Wir könnten nicht mehr ohne Heißluftfritteusen! | Der große TEFAL Easy Fry-Test

Wir haben ja ein großes Herz, das auch Platz für mehr als einen Küchenhelfer hat. Dass wir ohne Küchenmaschine ziemlich aufgeschmissen wären, wisst Ihr, aber genauso könnten wir in der Küche wohl auch nicht mehr ohne Heißluftfritteuse leben! Wenn ein Gerät dauerhaft seinen Platz in der Küche findet und nicht nach Verwendung in irgendeinem Schrank verschwindet, dann ist das immer ein gutes Zeichen. So ist es auch bei uns und nun haben gleich drei Heißluftfritteusen von Tefal einen Platz in unserer Küche gefunden für den Großen Tefal-EasyFry-Test. Und am Ende könnt Ihr auch direkt ordentlich sparen, wenn Euch eines der Geräte überzeugt!

Für mehr als knusprige Pommes!

Wir sind beide mit der Fritteuse auf dem Balkon groß geworden. Eine fettige Fritteuse kam bei unseren Omas und Eltern definitiv nicht ins Haus! Wie war das bei Euch? Bei uns hatte es den Effekt, dass wir gar keine Fritteuse hatten und wir für die wenigen Gelegenheiten, zu denen frittiert werden musste, einen Topf mit Fett genommen. Das hat sich vor ein paar Jahren schlagartig geändert, als die erste Heißluftfritteuse bei uns eingezogen ist.

Erstmal denkt man an das Fritteusengericht schlechthin – Pommes! Das war natürlich auch das Erste, das wir in dem neuen Gerät zubereitet haben. Wenn Backofenpommes Euch nie so recht überzeugen konnten, dann wird die Heißluftfritteuse alleine dafür Euer neuer bester Freund. In allen Modellen haben wir super Ergebnisse bekommen. Wenn Ihr während der Zubereitung 1-2 mal durchschüttelt, habt Ihr am Ende einen Teller voller knuspriger Pommes. Da stellt sich eher die Frage welche Art Pommes Ihr verwendet …

Instagram
Welche Pommes aus der Heißluftfritteuse sind die Besten?

Klassische TK-Pommes, TK-Pommes speziell für die Heißluftfritteuse oder Pommes aus frischen Kartoffeln?

Nachdem wir uns mit dem Gerät aber etwas bessser auseinandergesetzt haben wurde klar – dass wir hier von einer Fritteuse sprechen, an sich nicht ganz richtig ist und verführt dazu, nicht das ganze Potential auszunutzen. Daher findet Ihr mittlerweile etliche unterschiedliche Ansätze und Modelle der klassischen Heißluftfritteuse. So auch bei Tefal mit den EasyFry-Modellen. Wenn Ihr also rausfinden möchtet, welche die Richtige für Euch ist und was außer dem “Frittieren” da noch so geht, dann einfach weiterlesen. Wir haben 3 Modellen auf Herz & Nieren getestet – dazu wurde gegrillt, gebacken, gedämpft und eben auch frittiert!

EASY FRY TEST

Die wichtigste Erkenntnis, durch die unserer Heißluftfritteuse direkt einen festen Platz in der Küche bekommen hat war, dass sie genauso gut ein super schneller Mini-Bakofen ist, wie sie auch eine Fritteuse ist. Dann merkt man erst, wie vielseitig man sie einsetzen kann. Genau das ist am Ende auch die wichtigste Frage, die Ihr Euch stellen solltet, um rauszufinden welche die Richtige für Euch ist. Die Möglichkeiten werden immer mehr, beginnen möchten wir aber mit der wohl “klassichsten” Heißluftfritteuse aus dem Tefal-EasyFry Sortiment

Easy Fry & Grill Digital

Hier ist der Name Programm und neben dem Frittieren könnt Ihr auch Grillen, also ein praktisches 2in1-Konzept. Die Größe ist wirklich perfekt, wenn Ihr nicht ohne Ende Platz in der Küche habt. Mit dem 4,2 l Fassungsvermögen könnt Ihr aber auch mehrere Personen ordentlich satt bekommen. Der Look hat uns richtig gut gefallen und durch die matte Oberfläche, die nach gebürstetem Metall aussieht, ist er weitaus weniger anfällig für Fingerabdrücke. Viel wichtiger ist aber die Bedienung, oder?

