Go Back
+ servings

Karamell-Brownies mit Mascarponecreme

Rezept für fudge Brownies mit Karamellbonbons und -sauce mit einer Mascarponecreme. Ein waschechte Kalorienbombe, die sich mehr als lohnt.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Blechkuchen
Land & Region Amerikanisch
Portionen 1 Brownieblech

Zutaten
  

Für die Brownies

  • 300 g Butter
  • 150 g Schokolade min. 70%
  • 250 g brauner Zucker
  • 150 g Kakao
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Vanillepaste
  • 4 Eier L
  • 170 g Mehl
  • 1 Tüte Karamellbonbons

Für die Mascaponecreme

  • 500 g Mascarpone
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Rumaroma

Für die Karamellsauce

  • 50 g Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 80 g Sahne
  • 1 EL Wasser

Anleitungen
 

Brownies

  • Schmelzt die Butter mit der Schokolade in einem kleinen Topf bei geringer Hitze. Heizt euren Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Gebt alle anderen Zutaten in eine Schüssel und fügt die Butter-Schokolade-Mischung hinzu. Verrührt nun alles zu einem homogenen Teig. Legt eine Brownieblech mit Backpapier aus und verteilt mit einem Spaten den Teig gleichmäßig auf dem Blech.
  • Verteilt nun die Karamellbonbons gleichmäßig über den Teig und drückt diese leicht an. Die Brownies wandern nun für 30-35 Minuten in den Ofen. lasst sie im Blech etwas abkühlen.

Mascarponecreme

  • Gebt die Mascarpone in eine Schüssel und rührt sie mit einem Schneebesen glatt. Fügt nun die übrigen Zutaten hinzu und rührt kräftig weiter bis sich der Puderzucker komplett aufgelöst hat. Stellt die Creme nun im Kühlschrank kalt.

Karamellsauce

  • Erhitzt in einem Topf die Sahne und die Butter, bis die Butter komplett geschmolzen ist. Die Mischung darf aber nicht kochen.
  • In einem weiteren Topf gebt ihr den Puderzucker und Wasser und lasst den Puderzucker bei mittlerer Hitze komplett schmelzen.
  • Sobald der Zucker schön gebräunt ist, gebt ihr die Butter-Sahne-Mischung dazu und lasst das Karamell noch ein paar Minuten unter rühren köcheln. Stellt nun die Karamellsauce zur Seite. Diese dickt mit erkalten deutlich ein.

Karamell-Brownies

  • Verstreicht die Karamellsauce direkt auf dem Brownieboden. Sobald das Karamell kalt geworden ist, könnt ihr die Mascarponecreme darüberstreichen und fertig ist euer leckerer Karamell-Brownie mit Mascarponecreme.

Notizen

Ihr könnt natürlich auch andere Bonbons oder Schokoriegel in den Teig geben. Ganz nach euren Vorlieben! Mit Erdnussriegeln und ein paar Erdnüssen über die Mascarponecreme kommt ihr dem Geschmack eines berühmten Sckokoriegels sehr nahe.
Stichwort Brownie, Karamell
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!