Go Back
+ servings

Pistazien-Florentinerplätzchen

Portionen 50 - 60 Plätzchen

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 175 g weiche Butter
  • 2 EL kaltes Wasser
  • 1 Eigelb
  • 125 g Puderzucker
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 350 g Weizenmehl Type 405

Für die Florentinermasse:

  • 100 g Pistazien gehackt
  • 100 g Mandeln gehackt
  • 25 g Butter
  • 40 g Puderzucker
  • 50 g flüssiger Honig
  • 125 g Sahne

Anleitungen
 

  • So bereitet ihr den Teig am Vortag zu:
  • vermischt mit einem Schneebesen die ersten 5 Zutaten in einer Schüssel
  • gebt das Mehl hinzu und knetet es zu einem glatten Teig und stellt 2 Rollen daraus her (25-30 cm)
  • in Folie verpackt, lasst ihr ihn über Nacht im Kühlschrank ruhen
  • am nächsten Tag kocht ihr die Butter mit Puderzucker, Honig und Sahne auf
  • gebt die Pistazien und Mandeln dazu und für 2 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen
  • nun für 15 Minuten ruhen lassen
  • heizt den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor
  • schneidet nun aus den beiden Rollen je 25-30 Scheiben, legt sie auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche
  • gebt in die Mitte ca. 1 TL Florentinermasse und backt die Plätzchen für ungefähr 8 Minuten
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!