Go Back
+ servings
Zimt-Torte mit Spekulatiuscreme

Cinnamon-Cake

Rezept für eine geniale Zimt-Torte, die nach viel Aufwand aussieht und doch ganz einfach zu machen ist. Die perfekte Torte für die Weihnachtsfeiertage.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 35 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
0 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Gericht Torte, Weihnachtstorte
Land & Region Deutschland
Portionen 1 Torte

Zubehör

  • Pfanne/Backform mit ø 24 cm
  • Spritzbeutel + Sterntülle
  • Zuckerschrift - braun/schwarz & orange
  • Schaschlickspieße
  • Zuckerperlen

Zutaten
  

Der Boden:

  • 4 Stück Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Rapsöl
  • 200 ml Vollmilch
  • 300 g Weizenmehl Type 405
  • 5 EL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 18 g Backpulver

Die Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 1 Pckg Sahnesteif
  • 2 TL Zimt
  • 2 Msp Muskat
  • 250 g Sahne
  • 4 EL Honig

Und die Deko:

  • 150 g Kuchenglasur dunkel
  • 2 große Marshmallows
  • etwas Schokolade

Anleitungen
 

Boden:

  • Schlagt die Eier mit dem Zucker 10 Minuten lang richtig schaumig auf. Unter weiterem Schlagen, lasst ihr das Öl und die Milch dazu laufen. Vermischt nun in einer Schüssel die restlichen Zutaten und hebt sie mit einem Holzrührlöffel mit Loch, unter die schaumige Masse.
  • Heizt den Ofen auf 150 °C Umluft vor. Gebt den Kuchenteig direkt in die beschichte Pfanne. Backt das Ganze für ca. 60 Minuten, stürzt ihn dann auf ein Kuchengitter und lasst ihn komplett auskühlen. Stäbchenprobe zur Sicherheit kann nicht schaden ...

Creme:

  • Währenddessen die Mascarpone mit dem Honig, Zimt & Muskat zu einer glatten Creme verrühren. Schlagt die Sahne in einem seperaten Gefäß steif und nehmt 4 EL für die spätere Deko ab. Der Rest kommt dann zur Mascarpone und wird vorsichtig untergehoben. Damit ist die Creme fertig.

Deko:

  • Nehmt euch 3 Schaschlikspieße zur Hand und kürzt sie auf die gewünschte Länge. Schmelzt dann die Kuchenglasur nach Anleitung. Zieht eine Linie mit der Schokolade auf ein Stück Backpapier, diese sollte ca. ⅔ der Länge des Spießes sein und legt diesen dann in die Schokolade. Nun zieht ihr von rechts nach links Linien und werdet nach oben immer kürzer - so entsteht der Tannen-Look. Nun noch schnell die Zuckerperlen für den Weihnachtsbaumlook auf der Glasur verteilen. Achtet darauf, den Spieß auch von oben komplett mit Schokolade zu bedecken. Lasst die Schokolade jetzt ein paar Minuten abkühlen.
  • Für den Schneemann spießt ihr zwei Marshmallows auf und verziert sie mit der Zuckerschrift.

Torte zusammensetzen:

  • Schneidet den Kuchen nun einmal in der Mitte durch und nehmt den Deckel ab. Das Unterteil setzt ihr am Besten direkt auf die gewünschte Tortenplatte.
  • Verstreicht, bis auf ⅓ der Creme auf dem unteren Boden und gebt den oberen darauf. Streicht die Creme am Rand glatt und verstreicht den Rest auf dem Deckel. Stellt die Torte kalt, bis ihr mit der Deko fertig seid.
    Nun könnt ihr die Torte ggf. auch in den Kühlschrank stellen, solltet ihr sie schon am Vortag zubereiten wollen.
  • Nehmt die restliche Kuchenglasur und lasst rundherum am Rand ein wenig davon herunterlaufen - so entstehen die Schokotropfen. Raspelt ein wenig Schokolade auf die Oberseite der Zimt-Torte. Nehmt eure Schoko-Tannen und den Schneemann, spießt sie hinein und mit der übrigen Sahne verziert ihr nach Lust und Laune.

Notizen

Es sieht erstmal nach viel Aufwand aus, aber lasst euch nicht durch die Arbeitsschritte abschrecken!
Stichwort Einfache Rezepte, Pfanne, Weihnachtsküche, Zimt
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!