Go Back
+ servings

Zimt-Marmorkuchen

Rezept für einen saftigen, fudgy Zimt-Marmorkuchen. Die perfekte Schokolglaur, dank Silikonform, macht ihn zu einem absoulten Hingucker.
5 from 2 votes
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Gericht Kuchen, Rührkuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 1 Kuchen

Zubehör

  • Silikonbackform Gugelhupf ø25cm

Zutaten
  

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl Typ 405
  • 1 Pck Backpulver
  • 150 ml Milch
  • 1 EL Rum
  • 1 TL Vanillepaste
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 Tl Kakaopulver

Schokoglasur

  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Kokosfett

Anleitungen
 

  • Heizt den Backofen auf bei 180 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Schlagt Butter und Zucker zuerst richtig schaumig auf. Gebt dann nach und nach die Eier dazu und weiter rühren. Fühgt eine kleine Prise Salz hinzu.
  • Gebt Mehl und Backpulver in eine Schüssel und verrührt alles mit einem Schneebesen. Das fügt ihr nun gemeinsam mit Milch, Vanillepaste und Rum zur Butermaße hinzu.
  • Die Teigmasse in zwei Hälften teilen. Einer Hälfte fügt ihr nun Zimt, Spekulatiusgewürz, Kakao und einen Schuß milch hinzu und verrührt alles gründlich. Gebt nun abwechselnd von der hellen Teigmasse und der dunkleren Teigmaße Schicht für Schicht in die gettete Silikonform.
  • Nehmt nun eine Gabel und dreht mit dieser immer 1-2 mal an einer Stelle und so arbeitet ihr euch einmal rundherum.
  • Backt den Kuchen nun für ca. 45 Minuten. Mit einem Holzspieß testen, ob der Kuchen gar, aber nicht zu trocken ist. Lasst den Kuchen in der Form ca. 15-20 Minuten abkühlen und stürzt ihn dann auf ein Kuchengitter.

Schokoglasur

  • Spült die Silikonform gründlich aus und lasst sie komplett trocknen. Schmelzt die Schokolade mit dem Kokosfett in einem kleinen Topf.
  • Verteilt diese nun in der sauberen Silikonform und verteilt die grob mit dem Pinsel in alle scharfen Kanten. Dann setzt ihr den Zimt-Marmorkuchen wieder passend in die Backform und drückt ihn vorsichtig nach unten. Somit drückt sich die Schoklade am Rand nach oben - achtet nun darauf, dass die Schokoglasur überall gleichmäßog verteilt ist und stellt denb kuchen für ca. 2 Stunden im Kühlschrank kalt.
  • Nehmt nun den Kuchen und zieht die Silikonfrom vorsichtig ab und bestreut den Kuchen mit Goldpuder, Backkakao oder ähnlichem.
Stichwort Schokoglasur, Silikonform
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!