Wie der Name schon verrät, stellt Ihr über die digitale Anzeige ganz intuitiv alles ein. Temperatur und Zeit, Airfry oder Grill und eben auch eines der 8 Automatik-Programme. Easy eben! Neben den obligatorischen Pommes haben wir auch noch super leckere Bananenchips in der Easy Fry & Grill zubereitet. Genau für solche kleinen Experimente lieben wie die Heißluftfritteuse. Man kann sich einfach mal an neuen Leckereien ausprobieren und ein wenig Abwechslung auf den Speiseplan bringen. Die Ergebnisse haben uns auf jeden Fall überzeugt. Auch die Grillfunktion ist vor allem als “Indoor”-Variante so praktisch und vor allem geruchsarm – aber dazu später mehr.

Fazit

Das was wir von einer Heißluftfritteuse erwarten, plus ein wenig mehr. Sie sieht schick aus und der Touchscreen erklärt sich von selbst … perfekt für Menschen wie mich, die Bedienungsanleitungen eher so gar nicht lesen. Die Lautstärke ist absolut in Ordnung, bedenkt man, dass eine Heißluftfritteuse natürlich Geräusche von sich gibt. Und nun bestimmt für viele der wichtigste Punkt, vor allem im Vergleich zur klassischen Fritteuse mit Fett, die Reinigung. Die ist echt unkompliziert und der Korb und das Rost aus Druckguss lassen sich easy im Spülbecken reinigen! 

DSC00390 | Wir haben ja ein großes Herz, das auch Platz für mehr als einen Küchenhelfer hat. Dass wir ohne Küchenmaschine ziemlich aufgeschmissen wären, wisst Ihr, aber genauso könnten wir in der Küche wohl auch nicht mehr ohne Heißluftfritteuse leben! Wenn ein Gerät dauerhaft seinen Platz in der Küche findet und nicht nach Verwendung in irgendeinem Schrank verschwindet, dann ist das immer ein gutes Zeichen. So ist es auch bei uns und nun haben gleich drei Heißluftfritteusen von Tefal einen Platz in unserer Küche gefunden für den Großen Tefal-EasyFry-Test. Und am Ende könnt Ihr auch direkt ordentlich sparen, wenn Euch eines der Geräte überzeugt!
IMG 6155 | Wir haben ja ein großes Herz, das auch Platz für mehr als einen Küchenhelfer hat. Dass wir ohne Küchenmaschine ziemlich aufgeschmissen wären, wisst Ihr, aber genauso könnten wir in der Küche wohl auch nicht mehr ohne Heißluftfritteuse leben! Wenn ein Gerät dauerhaft seinen Platz in der Küche findet und nicht nach Verwendung in irgendeinem Schrank verschwindet, dann ist das immer ein gutes Zeichen. So ist es auch bei uns und nun haben gleich drei Heißluftfritteusen von Tefal einen Platz in unserer Küche gefunden für den Großen Tefal-EasyFry-Test. Und am Ende könnt Ihr auch direkt ordentlich sparen, wenn Euch eines der Geräte überzeugt!

Easy Fry Oven & Grill

Der Easy Fry Oven & Grill geht nochmal in eine ganz andere Richtung und hebt die Ofenfunktionen nochmal auf ein neues Level. Das merkt Ihr sofort durch den fehlenden Korb, diese Heißluftfritteuse öffnet nämlich wie ein Ofen mit einer Tür.

Hier geht’s auf jeden Fall um weitaus mehr, als knusprige Pommes zuzubereiten. Einige Details haben uns direkt überrascht und begeistert. Wie im Ofen habt Ihr mehrere Einschübe und könnt also auch in 2 Etagen arbeiten. So könntet Ihr zum Beispiel im Vergleich zum vorherigen Modell direkt die doppelte Menge an Bananenchips auf einmal zubereitet.  So macht auch das viele Zubehör Sinn. Mehrere Körbe, ein Grillrost aus Druckguss und auch noch ein Spieß für die Hähnchenrotisserie. Hammer! Also mussten wir in dieser Heißluftfritteuse unbedingt mal Backen und Grillen! Denn was alle Geräte vereint, ist das unglaubliche Tempo mit dem sie arbeiten. Die Hitze ist hier deutlich stärker konzentriert durch eine deutlich schnelleren Strömungsgeschwindigkeit. 

