Rezept für grüne Bandnudeln in Zitronenbutter mit Nuss-Brot-Crunch. Vegetarisch, lecker und schnell zubereitet. Perfekt für ein unkompliziertes Lunch.

Grüne Bandnudeln in Zitronenbutter mit Nuss-Brot-Crunch

Share on pinterest
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Die vegetarische Küche begleitet uns beide ja schon seit ein paar Jahren. Früher war uns das gar nicht so wichtig, denn wir sind ja bekennende Fleischesser, wenn es sich um gute Lebensmittel handelt. Aber mehr und mehr finden wir, dass vegetarische Gerichte einfach perfekt in unseren wöchentlichen Speiseplan passen und da haben sie mittlerweile ihren festen Platz gefunden. Grund genug, euch unser neues Rezept für unsere Grüne Bandnudeln in Zitronenbutter mit Nuss-Brot-Crunch nicht länger vorzuenthalten.

Vegetarische Nudelgerichte - so easy.

Seit wir regelmäßig vegetarische Gerichte in unsere Wochenplanung einbauen, fallen uns immer wieder Leckereien ein, die wir schon einmal irgendwann probieren konnten. So ist es auch bei den Grünen Bandnudeln in Zitronenbutter mit Nuss-Brot-Crunch  Denn wir waren vor ein paar Jahren in der Toskana in Urlaub und dort haben wir auf einem unserer Tagesausflüge in einem super kleinen Restaurant mittags das Tagesgericht bestellt. Wir wussten zwar, dass es eine Pasta war und hatten verstanden, dass Würfelchen aus Sauerteigbrot darüber kamen.

Natürlich hat uns damals niemand das Rezept verraten, aber wir waren direkt so angefixt und haben grob die Zutaten notiert, die wir heraus geschmeckt hatten. Und da Nudelgerichte ja meist mit nur wenigen Zutaten in den Gerichten auskommen, haben auch wir nur Zitrone, Butter, Brot und Nüsse als Hauptzutaten verwendet. Klingt seltsam? Nein. Klingt lecker! Wir zeigen euch gleich im Rezept, wie schnell ihr ein so leckeres, schnelles, spannendes und vegetarisches Nudelgericht zubereitet habt. Und ganz im Ernst – unsere Grünen Bandnudeln in Zitronenbutter mit Nuss-Brot-Crunch brauchen keine Fleischbeilage.

Rezept für grüne Bandnudeln in Zitronenbutter mit Nuss-Brot-Crunch. Vegetarisch, lecker und schnell zubereitet. Perfekt für ein unkompliziertes Lunch.

Der Geschmack steckt schon in den Bandnudeln.

Für unser Rezept haben wir uns die Spinat Bandnudeln aus der Birkel Nudel-Inspiration ausgesucht, weil der Geschmack, der schon in der Nudel steckt, perfekt zu unserer Zitronenbutter und auch zum Nuss-Brot-Crunch passt und von der Zitronen super hervorgehoben wird. Außerdem, machen wir uns nichts vor, sieht so eine grüne Nudel doch so richtig lecker auf dem Teller aus. Hier gehen also Geschmack und Optik Hand in Hand!

Die Sorten der Birkel Nudel-Inspiration sind ganz ohne Farb- oder Konservierungsstoffe und für viele bestimmt auch ein Kriterium – sie enthalten kein Ei. Also habt ihr auch die Möglichkeit das Nudelgericht unkompliziert in einer veganen Variante zuzubereiten. Einfach die Butter & Käse mit einer pflanzlichen Alternative ersetzen und fertig ist der vegane Nudelspaß!

Ihr solltet euch unser Rezept sofort merken oder am Besten sofort zubereiten. Wie schon gesagt, lohnt es sich zum Einen geschmacklich, aber auch wenn ihr nicht so viel Zeit für euer Lunch habt, dann geht unser leckeres Nudelgericht fast nebenher und ihr habt es schnell auf dem Teller und könnt genießen. Aktuell seid ihr immer ganz happy über schnelle und unkomplizierte Rezepte – wenig Aufwand, wenig Zutaten aber ganz viel Geschmack. Hier ist genau solch ein Rezept.

