Go Back
+ servings
Genießt eine wunderbare Ziegenkäseplatte voller spannender Aromen. Dazu gibt es Rezepte für geröstete Rotweintrauben und einfaches Knäckebrot.

Easy Peasy Knäcke

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Beilage, Brot, Frühstück, Snack
Portionen 1 Blech

Zutaten
  

  • 120 g Dinkelmehl Type 630
  • 150 g Haferflocken
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Sesam
  • 50 g Quinoa
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • 300 ml Wasser evtl. 50 ml zusätzlich

Anleitungen
 

  • Gebt alle Zutaten in eine Schüssel und verrührt sie mit einem Holzlöffel. Beginnt mit einer Menge von 300 ml Wasser und erhöht die Menge eventuell, sofern der Teig zu fest ist.
  • Heizt euren Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vor und legt euch ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech bereit. Verteilt den geschmeidigen Teig nun auf dem Backpapier und rollt den Teig ganz dünn aus. Je nach Größe eures Bleches, könnte das auch gerne auf 2 Bleche verteilen und anstelle von 170 °C dann mit 150 °C Umluft backen.
  • Nach 20 Minuten nehmt ihr das Blech aus dem Ofen und schneidet mit einem scharfen Messer oder mit einem Pizzaroller, Knäckebrotscheiben daraus und backt das Knäcke für weitere 45 Minuten kross. Lasst es danach auf einem Gitter auskühlen.

Notizen

In einem luftdicht verschlossenen Gefäß könnt ihr euer Knäckebrot ganz easy für einige Zeit aufbewahren.
Stichwort easypeasy, Knäckebrot
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!