Bánh Mì mit Tafelspitz & Baguette-Salami – Der Taste France Blogger Battle „Auf dem Land“

Der „Blogger Battle“ des Taste France Magazins geht in Runde 2! Nachdem wir uns gestern mit einer Hauptzutat aus dem Meer beschäftigt haben, steht das Rezept heute unter dem Motto „Auf dem Land“. Dafür haben wir feinstes Tafelspitz, leckere Baguette-Salami und Birnen aus Frankreich zur Verfügung und ein Rotwein von der Loire ist die perfekte Begleitung. Wir lieben vietnamesische Baguettes, Bánh Mì, das französische und vietnamesische Zutaten kombiniert. Seinen Ursprung hat das Sandwich in der Kolonialzeit, in der die Franzosen das Baguette nach Vietnam einführten, wo es zur beliebtesten Brotform wurde.

Noch mehr Leckereien aus Frankreich!

Bei diesem Rezept waren wir sehr schnell mit der Entscheidung, denn ein Bánh Mì war schon lange bei uns in Planung und hier kam die Gelegenheit auf dem Silbertablett. Solche Gerichte aus der Fusionsküche sind einfach mega spannend und wir haben direkt getüftelt, wie wir Vietnam und Frankreich hier zusammenbringen. Wie schon bei unserem Surimi-Cocktail waren ein paar Zutaten vorgegeben und eine Zutat konnten wir uns aussuchen.

Für dieses Rezept hatten wir folgende Zutaten zur Verfügung:

Mit tollen Zutaten zu einem grandiosen Bánh Mì.

Wir haben uns riesig aufs Werkeln in der Küche gefreut. Bei diesem Rezept ist es nämlich super praktisch, dass die meisten Schritte am Vortag zu machen sind. Also seid ihr letztlich mit der direkten Zubereitung super flott fertig und das vietnamesische Sandwich ist eben auch bestens geeignet, wenn Freunde oder Familie vorbeikommen. Das Tafelspitz wird sous vide gegart und auch wenn das etwas länger dauert und kompliziert erscheint, es ist wirklich einfach und bringt dieses tolle Stück Fleisch aufs nächste Level. Das Chutney kann auch vorbereitet werden und genau so das eingelegte Gemüse. Solche Gerichte lieben wir einfach! Wie auch schon bei Rezept Nr. 1 wollen wir euch die Zutaten nochmal genauer vorstellen.

Baguette-Salami ganz dünn aufgeschnitten schmeckt einfach genial. Die können wir auch gut und gerne so, ohne alles, wegfuttern. Dass sie nach einer Jahrhunderte alten Tradition hergestellt wird, das schmeckt man einfach. Die „Brotform“ der Baguette-Salami von Aoste macht sie perfekt für ein Sandwich – der Gedanke drängt sich ja nahezu auf. Die luftgetrocknete Salami hat auf jeden Fall ein geniales Aroma für unser Bánh Mì.

Charoluxe steht für Fleisch in Top-Qualität aus Frankreich. Die Jungbullen werden in den ersten Monaten von ihren Müttern draußen auf der Weide aufgezogen. Danach haben sie in einer halboffenen Stallhaltung weiterhin viel Auslauf und können sich frei bewegen. Dabei werden sie ausschließlich mit pflanzlicher Nahrung gefüttert, die zu fast 100% vom Hof kommt, auf dem die Tiere gehalten werden. 

Auch bei unserem Tafelspitz sieht man die tolle Marmorierung, die das Fleisch durch die viele Bewegung der Rinder bekommt. Das Fleisch ist aber an sich ein recht mageres Stück, das sich durch seine dreieckige Form auszeichnet. Bei uns kennt man es meistens als Fleisch zum langsamen Schmoren und Dünsten. Es sous vide zu garen ist aber unsere, mit Abstand, liebste Zubereitungsart.

Das Sandwich hatte dann auch direkt eine erste Testesserin, denn unsere Freundin Michelle ist echter Profi, wenn es um asiatische Küche geht. Als sie uns nach dem ersten Bissen zufrieden angrinste, fiel uns ein Stein vom Herzen!

In Frankreich findet ihr ca. ein dutzend verschieden Birnensorten. Die typische Birnensaison ist zwischen Sommer und Herbst. Die Farbe der Birnen hat uns schon sofort angelacht und wir mussten erstmal eine davon pur probieren – sehr saftig und eine total angenehme Süße. Zu finden sind die meisten Anbaugebiete in der Mitte und im Süden des Landes. Jetzt im Herbst haben übrigens die Sorten La Conférence und La Comice Saison.

Frankreich und Wein – das gehört einfach zusammen! Das Land bietet unzählige Anbaugebiete und die Weine aus dem Loire-Tal, dass das längste Weinbaugebiet Frankreichs ist, sind lange kein Geheimtipp mehr. Besonders der Cabernet Franc ist typisch für diese Region, aber auch der Cabernet Sauvignon und Pineau d’Aunis.

Wir haben uns für einen Saumur Champigny entschieden. Dort reifen die Trauben auf Kalkstein und das milde ozeanische Klima sorgt für einen wunderbar ausgewogenen Wein. Denn zu den kräftigen Aromen unseres vietnamesischen Sandwiches, inklusive seiner Schärfe, funktioniert nicht jeder Wein.

Die Farbe ist schon mal genial, denn ein wunderbares rubinrot zeigt sich im Glas und direkt steigen einem beerige Aromen in die Nase. Wir mögen an den Weinen von der Loir, dass sie in der Regel sehr feine und geschmeidige Tannine aufweisen. Vor allem ich tue mich nämlich eher schwer mit sehr tanninigen Rotweinen, die extrem nachhängen. Trotzdem ist der Saumur Champagny ein kräftiger Wein, der eben auch perfekt zu starken Aromen passt. Das kann eine tolle Käseplatte oder eben ein französisch-vietnamesisches Bánh Mì sein!

