäck – ihr bekommt aber auch bei uns immer öfter den leckeren Bergkäse von Alma in ausgewählten Käsetheken. Fragt im Zweifel einfach beim Käsedealer eures Vertrauens nach.

Zu Hause angekommen, haben wir dann erst gar nicht lange gewartet, um die originale Holzschüssel mit wunderbar cremigen Käsespätzle zu füllen. Meine Eltern inklusive Nichten haben uns vor knapp 2 Monaten im frisch eröffneten Oma Lore – Das Foodstudio besucht und zur Feier des Tages gab es eine große Portion Käseglück!

Lilia ist nun Profi im Spätzle reiben und meine Mama war auch total begeistert wie easy Spätzle eigentlich zu machen sind. Die große Schüssel voller Käse hätten wir alle auch so leer futtern können, aber wir haben uns gerade so zusammen weißen können. Wenn der Käse mit den Spätzle dann langsam schmilzt und sich ein genialer Duft in der Küche breit macht, hach … da steigt die Vorfreude ins Unendliche.

Dann ab mit den Käsespätzle in die große Holzschüssel, geröstete Zwiebeln darüber und jeder kann beherzt zugreifen. So lieben wir es mit den Liebsten zu schlemmen und wir freuen uns auf das nächste große Spätzlefuttern, sobald es wieder möglich ist.

Wenn ihr euch also auch bestes Soulfood machen möchtet, dann sind klassische Käsespätzle genau das Richtige! Es ist super schnell gemacht und mit dem Wissen, wie viel Leidenschaft und Herzblut in den Alma Vorarlberger Bergkäse g.U. steckt, schmeckt es nochmal besser! Habt ganz viel Spaß beim Nachkochen und noch mehr beim Schlemmen!

Eure Jungs 

Kaesespaetzle 20 | Wenn ein Gericht unter dem Motto 'Käse' steht, dann sind es wohl die Käsespätzle! Ein Gericht, das wir beide so gerne essen, in Vorarlberg wieder entdeckt, alle Utensilien aus Österreich mitgebracht und nun endlich ein Rezept für euch auf dem Blog haben - oh Happy Day! Käsespätzle sind ein Traditionsgericht in Vorarlberg und wie ihr wisst, lieben wir Klassiker und Traditionen. Typisch für Gerichte mit wenigen Zutaten gilt es auch hier, auf die Qualität der Zutaten zu achten, denn das macht es am Ende zu einem perfekten Erlebnis. Dank des Vorarlberger Bergkäses g.U. von Alma sind wir da ja bestens ausgerüstet!

Klassische Käsespätzle

Rezept für wunderbar cremige Käsespätzle wie wir sie in Vorarlberg kennen gelernt haben! Soulfood at its Best!!
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Nudelgericht
Land & Region Österreich
Portionen 6 Personen

Equipment

  • Spätzlehobel

Zutaten
  

Spätzle

  • 300 g Spätzlemehl alternativ 240g Weizenmehl Typ 550 & 60g Semola
  • 3 Eier L
  • ca. 150 ml Wasser evt. ein wenig mehr
  • 1 TL Salz

Außerdem

  • 200 g Voralberger Bergkäse g.U. gerieben
  • 100 g Emmentaler gerieben
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 EL Butter
  • etwas Petersilie

Anleitungen
 

  • Zu Beginn reibt erstmal den ganzen Käse in eine Schüssel und stellt sie zur Seite.

Spätzle

  • Verrührt ganz einfach alle Zutaten zu einem zähflüssigen Teig. Er sollte gerade noch von einem Holzlöffel laufen können, sollte er dazu zu fest sein gebt Esslöffelweise Wasser dazu. Lasst den Teig nun 2-3 Minuten ruhen und in der Zeit könnt ihr die Röstzwiebeln machen.
  • Bringt einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Dann nutzt gerne einen Spätzlehobel oder wenn ihr so einen nicht zur Hand habt, dann schabt den Teig mit einer Teigkarte oder einem Messer von einem Holzbrett in das kochenden Wasser.
  • Sobald die Spätzle an der Wasseroberfläche schwimmen, holt sie mit einem Schöpflöffel aus dem Topf und gebt sie in eine Schüssel. So geht's weiter, bis der ganze Teig verarbeitet ist.

Röstzwiebeln

  • Schneidet die Zwiebel in Scheiben und bratet sie in Butter bei mittlerer Hitze an, bis sie eine schöne dunkle Farber angenommen haben.

Anrichten

  • Nun nehmt ihr euch eine große Servierschüssel oder so eine originale Holzschüssel und gebt abwechselnd die warmen Spätzle und die Käsemischung hinein. Zum Schluss verteilt ihr die Röstzwiebeln und etwas gehackte Petersilie darüber - FERTIG!

Tipp von den Jungs

Wenn die Spätzle schon früher fertig sind und dementsprechend nicht mehr warm, dann erhitzt sie unter ständigem Rühren in einem Topf oder einer Pfanne vorsichtig. Wir wollen sie nicht anbraten.
Stichwörter Bergkäse | karamellisierte Zwiebeln | Spätzle
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.
Position

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Blogger & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."