Go Back
+ servings

Rinderfilet mit Schalotten- Balsamicojus

5 from 2 votes
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Einkochen 2 Stdn.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 6 Schalotten gewürfelt
  • 1 Schalotte in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • etwas Butterschmalz
  • 500 ml trockener Rotwein
  • 300 ml Kalbsfond
  • 100 ml Mazzetti Aceto Balsamico Test Rossa
  • 4 EL kalte Butter

Anleitungen
 

Für das Jus

  • erhitzt etwas Butterschmalz im Topf und bratet die Schalottenwürfel und den gehackten Knoblauch leicht bräunlich an
  • löscht mit den flüssigen Zutaten ab, lasst es kurz aufkochen und reduziert die Temperatur, so dass es nur noch leicht simmert
  • lasst die Flüssigkeit für ca. 2-3 Stunden einköcheln, bis noch ungefährt 200 ml im Topf zurückbleiben
  • siebt die verkochten Schalottenwüfelchen ab und gebt die Sauce zurück in den Topf und die frischen Schalottenscheiben hinzu
  • reduziert dieses Jus erneut um die Hälfte und nehmt es vom Herd
  • gebt nach und nach unter Rühren die kalte Butter hinein, damit die Sauce etwas bindet
  • danach solltet ihr das Jus nicht mehr aufkochen - nur noch erhitzen!

Das Filet

  • während ihr das Jus zubereitet, bratet ihr entweder in einer gefetteten Pfanne oder auf dem Grill die Filets von allen Seiten scharf an
  • gebt sie in eine hitzebeständige Form und lasst das Fleisch im Ofen ziehen, bis es eine Kerntemperatur von ca. 56-58°C hat (aber das solltet ihr natürlich selber entscheiden, wie ihr euer Filet am liebsten mögt)
  • lasst es für ca. 3-4 Minuten in Alufolie gewickelt, ruhen und schneidet es erst dann in dünne Scheiben auf
  • verteilt es gleich auf Teller oder alle Filetscheiben auf eine Platte und übergießt es mit dem Schalotten-Blasamicojus
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!