 

Ding Ding Ding - Runde 2

Auch bei unseren Rezepten rund um Salami, Rindfleisch, Obst & Gemüse sowie leckerer Rotwein sind unsere lieben Bloggerfreunde mit dabei. Sie haben wie immer super leckere Kreationen für euch gezaubert und wieder sind wir soooo gespannt auf ihre Rezepte. Mit dabei sind:

Stimmt jetzt ab!

Wer in jeder Kategorie gewinnt, das entscheidet ihr! Das Gewinnerrezept wird dann als schickes Video produziert und das Rezept darf im besten Glanze erstrahlen. Dazu könnt ihr ganz easy zwischen unseren Rezepten abstimmen.

Das Bánh Mì geht direkt auf unsere Favoriten-Liste. Mein Gott, war das gut – schon die einzelnen Komponenten waren so grandios lecker. Das Birnenchutney, das sous vide gegarte Tafelspitz, das eingelegte Gemüse – all das können wir auch direkt so genießen und die Baguette -Salami haben wir nun auch schon fast komplett vertilgt. Versucht es doch einmal aus und genießt dieses Knaller Sandwich mit einem fantastischen Wein aus dem Loire-Tal. Guten Hunger!

Eure Jungs

Bánh mì mit Tafelspitz & Baguette-Salami

Rezept für ein leckeres vietnamesisches Sandwich. Das Bánh Mì mit Tafelspitz, Bahguette Salami und Birnenchutney ist ein absoluter Leckerbissen!
Gericht Sandwich, Snack
Land & Region Frankreich, Vietnam
Portionen 6 Personen

Zutaten
  

Das Charoluxe Tafelspitz

  • 100 ml Soyasauce
  • 1 EL Limettensaft
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe gerieben
  • 1 Stück frischer Ingwer ca. 2 cm, gerieben
  • 2 Zweige Zitronengras der Länge nach halbiert und geviertelt aufgeschnitten
  • 1 kg Charoluxe Tafelspitz

Die Pickles

  • 1/3 Spitzkohl halbiert und in feine Streifen geschnitten
  • 1 Karotte geputzt und in feine Streifen geschnitten
  • 100 ml Reisessig
  • 100 ml Wasser
  • 100 g Zucker

Das Birnenchutney

  • 2 Birnen gewaschen, entkernt und in Würfel geschnitten
  • 2 Schalotten geschält, halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 100 ml Marinade vom sous-vide Garen
  • 2 EL brauner Zucker
  • 3 EL Weißweinessig
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Chiliflocken

Und was noch

  • 6 Baguettebrötchen oder 3 halbierte Baguettes
  • 6 EL Mayonnaise
  • 6 große Salatblätter gewaschen und getrocknet
  • 30 Scheiben Aoste Baguettesalami dünn geschnitten

Anleitungen
 

Das Charoluxe Tafelspitz (am Vortag)

  • Verrührt für die Marinade alle Zutaten (außer Zitronengras und Tafelspitz) miteinander. Gebt das Tafelspitz in einen Vakumierbeutel und füllt die Mariande dazu. Legt die aufgeschnittenen Zitronengraszweige mit in den Beutel und vakumiert ihn.
    Befüllt euren Sous-Vide Behälter mit Wasser und legt den Beutel hinein (oder in den Ofen, der eine Sous-Vide Funktion hat). Lasst das Tafelspitz nun für 8 Stunden bei 56 °C langsam darin garen.
    Nehmt den Beutel danach heraus, offnet ihn und fangt die mit Fleischsaft vermischte Marinade auf. Lasst das Fleisch nun komplett auskühlen.

Die Pickles (am Vortag)

  • Schneidet den Spitzkohl und die Karotte in feine Streifen und stellt sie in einer Schüssel zur Seite.
    Mischt aus den übrigen Zutaten die Marinate in einem kleinen Topf an und lasst sie so lange aufkochen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.
    Schüttet die heiße Marinade sofort über das Gemüse und vermengt alles gut. Füllt das marinierte Gemüse in ein möglichst kleinen Gefäß und verschließt es. Lasst es bis zum Anrichten im Kühlschrank ziehen.

Das Birnenchutney

  • Bereitet die Birnen und Schalotten, wie oben angegeben vor und gebt sie zusammen mit den übrigen Zutaten in einen Topf. Kocht alles zusammen unter Rühren auf und lasst es dann für ca. 10 Minuten bei reduzierter Temperatur köcheln. Ab und zu umrühren. Danach vom Herd nehmen und bis zum Anrichten abkühlen lassen.

Das Anrichten

  • Schneidet die Baguettebrötchen an der Längsseite auf, so dass die hintere Seite geschlossen bleibt. Bestreicht nun jede Unterseite der Baguettes mit je 1 EL Mayonnaise, legt 1 Salatblatt darauf und gebt vom Tafelspitz darauf. Darauf kommt etwas von den Pickles, darüber dann ein paar Scheiben der Baguette-Salami und ein wenig Chutney als Topping. Wer mag kann noch etwas Siracha-Mayo darübergeben und dann ist das Sandwich fertig!

Tipp von den Jungs

Verwendet am Besten ein Tafelspitz mit Fettrand. Dann wird es noch zarter.
Stichwörter Baguette | Bánh Mì | Sous Vide | Tafelspitz
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.
Position

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Blogger & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."