Go Back

Schwarzwälder- Kirsch Eis

Zutaten
  

Für das Schokoeis:

  • 600 ml süße Sahne
  • 4 EL Kakaopulver
  • 200 g Zartbitterschokolade mind. 70%, gehackt
  • 6 Eigelb L
  • 300 ml Vollmilch
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Milchpulver

Für die Kirschmasse:

  • 1 Glas Schattenmorellen ca. 340 g
  • 1 EL Speisestärke

Anleitungen
 

  • für die Eismasse verquirlt ihr die hälfte der Sahne mit dem Kakao und erhitzt sie unter Rühren, bis sie beginnt zu köcheln - der Kakao sollte sich dann aufgelöst haben
  • nehmt die Sahne vom Herd, schmelzt die Schokolade darin, rührt die restliche Sahne unter und stellt sie beiseite
  • verquirlt das Eigelb in einer Schüssel
  • bringt Milch, Milchpulver, Zucker und Salz in einem Topf zum Kochen und rührt die Mischung vorsichtig unter das Eigelb
  • gebt alles zurück in den Topf und erhitzt die Masse unter ständigem Rühren, bis sie andickt
  • streicht sie durch ein Sieb und zieht sie unter die Schokoladenmasse
  • lasst eure Eismaschine für 60 Minuten die Masse zum Frieren bringen, füllt sie in eine Form und stellt sie im Gefrierfach kalt
  • während die Maschine arbeitet, könnt ihr die Kirschmasse zubereiten - gebt die Kirschen, samt Flüssigkeit in einen Topf
  • rührt mit etwas Wasser die Speisestärke in einem Glas glatt, gebt dies zu den Kirschen
  • erhitzt alles und lasst es köcheln, bis die Flüssigkeit andickt - stellt sie kalt
  • wenn sowohl das Eis gefroren, als auch die Kirschen angedickt und abgekühlt sind, gebt ihr die Kirschmasse auf das Eis und swirlt sie unter das Schokoeis

Notizen

Solltet ihr das Eis nicht sofort benötigen, könnt ihr es super im Froster aufbewahren. Ihr solltet aber eine Folie auf die Masse legen, damit sich keine großen und unleckeren Eiskristalle bilden.
Wer möchte, kann der Kirschmasse auch noch den einen oder anderen Schuss Kirschwasser untermischen oder einfach das Wasser zum Auflösen der Stärke durch Kirschwasser ersetzen ;-). Um ehrlich zu sein, schmeckt das dann nochmal so gut ..!
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!