Go Back
+ servings

Israelischer Salat mit Datteln & Nüssen

Ein Rezept für einen wunderbar frischen und leckeren Bulgursalat. Datteln, Chili und Minze bringen ein wahres Aromenfeuerwerk auf den Tisch. Inspiriert nach einem Rezept der Köchin Haya Molcho.
5 from 4 votes
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Salat
Land & Region Israel
Portionen 1 gr. Schüssel

Zutaten
  

Salat:

  • 500 g Bulgur
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 100 g Walnüsse gehackt
  • 100 g Pekannüsse gehackt
  • 200 g Datteln entsteint, gewürfelt
  • 1 Stange Staudensellerie gehackt
  • 1 Bund Petersilie fein gehackt
  • 1 Bund Koriander fein gehackt
  • 1/2 Bund Minze fein gehackt
  • 2 Chilischoten gehackt
  • 1 rote Zwiebel gewürfelt
  • etwas Ölivenöl
  • Salz & Pfeffer

Dressing:

  • 125 ml Olivenöl
  • 30 g Ingwer fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 50 ml Zuckerrübensirup
  • 25 ml Zitronensaft
  • 2-3 TL Zimt
  • 2 EL Balsamico
  • Salz

Außerdem:

  • 500 g griechischer Yoghurt min. 10%

Anleitungen
 

Salat:

  • Erhitzt eine Pfanne mit Olivenöl und röstet den Kreuzkümmel darin an, bis er leicht anfängt zu qualmen. Nun den Bulger hinzufügen und 2-3 Minuten mit anrösten. Gebt nun das Wasser nach Bulgurpackung (bei uns waren es 600 ml) dazu, salzt etwas und lasst alles aufkochen. Stellt die Hitze runter auf niedrige Temperatur und lasst es bei geschlossenem Deckel köcheln. Nach ca. 20-30 Minuten sollte alles Wasser verschwunden und der Bulger gar sein. Gebt ihn nun in eine große Schüssel.
  • Hackt und würfelt alle Zutaten für euren Salat. Gebt alles in die Schüssel mit Bulgur, noch etwas Olivenöl darüber träufeln und gründlich vermischen.

Dressing:

  • Hackt zuerst den Knoblauch und Ingwer sehr fein und gebt sie in eine Schüssel. Gebt nun den Zuckerrübensirup, Zitronensaft, Zimt, Balsamico dazu und verrührt gründlich. Schmeckt mit etwas Salz und ggf. Zitronensaft ab und lasst in einem dünnen Strahl das Olivenöl, unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen, hineinlaufen. Schüttet das Dressing über den Salat und vermengt ihn wieder gründlich. 

Anrichten:

  • Hier habt ihr 2 Möglichkeiten - wenn ihr den Salat in der großen Schüssel serviert, stellt eine kleine Schüssel mit griechischem Joghurt hinzu, von dem sich jeder selbst einen Kleks auf den Salat gibt. Dann reichen erfahrungsgemäß auch 200-300 g. 
    Solltet ihr anrichten, dann streicht mit dem Joghurt einen Kreis auf den Teller, setzt den Salat in die Mitte und gebt ein wenig Olivenöl über das Ganze.

Notizen

Wie schon im Text geschrieben, dürft ihr auch bei diesem Rezept munter variieren. Wie wäre es mit anderen Nüssen? Probiert es aus ... nur die Kräuter geben einen Grundtonus an Aromen. Aber wer keinen Koriander mag, kann ihn natürlich weglassen.
Stichwort Aromen, Bulgur, Datteln, Frisch
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!