Go Back
+ servings
Genießt eine wunderbare Ziegenkäseplatte voller spannender Aromen. Dazu gibt es Rezepte für geröstete Rotweintrauben und einfaches Knäckebrot.

Geröstete Rotweintrauben

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 5 Min.
Gericht Beilage, Fruchtaufstrich
Portionen 6 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g rote Trauben ohne Rebstiele
  • 3 Zweige Thymian
  • 2 EL Zucker
  • 6 EL Portwein
  • 1 Zweig Thymian

Anleitungen
 

  • Heizt euren Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor, verteilt die einzelnen Trauben auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech und verteilt die 3 Thymianzweige darüber. Backt die Trauben für 20-25 Minuten und rührt sie einmal durcheinander. Reduziert die Temperatur auf 130 °C und backt weitere 40 Minuten. Nehmt das Blech aus dem Ofen.
  • Gebt den Zucker und den Portwein in einen Topf und bringt alles unter Rühren zum Kochen. Reduziert die Temperatur, dass die Masse noch leicht köchelt und rührt so lange, bis sich der Zucker aufgelöst hat und daraus ein etwas dicklicher Sirup entstanden ist.
    Gebt die Trauben (ohne die Thymianzweige) dazu und benetzt sie komplett mit dem Syrup. Verteilt die gebackenen Trauben auf Schälchen oder in eine Schale und dekoriert mit etwas frischem Thymian.

Notizen

Unsere gebackenen Rotweintrauben schmecken perfekt zu leckerem Käse und einer Scheibe Brot.
Stichwort Fruchtkompott, Portwein, Traubenkompott, Weintrauben
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!