Go Back
+ servings
Angerichteter Teller auf Tisch

Forelle vom Grill

mit Tomatensalsa
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Grillen
Portionen 2

Zutaten
  

Für den Fisch:

  • 2 Forellen
  • 8 Blatt Salbei
  • 1 Zitrone
  • etwas Olivenöl
  • etwas Meersalz

Für die Salsa:

  • 2 rote Tomaten
  • 2 grüne Tomaten
  • 10 Cocktailtomaten
  • 1-2 Chilischoten
  • 1 Bund Petersilie
  • 5 EL Apfelessig
  • 5 Spritzer Tabasco
  • 3 Passionsfrüchte
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Salz

Anleitungen
 

  • Wascht den Salbei und die Zitrone. Scheidet die Zitrone in dünne Scheiben. Verteilt die Salbeiblätter und die Zitronenscheibe in die beiden Forellen. Reibt den Fisch nun mit Olivenöl und Meersalz ein. Stellt die Forellen vorübergehend in den Kühlschrank.
  • Würfelt alle Tomaten und gebt sie in eine große Schüssel. Hackt die Chilischoten und die Petersilie, dann gebt auch diese in die Schüssel. Halbiert die Passionsfrüchte und gebt das Innere zu den Tomatenwürfeln hinzu.
  • Alle weiteren Zutaten dazugeben und gründlich vermengen.
  • Heizt euren Grill auf ca. 220 °C vor. Legt die Fische auf das Grillrost und grillt die Forellen bei geschlossenem Deckel für ca. 3-4 Minuten. Schaltet den Grill aus und grillt die andere Seite indirekt für 5-6 Minuten.
  • Wenn ihr die Rückenflosse problemlos abziehen könnt, ist der Fisch durch.
  • Verteilt die Salsa auf einer großen Platte und legt die Fische darüber. Jetzt noch mit etwas Passionsfrucht und Petersilie garnieren.

Notizen

Wie isst man so eine Forelle nun am besten? Zieht die Haut auf einer Seite ab und schneidet in der Mitte des oberen Filets bis zur Gräte. Nun schiebt ihr das Filet von der Gräte. Zu letzt schneidert ihr den Schwanz ab,  greift die Gräte am Ende und zieht sie komplett ab.
Stichwort Forelle, Grill, Salsa
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!