Wir hoffen, wir können euch mit unseren vegetarischen Grünen Bandnudeln in Zitronenbutter und Nuss-Brot-Crunch ein super Rezept vorstellen, mit dem ihr bei euren Lieben auf jeden Fall punkten werdet.

Ganz viel Vergnügen beim Nachmachen und Schlemmen.

Eure Jungs

Rezept für grüne Bandnudeln in Zitronenbutter mit Nuss-Brot-Crunch. Vegetarisch, lecker und schnell zubereitet. Perfekt für ein unkompliziertes Lunch.

Grüne Bandnudeln in Zitronenbutter mit Nuss-Brot-Crunch

Rezept für grüne Bandnudeln in Zitronenbutter mit Nuss-Brot-Crunch. Vegetarisch, lecker und schnell zubereitet. Perfekt für ein unkompliziertes Lunch.
Vorbereitungszeit 8 Min.
Zubereitungszeit 21 Min.
Gericht Hauptgericht, Nudelgericht
Portionen 3 Personen

Zutaten
  

Das Nuss-Brot-Crunch

  • 50 g Sauerteigbrot klein gewürfelt
  • 50 g Mandeln gehackt
  • 50 g Pekannüsse gehackt
  • 1 Knoblauchzehe in feine Scheiben geschnitten

Die Sauce

  • 100 g Butter
  • ½ Zitrone Saft und Zeste davon
  • 100 ml Nudelwasser
  • 3 Zweige Oregano
  • 20 g Parmesan gehobelt
  • Salz & weißer Pfeffer

Anleitungen
 

Die Zubereitungszeit kann noch etwas reduziert werden. Daher hier die optimale Reihenfolge:

  • Bringt in einem großen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen und kocht dann die Nudeln nach Packungsanleitung al dente.
  • In der Zwischenzeit stellt ihr alle übrigen Zutaten bereit und setzt 2 Pfannen auf den Ofen. In die eine gebt ihr alle Zutaten für den Crunch und röstet unter gelegentlichem Rühren alles in 8 Minuten auf mittelhoher Temperatur (bei uns Stufe 6-7).
  • In der 2. Pfanne schmelzt ihr die Butter, gebt den Zitronensaft, die Zeste und die Oreganozweige hinzu. Auf mittlerer Temperatur (bei uns Stufe 4) lasst ihr die Zitronenbutter ziehen und gebt, sobald die Nudeln kochen, 100 ml Nudelwasser dazu. Verrührt alles und lasst es ein paar Minuten einköcheln. Rührt dann den Parmesan unter und schmeckt mit Salz & weißem Pfeffer ab.
  • Seiht die Nudeln ab und gebt sie zur Zitronenbutter. Schwenkt sie gründlich durch und verteilt sie auf den Tellern. Streut den Nuss-Brot-Crunch darüber und beginnt zu Schlemmen und zu Genießen ...
Stichwörter Brotcrunch | grüne Nudeln | Nudelgericht | Nusscrunch | Spinatnudeln | vegetarisch
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.
Position

Torsten

Ich liebe Ordnung und arbeite im Job  und in der Küche gern strukturiert (Sascha sagt, ich bin sein Ruhepol). Bei mir müssen Hemden und Shirts einfarbig sein – so fühle ich mich am wohlsten. Zu einem richtig guten Whisky würde ich niemals Nein sagen.

Ich bin ein totaler Familienmensch und fahre jeden Tag zu meiner lieben Oma Lore. Wir albern rum, lachen und sind einfach zusammen.Manchmal bringe ich ihr ein saftiges Stück Nusskuchen aus unserer Küche mit. Den mag‘ sie am liebsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."