Beides hat das Gerät mit Bravur gemeistert. Beim Grillen war Torsten sehr begeistert, ohne den Geruch von Fett zu grillen und im Vergleich zur Grillpfanne auch nicht die halbe Küche mit Fettspritzern zu besprenkeln. Das Backen hat auch bestens geklappt aber dabei kam auch ein wichtiger Punkt für dieses Modell auf. Wofür wollt ihr es verwenden?

DSC00674 | Wir haben ja ein großes Herz, das auch Platz für mehr als einen Küchenhelfer hat. Dass wir ohne Küchenmaschine ziemlich aufgeschmissen wären, wisst Ihr, aber genauso könnten wir in der Küche wohl auch nicht mehr ohne Heißluftfritteuse leben! Wenn ein Gerät dauerhaft seinen Platz in der Küche findet und nicht nach Verwendung in irgendeinem Schrank verschwindet, dann ist das immer ein gutes Zeichen. So ist es auch bei uns und nun haben gleich drei Heißluftfritteusen von Tefal einen Platz in unserer Küche gefunden für den Großen Tefal-EasyFry-Test. Und am Ende könnt Ihr auch direkt ordentlich sparen, wenn Euch eines der Geräte überzeugt!

Fazit

Das Grillen bringt tolle Vorteile bezüglich Geruch und der “Indoor”-Fähigkeit, beim Backen sind wir aber ehrlich … da kann man auch den Ofen verwenden. Wenn Ihr aber eine klitzekleine Küche habt, einen Ofen für Camping und Co. sucht oder Kochen nicht so Euer Ding ist und ein Ofen Euch eher überfordert – dann schaut Euch den Easy Fry Ofen & Grill echt mal genauer an. Die Bedienung fällt auch hier über das Touchdisplay super einfach und erklärt sich von alleine. Alle Zubehörteile sind spülmaschinengeeignet! Die Optik und die äußere Verarbeitung der beiden anderen Geräte hat uns ein wenig mehr überzeugt, aber das sind ja zum Glück nur Äußerlichkeiten und die sind bekanntlich nicht vorrangig. Das gute Stück kann Euch mit 9 Funktionen das Leben vereinfachen – Heißluftfrittieren, Grillen, Rösten, Backen, Braten, Rotisserieren, Toasten, Warmhalten, Dörren.

IMG 6156 | Wir haben ja ein großes Herz, das auch Platz für mehr als einen Küchenhelfer hat. Dass wir ohne Küchenmaschine ziemlich aufgeschmissen wären, wisst Ihr, aber genauso könnten wir in der Küche wohl auch nicht mehr ohne Heißluftfritteuse leben! Wenn ein Gerät dauerhaft seinen Platz in der Küche findet und nicht nach Verwendung in irgendeinem Schrank verschwindet, dann ist das immer ein gutes Zeichen. So ist es auch bei uns und nun haben gleich drei Heißluftfritteusen von Tefal einen Platz in unserer Küche gefunden für den Großen Tefal-EasyFry-Test. Und am Ende könnt Ihr auch direkt ordentlich sparen, wenn Euch eines der Geräte überzeugt!

Tefal Easy Fry Grill & Steam

Wir geben es zu. Als wir die Infos zu den drei Modellen bekommen haben, war der Easy Fry Grill & Steam für uns schon ein heimlicher Favorit. Wie eben schon besprochen ist ja immer die Frage: Wofür möchte ich das Gerät noch benutzen und die Option dämpfen zu können, fanden wir super spannend. Für uns war eigentlich nur wichtig, dass es auch gut funktioniert und das Handling einfach ist. 

-SPOILER ALERT- Das ist es!

