Go Back
+ servings

Sherry-Heringssalat

Rezept für einen Sherry-Heringssalat. Der klassische Heringssalat mit Mayonnaise und rote Beete wird um spannende Zutaten der orientalischen Küche erweitert. Ein ganz neues Geschmackserlebnis!
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Ruhezeit 6 Stdn.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Fischgericht, Salat
Land & Region Deutschland, Israel
Portionen 6 Personen

Zutaten
  

Sherry-Heringssalat

  • 400 g Heringsfilets nordische Art, gewürfelt
  • 200 ml Sherry lieblich
  • 400 g rote Beete gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel geviertelt und in Streifen
  • 1 Apfel gewürfelt
  • 1 Handvoll Minze gehackt
  • 1 Handvoll Koriander gehackt
  • 1 kl. Dose Kichererbsen abgetropft
  • 2-3 EL Speisestärke
  • etwas Rapsöl zum Anbraten

Mayonnaise

  • 1 Ei (M)
  • 150 ml Rapsöl
  • 1 TL Senf scharf
  • 5 EL Sherrymarinade nach dem Einlegen
  • 1 EL Apfelessig
  • 1-2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 150 g Saure Sahne
  • 1 TL Honig

Anleitungen
 

Vorbereitung, teilweise am Vortag

  • Schneidet die Heringsfilets in Würfel und gebt sie in ein verschließbares Gefäß, dann bedeckt ihr den Fisch mit dem Sherry. Lasst die Filets in dem geschlossenen Gefäß über Nacht (mind. 6 Stunden) im Kühlschrank ziehen.
  • Nun könnt ihr noch die Rote Beete und den Apfel würfeln, die Zwiebel klein schneiden und die Kräuter hacken. Gebt alles in eine große Schüssel.
  • Schüttet die Heringsfilets ab und fangt die Marinade aber in einem Gefäß auf. Nun gebt auch den Fisch zu den übrigen Zutaten und wir widmen uns der Mayonnaise.

Mayonnaise

  • Wir schlagen die Mayonnaise heute mal von Hand, da sie für den Salat nicht so fest sein muss. Gebt also das Ei in eine Schüssel und schlagt es mit dem Schneebesen. Dabei lasst ihr in einem dünnen Strahl das Rapsöl hineinlaufen. Schlagt so lange bis sich das Ganze schön emulgiert hat.
  • Nun fügt ihr die restlichen Zutaten hinzu, verrührt sie und schmeckt noch einmal mit evtl. etwas Salz ab. Verteilt die Mayo auf den Zutaten für den Sherry-Heringssalat und rührt alles gründlich durch.

Knusper-Kichererbsen

  • Für ein wenig Crunch und somit eine tolle Textur als Kontrast, sorgen die Kichererbsen. Daher solltet ihr sie kurz vor dem Servieren zubereiten.
  • Schüttet die Kichererbsen also gründlich ab. Gebt die Speisestärke dazu und verrührt alles, bis die Kichererbsen gut bedeckt sind. Dann erhitzt ihr Rapsöl in einer Pfanne und bratet die Kichererbsen darin ein paar Minuten knusprig aus.
  • Jetzt über dem Salat verteilen und es darf geschlemmt werden!

Notizen

Wenn ihr die Mayonnaise nicht selber machen wollt, dann könnt ihr auch auf eine hochwertige gekauft Variante zurückgreifen und die restlichen Zutaten auch in dieser einrühren, nur etwas weniger Salz sollte die gekaufte bereits genug Salz beinhalten.
Stichwort Hering, Salat, Sherry
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!