Go Back
+ servings

Blumenkohlsuppe

Perfekte Resteverwertung
4 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Suppe
Portionen 6 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g Blumenkohlreste in Stücke geschnitten
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel geviertelt
  • 1 Thymianzweig
  • 1 Knoblauchzehe halbiert
  • 300 ml Sahne
  • Salz & Pfeffer Muskat

Anleitungen
 

  • Gebt alle Zutaten (bis auf die Sahne) in einen Topf und bringt alles zum Kochen. Reduziert die Temperatur und lasst die Suppe für ca. 1/2 Stunde bei geschlossenem Deckel leicht köcheln.
  • Mit einem Stabmixer püriert ihr dann alle noch festen Bestandteile in der Suppe und füllt mit der Sahne auf. Schmeckt jetzt noch mit Salz, Pfeffer und Abrieb vom Muskat ab.

Notizen

Wie schon angekündigt, gibt es der Suppe nochmal einen extra Kick, wenn ihr die Blumenkohlstücke, bevor ihr sie mit der Gemüsebrühe übergießt, im Topf mit etwas Butterschmalz auf mittelhoher Temperatur, kurz anbratet, bis sie von aussen leicht gebräunt sind. Damit wir auch eine kleine Einlage auf oder in der Suppe hatten, haben wir noch 2 dicke Scheiben selbst gebackenes Toastbrot in Würfeln geschnitten, in einer Pfanne mit Butterschmalz schön zu hellbraunen Croutons ausgebraten. Klar geht auch gekauftes Toast, aber super wäre dann vom Bäcker, damit ihr auch selber dicke Scheiben davon schneiden könnt.
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!