Im Vergleich zu Easy Fry & Grill ist dieses Modell nochmal eine Spur größer. Mit 6,5 l Fassungsvermögen passt hier so einiges rein. Daher haben für den ersten Test auch direkt mal einen großen Hackbraten in den Korb gepackt. Ihr könnt nämlich auch die Funktionen kombinieren – Airfryen, Grillen und Dämpfen … ganz wie Ihr wollt. Beziehungsweise die Automatikprogramme Fisch und Fleisch kombinieren auch schon automatisch die Funktionen. Für unseren Hackbraten haben wir also erst mit der Airfry Funktion gegart und zum Finish nochmal den Grill angeworfen.

DSC00710
DSC00471 scaled e1650619692985 | Wir haben ja ein großes Herz, das auch Platz für mehr als einen Küchenhelfer hat. Dass wir ohne Küchenmaschine ziemlich aufgeschmissen wären, wisst Ihr, aber genauso könnten wir in der Küche wohl auch nicht mehr ohne Heißluftfritteuse leben! Wenn ein Gerät dauerhaft seinen Platz in der Küche findet und nicht nach Verwendung in irgendeinem Schrank verschwindet, dann ist das immer ein gutes Zeichen. So ist es auch bei uns und nun haben gleich drei Heißluftfritteusen von Tefal einen Platz in unserer Küche gefunden für den Großen Tefal-EasyFry-Test. Und am Ende könnt Ihr auch direkt ordentlich sparen, wenn Euch eines der Geräte überzeugt!
DSC00639 | Wir haben ja ein großes Herz, das auch Platz für mehr als einen Küchenhelfer hat. Dass wir ohne Küchenmaschine ziemlich aufgeschmissen wären, wisst Ihr, aber genauso könnten wir in der Küche wohl auch nicht mehr ohne Heißluftfritteuse leben! Wenn ein Gerät dauerhaft seinen Platz in der Küche findet und nicht nach Verwendung in irgendeinem Schrank verschwindet, dann ist das immer ein gutes Zeichen. So ist es auch bei uns und nun haben gleich drei Heißluftfritteusen von Tefal einen Platz in unserer Küche gefunden für den Großen Tefal-EasyFry-Test. Und am Ende könnt Ihr auch direkt ordentlich sparen, wenn Euch eines der Geräte überzeugt!

Für den Lachs haben wir das Fisch-Programm genutzt. Also erst gedämpft und zm Schluss nochmal kurz mit der Airfry-Funktion angeknuspert. Jeder der schon mal Fisch gedämpft hat, weiß – es schmeckt mega aber optisch eher blass. Hier nicht und das Ergebnis war der Knaller. Fisch wird es bei uns wohl nur noch aus dem Easy Fry Grill & Steam geben. Ach ja und Pommes werden natürlich auch mega knusprig.

Fazit

Ok ok, wir konnten es wohl kaum verbergen. Dieses Modell ist unser Favorit! Davon ab, dass es eine spitzen Heußluftfriteuse ist, die Dampf- und Grillfunktion on top sind für unsere Verwendung die perfekten Extras. Die Heißluftfritteuse ist top verarbeitet, wie bei allen Modellen ist die Bedienung echt einfach. Unterm Strich müssen wir zugeben, wie bei unserem Ofen, ist die Temepratureinstellung für uns etwas einfacher mit deinem Drehregler. Wenn Ihr die Plus- und Minus-Taste lange gedrückt haltet, ändert sich Temperatur und Zeit etwas schneller und es piept auch nicht bei jedem Tipper! Für Torsten war das sehr sehr wichtig, denn Dauergepiepe ist nicht so seins. Bezüglich der Reinigung ist auch hier alles an Zubehör spülmaschinengeeignet.

Fakten, Fakten, Fakten.

Das war jetzt eine Menge Infos und es wird Zeit ein paar harte Fakten nebeneinander zu stellen und dann noch ein paar Punkte anzusprechen, die alle Easy Fry-Modelle betreffen. 

