Go Back
+ servings
Köttbullar aus Geflügelhack

Köttbullar

Vom Geflügelhack 
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Schweden
Portionen 20 Köttbullar

Zutaten
  

  • 500 g Brust vom Kikokhähnchen
  • 1 Ei
  • 8-9 EL Panko
  • 1 TL Pfeffer wir haben Tellycherry Pfeffer verwendet
  • 1 Pimentkorn gemahlen
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • 400 ml Geflügelfond
  • 250 g Sahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 TL Worcestershiresauce

Anleitungen
 

  • Schneidet zunächst die Brust in kleine Stücke und wolft sie mit der kleinen oder mittleren Scheibe (je nach Geschmack). Gebt das Hack in eine Schüssel und rührt Ei, Panko, Pfeffer, Piment und Salz unter die Masse.
  • Formt etwa 20-25 Bällchen daraus, erhitzt das Schmalz in der Pfanne und bratet die Köttbullar darin kurz an. Stellt sie zur Seite und beginnt mit der Sauce.
  • Erhitzt hierfür einen Topf mit Butter und rührt mit einem Schneebesen das Mehl ganz glatt unter die Butter. Gebt nach und nach unter Rühren den Fond hinzu und dann die Sahne.
  • Würzt die Béchamel mit Zitronensaft, Pfeffer und Worcestershiresauce und gebt die Köttbullar hinein. Gart sie noch für ca. 15 Minuten bei niedriger Temperatur und fertig sind eure Köttbullar

Notizen

Heute mal eher eine Empfehlung als ein Tipp. Aber Preiselbeeren sind ein Muss bei diesem Gericht. Sascha nimmt dann auch gerne extra viel!
Stichwort Köttbullar, Preiselbeeren
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!