Go Back
+ servings
Rezept für einen super saftigen Karottenkuchen. Ganz ohne Haselnüsse mit tollen Fruchtaromen von Zitrone & Rosinen. Die Walnuss sorgt für den nötigen Biss.

Karottenkuchen mit Zitronen-Frischkäseceme

Rezept für einen super saftigen Karottenkuchen. Ganz ohne Haselnüsse mit tollen Fruchtaromen von Zitrone & Rosinen. Die Walnuss sorgt für den nötigen Biss.
5 from 2 votes
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Gericht Gebäck, Kuchen
Land & Region Deutschland, USA
Portionen 1 Kuchen

Zubehör

  • ø25 cm Springform

Zutaten
  

Kuchen

  • 260 g Karotten geraspelt
  • 2 Eier L
  • 200 g brauner Zucker
  • 150 g neutrales Planzenöl z.B. Raps
  • 50 g Olivenöl
  • 200 g Weizenmehl Typ 405
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Msp Zimt
  • 1 Msp Muskat
  • 60 g Buttermilch
  • 1 Zitrone Zeste, Saft ist für die Creme
  • 100 g Rosinen
  • 70 g Walnüsse gehackt

Frischkäsecreme

  • 50 g Butter weich
  • 150 g Frischkäse
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 g Puderzucker

Deko

  • etwas Walnüsse gehackt
  • Zitronenzesten

Anleitungen
 

Kuchen

  • Beginnt damit, die Karotten fein zu raspeln, stellt sie zur Seite und heizt den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Gebt die Eier und den braunen Zucker in eine Schüssel und schlagt sie 7-8 Minuten schaumig auf. Lasst dann unter Rühren die Öle dazulaufen.
  • In eine weitere Schüssel gebt ihr das Mehl, Backpulver, Natron, Zimt & Muskat und vermengt es mit einem Schneebesen. Gebt die Mischung nun zu der Ei-Zucker-Mischung und rührt sie gründlich unter.
  • Jetzt kommt die Buttermilch und die Zitronenzeste dazu - auch diese unterrühren. Zum Schluss hebt die Karotten, Rosinen und die gehackten Walnüsse unter den Kuchenteig. Fettet und mehlt {wir haben Semmelbrösel genommen} die Springform und gebt den Teig gleichmäßig hinein. Dieser backt nun ca. 40 Minuten - macht die Stäbchenprobe und wenn durchgebacken, lasst ihn auf einem Kuchengitter komplett erkalten.

Frischkäsecreme

  • Schlagt die Butter kräftig weiß schaunmig auf und gebt dann löffelweise den Frischkäse dazu. Nun kommt die Hälfte des Puderzuckers, dann der Zitronensaft und danach die zweite Hälfte Puderzucker hinein. Alles gut verrühren und im Kühlschrank parken, bis der Kuchen kalt ist.

Deko

  • Verstreicht die Frischkäsecreme auf dem kalten Karottenkuchen, streut noch etwas von den gehackten Walnüssen und Zitronenzesten darauf.

Notizen

Manchmal wird Frischkäse-Buttercreme bei uns recht flüssig {warum auch immer}. Sollte euch das auch passieren, gebt 1-2 EL Sofortgelatine dazu und lasst die Creme im Kühlschrank ein wenig anziehen, bis sie cremig ist - dann wie im Rezept beschrieben verarbeiten.
Stichwort Carrot Cake, Karotten, Ostern
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!