TEFAL EasyFry

IMG 6157 | Wir haben ja ein großes Herz, das auch Platz für mehr als einen Küchenhelfer hat. Dass wir ohne Küchenmaschine ziemlich aufgeschmissen wären, wisst Ihr, aber genauso könnten wir in der Küche wohl auch nicht mehr ohne Heißluftfritteuse leben! Wenn ein Gerät dauerhaft seinen Platz in der Küche findet und nicht nach Verwendung in irgendeinem Schrank verschwindet, dann ist das immer ein gutes Zeichen. So ist es auch bei uns und nun haben gleich drei Heißluftfritteusen von Tefal einen Platz in unserer Küche gefunden für den Großen Tefal-EasyFry-Test. Und am Ende könnt Ihr auch direkt ordentlich sparen, wenn Euch eines der Geräte überzeugt!

Easy Fry & Grill Precision

€ 129,99

IMG 6156 | Wir haben ja ein großes Herz, das auch Platz für mehr als einen Küchenhelfer hat. Dass wir ohne Küchenmaschine ziemlich aufgeschmissen wären, wisst Ihr, aber genauso könnten wir in der Küche wohl auch nicht mehr ohne Heißluftfritteuse leben! Wenn ein Gerät dauerhaft seinen Platz in der Küche findet und nicht nach Verwendung in irgendeinem Schrank verschwindet, dann ist das immer ein gutes Zeichen. So ist es auch bei uns und nun haben gleich drei Heißluftfritteusen von Tefal einen Platz in unserer Küche gefunden für den Großen Tefal-EasyFry-Test. Und am Ende könnt Ihr auch direkt ordentlich sparen, wenn Euch eines der Geräte überzeugt!

Tefal Easy Fry Grill & Steam

€ 219,99

IMG 6155 | Wir haben ja ein großes Herz, das auch Platz für mehr als einen Küchenhelfer hat. Dass wir ohne Küchenmaschine ziemlich aufgeschmissen wären, wisst Ihr, aber genauso könnten wir in der Küche wohl auch nicht mehr ohne Heißluftfritteuse leben! Wenn ein Gerät dauerhaft seinen Platz in der Küche findet und nicht nach Verwendung in irgendeinem Schrank verschwindet, dann ist das immer ein gutes Zeichen. So ist es auch bei uns und nun haben gleich drei Heißluftfritteusen von Tefal einen Platz in unserer Küche gefunden für den Großen Tefal-EasyFry-Test. Und am Ende könnt Ihr auch direkt ordentlich sparen, wenn Euch eines der Geräte überzeugt!

Easy Fry Oven & Grill

€ 199,99

Unterm Strich ist mit Sicherheit für jeden was dabei. Die Möglichkeiten sind riesig und es kommt auf Euere Bedürfnisse an. Alle Infos und och viel mehr findet Ihr auf der EasyFry-Homepage, die auch einen brandneuen Online-Shop beheimatet.

Schlusswort

Wir denken, es ist auf jeden Fall klar geworden, dass mit einer Heißluftfritteuse viel mehr als Pommes geht. Warum lieben wir sie sehr? Es ist schnell, unkompliziert und vor allem lecker. Gerade in den After-Feiertags-Tagen freuen wir uns, unseren Speiseplan etwas fettärmer und weniger zeitintensiv zu gestalten. Wenn wir abends so gar keine Lust aufs Kochen haben, dann kommt eine gewürzte Hähnchenbrust in die Heißluftfritteuse und wir sind happy. Es geht einfach alles total schnell. Aber wenn wir schon von Feiertagen sprechen. Wenn wir größer Dinner planen mit zum Beispiel mehreren Gängen dann haben wir einfach noch einen weiteren Ofen zur Verfügung. Während der Braten stundenlang den Ofen belegt können wir hier auch Gemüse grillen oder eben auch dämpfen, einen Kuchen backen, Pommes zubereiten oder oder oder. Für Euch stellt sich dann eben nur die Frage, was Ihr über das Airfryen hinaus braucht? 

Dass Tefal hier so viele unterschiedliche Möglichkeiten bietet, finden wir richtig cool. Wenn Ihr noch spezifische Fragen zu den Modellen habt, schreibt uns gerne in die Kommentare und wir versuchen, alle Eure Fragen zu beantworten.

Wir hoffen, wir konnten Euch einen guten Überblick verschaffen und Ihr seid bald auch so überzeugte Heißfritteusen-Nutzer wie wir!

Eure Jungs

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."