Go Back
+ servings
Rezept für einen saftigen Mokka-Marmorkuchen. Super für Backanfänger, denn die Zubereitung ist kinderleicht. Alles nur in der Schüssel umrühren!

Mokka-Marmorkuchen

Rezept für einen saftigen Mokka-Marmorkuchen. Perfekt für Backanfänger, denn die Zubereitung ist kinderleicht. Alles in die Schüssel und umrühren!
4.50 from 2 votes
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Kuchen, Rührkuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 1 Kuchen

Zubehör

Zutaten
  

Teig

  • 225 g Weizenmehl Typ 405
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 175 g Frischkäse
  • 50 g Weichweizengries
  • 125 g Butter weich
  • 175 g Zucker
  • 3 Eier L

Heller Teig

  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL starker Espresso

Dunkler Teig

  • 3 EL Kakao
  • 1 EL Weizenmehl Type 405
  • 6 TL starker Espresso

Espressoglasur

Anleitungen
 

  • Heizt den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Gebt alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel und rührt alles zu einem glatten Teig.
  • Teilt den Teig auf zwei Schüsseln auf und gebt jeweils die Zutaten für den hellen und den dunklen Teig dazu. Alles gründlich unterrühren.
  • Fettet und bemehlt eure Kastenform und gebt den hellen und dunklen Teig abwechselnd in die Form. Zum Schluss nehmt eine Gabel und fahrt mit ihr in Kreisbewegungen durch den Teig.
  • Jetzt backt ihn für ca. 60 Minunten. Macht die Stäbchenprobe und wenn kein Teig daran kleben bleibt kann der Mokka-Marmorkuchen raus. Lasst ihn kurz in der Form auskühlen und dann zum Abkühlen auf ein Gitter geben.
  • Verrührt alle Zutaten für die Glasur miteinander, gebt sie auf den Kuchen und verstreicht sie gleichmäßig.

Notizen

Wenn ihr noch flotter sein wollt, dann funktioniert der Teig und die Zubereitung natürlich auch mit einer Sorte Teig. Es muss nicht zwingend ein Marmorkuchen werden!
Stichwort Kaffee, Kastenform, Marmorkuchen
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!