Wirsing-Dinkel-Salat

Die schönen Weihnachtsfeiertage sind wieder vorüber und wir beide trauern der ruhigen und geselligen Zeit ein wenig hinterher. Andererseits bedeutet das auch, dass das große Schlemmen erst einmal rum ist. Jetzt heißt es: Die richtige Mischung macht’s!

Daher haben wir heute, quasi aufgewärmt, ein Rezept für euch, das wir bereits nach unserem letzten USA Urlaub zubereitet haben. Es ist ganz schön viel leichter, als eine Weihnachtsgans und trotzdem super lecker!

Hier geht’s weiter mit unserem Rezept-Repost …

“Wir hatten ja schon angekündigt, dass wir einige Rezepte posten wollen, deren Ideen in unserem Urlaub entstanden sind. Heute ist es wieder so weit …

Es ist ja nicht ganz leicht, in New York und Umgebung eine gesündere Mahlzeit zu einem ähnlichen Preis zu bekommen, wie hier zu Hause, aber damit die Waage am Ende eines Urlaubs nicht sofort schlappmacht, musste das einfach zwischendurch sein.

So ging es uns dann in Boston. In diese Stadt haben wir uns sofort verliebt. Klar ist es eine Großstadt, aber mit ganz viel Charme und europäischem Flair. Und auf der Suche nach unserem Mittagessen sind wir dann an einer “Real Food”-Kette vorbeigekommen, die sich die gesunde Küche auf die Fahne geschrieben hat – und wir wussten, dass wir etwas ähnliches zu Hause unbedingt ausprobieren werden! “

image 2 3 6 1 | Die schönen Weihnachtsfeiertage sind wieder vorüber und wir beide trauern der ruhigen und geselligen Zeit ein wenig hinterher. Andererseits bedeutet das auch, dass das große Schlemmen erst einmal rum ist. Jetzt heißt es: Die richtige Mischung macht's!
image 2 9 0 5 | Die schönen Weihnachtsfeiertage sind wieder vorüber und wir beide trauern der ruhigen und geselligen Zeit ein wenig hinterher. Andererseits bedeutet das auch, dass das große Schlemmen erst einmal rum ist. Jetzt heißt es: Die richtige Mischung macht's!
image 0 3 1 | Die schönen Weihnachtsfeiertage sind wieder vorüber und wir beide trauern der ruhigen und geselligen Zeit ein wenig hinterher. Andererseits bedeutet das auch, dass das große Schlemmen erst einmal rum ist. Jetzt heißt es: Die richtige Mischung macht's!
Wirsing-Dinkel-Salat_Rezept_Kochen_Gesund

Wirsing-Dinkel-Salat

Recipe by Torsten
Servings

6

Portionen
Prep time

0

minutes
Cooking time

0

minutes
Total time

0

minutes

Zutaten

  • Für den Salat:
  • 90 g 90 Dinkelkerne

  • 200 ml 200 Wasser

  • 10 Blätter 10 Wirsing

  • 1/2 1/2 Avocado ohne Kern

  • 1/2 1/2 Apfel entkernt

  • 200 g 200 Ziegenkäse

  • 1 1 Granatapfel die Kerne davon

  • und für das Dressing:
  • 6 EL 6 Granatapfelessig

  • 3 EL 3 Rapsöl

  • 100 ml 100 Wasser

  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • lasst die Dinkelkerne im Topf über Nacht im Wasser einweichen
  • bringt dann das Wasser zum kochen und lasst die Kerne bei niedriger Temperatur etwa 15 Minuten köcheln
  • nehmt den Topf vom Herd und lasst die Kerne (bei geschlossenem Deckel) 3 Stunden quellen
  • danach lasst ihr den Dinkel in einem Sieb abtropfen
  • in der Zwischenzeit befreit ihr die Wirsingblätter vom Strunk, schneidet sie in Streifen, blanchiert sie, legt sie direkt in Eiswasser und lasst sie dann abtropfen
  • schneidet die halbe Avocado in 18 Streifen und den halben Apfel in Spalten
  • den Ziegenkäse schneidet ihr in 12-18 Scheiben
  • für das Dressing verrührt ihr in einer kleinen Schüssel den Granatapfelessig, das Rapsöl und das Wasser
  • schmeckt mit Salz und Pfeffer ab
  • vermengt den abgetropften Wirsing mit dem Dressing und ihr könnt ans Anrichten gehen

Tipps von den Jungs

  • In den USA fliegen ja alle auf „kale“, also Grünkohl. Daher habt ihr hier auch die Wahl. Grünkohl oder Wirsing. Wir finden beides sehr lecker. Und wer von euch unseren Salat noch vegan haben möchte, lässt einfach den Ziegenkäse weg und gönnt sich eine zweite Portion Avocado …

Hast du das Rezept ausprobiert?

Markiere @diejungskochenundbacken auf Instagram mit dem Hashtag #rezeptvondenjungs

Gefällt dir das Rezept?

Folge @diejungs auf Pinterest

Seid ihr überhaupt Kohl-Fans? Torsten steht ja auf jede Art von Kohl. Als Gemüse oder auch als Salat. Wie sieht das beu euch so aus? Welche Sorte ist euer Liebling und wie bereitet ihr ihn zu?

Wir sind gespannt, was ihr erzählt und ob euch unser Salat gefällt, wenn ihr ihn ausprobiert habt.

Eure Jungs

Torsten

ad516503a11cd5ca435acc9bb6523536?s=150&d=mm&r=gforcedefault=1 | Die schönen Weihnachtsfeiertage sind wieder vorüber und wir beide trauern der ruhigen und geselligen Zeit ein wenig hinterher. Andererseits bedeutet das auch, dass das große Schlemmen erst einmal rum ist. Jetzt heißt es: Die richtige Mischung macht's!

Ich liebe Ordnung und arbeite im Job und in der Küche gern strukturiert (Sascha sagt, ich bin sein Ruhepol). Bei mir müssen Hemden und Shirts einfarbig sein – so fühle ich mich am wohlsten. Zu einem richtig guten Whisky würde ich niemals Nein sagen. Ich bin ein totaler Familienmensch und fahre jeden Tag zu meiner lieben Oma Lore. Wir albern rum, lachen und sind einfach zusammen.Manchmal bringe ich ihr ein saftiges Stück Nusskuchen aus unserer Küche mit. Den mag‘ sie am liebsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert