Last-Minute-Rezept füt eine saftige Walnusstorte mit Feigen & Honig. Der perfekte Comfort-Food Kuchen für regnerische, gemütlich Tage!

Walnusstorte mit Feigen & Honig – Den musst du probieren!

Feigenzeit! Da sind wir sowas von dabei – ihr auch? Feigen sind definitiv in unserer Früchte Top 5, denn sie sind nicht nur super lecker, sondern auch so unfassbar vielseitig. Wir lieben sie in Kombination von herzhaften Genüssen wie einem Ziegenfrischkäse, als Highlight eines Desserts oder aber auch als Topping für einen saftig leckern Kuchen. Unser Walnusstorte mit Feigen & Honig ist unser ultimativer „Herbst-Comfortfood-Superkuchen“!

Last Minuten Feigenrezept!

Der Kuchen schlummert schon länger auf unserer Festplatte, denn er war eigentlich nicht für den Blog gedacht. Wir probieren immer viel rum und nicht alle Rezepte packen es dann auf den Blog, manchmal auch auf Grund einer Saisonzeit. Das wäre auch der Walnusstore mit Feigen so gegangen – ABER nachdem ich ein Bild davon auf Instagram gepostet habe, haben uns etliche Nachrichten mit der bitte ums Rezept erreicht.

Die Feigensaison ist in der Regel von August bis Oktober, erfahrungsgemäß bekommt man sie noch im November. Aber ihr merkt das hier ist ein Last-Minute-Feigenrezept! Aber wir können euch keinen Wunsch abschlagen, also fast keinen! Der Kuchen ist auch sauer lecker gewesen und wie so oft hätten wir in der nächsten Feigensaison 2021 nicht mehr daran gedacht.

Also danke euch für den Anstoß!

Feigen - echte Schönheiten.

Ich persönlich finde ja, dass Feigen zu einem der schönsten Lebensmittel überhaupt gehören. Sie sind in fast jedem Gericht ein Highlight und werten es optisch einfach enorm auf. Daher nutzen wir sie super gerne für süße und herzhafte Gerichte! So auch in unserem orientalischen Ofenkürbis oder auch als Beilage zu einem Ziegenkäse-Eis – beides echte Leckerbissen mit dem gewissen etwas, denn die Feige ist meistens genau das!

Oft reicht es die Feigen nur kreuzweise einzuschneiden und dann als i-Tüpfelchen zu garnieren. Das satte Rot und die lilafarbene Haut sind die perfekten Farbtupfer, aber auch aufgeschnittenen wie ein Carpaccio sind sie umwerfend schick! Unsere Walnusstorte mit Feigen & Honig fällt sofort ins Auge und man staunt erst mal eine Runde … aber psst! Das Rezept ist super easy und auch für Backanfänger kein Problem. Ich persönlich liebe die Kombination von Feige und Honig, daher musste dieser auch final auf die Walnusstorte. Auch mit der Frischkäsecreme harmoniert er wunderbar und die dezente Note von Thymian macht es dann richtig rund.

Jetzt also flott! Schnell noch ein paar hübsche Feigen auf dem Markt shoppen und dann kann gebacken werden. Wir werden in den türkischen Supermärkten meistens am längsten fündig, mal so als Tipp. Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und noch mehr beim Schlemmen.

Eure Jungs

Last-Minute-Rezept füt eine saftige Walnusstorte mit Feigen & Honig. Der perfekte Comfort-Food Kuchen für regnerische, gemütlich Tage!

Walnusstorte mit Feigen & Honig

Last-Minute-Rezept füt eine saftige Walnusstorte mit Feigen & Honig. Der perfekte Comfort-Food Kuchen für regnerische, gemütlich Tage!
Gericht Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 1 Torte

Equipment

  • 25ø Springform

Zutaten
  

Teig:

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 4 Eier
  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 150 g Walnüsse gemahlen
  • 70 g Walnüsse grob gehackt
  • 10 g Backpulver

Topping:

  • 200 g Frischkäse
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 10 frische Feigen
  • Etwas Waldhonig
  • Einige frische Thymianblätter

Anleitungen
 

Teig:

  • Heizt den Backofen auf 180 °C vor und fettet und bemehlt eine Springform.
  • Die Butter, den Zucker, den Vanillezucker, das Salz und den Zimt in eine Rührschüssel geben und dann richtig schaumig aufschlagen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Ein Ei nach dem anderen dazu geben und weiter aufschlagen. In einer weitere Schüssel das Mehl und die Walnüsse mit dem Backpulver verrühren und zur Buttermasse geben. Noch einmal alles gut verrühren.
  • Den Teig jetzt in die Springform füllen und ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen und dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Topping:

  • Den Frischkäse, den Puderzucker und den Zitronensaft gebt ihr in eine Schüssel und verrührt alles gründlich.
  • Sobald der Boden ausgekühlt ist, die Frischkäsecreme auf dem Boden gleichmäßig verteilen und die in Scheiben geschnittenen Feigen darüber verteilen. Mit einem dünnen Strahl Honig beträufeln und mit einigen Thymianblättern dekorieren.
  • Bis zum Verzehr im Kühlschrank kaltstellen.

Tipp von den Jungs

Wer es etwas ausgefallener mag kann die Creme auch mit Ziegenfrischkäse machen. Dann aber abschmecken und evt. etwas mehr Zucker dazu geben. Wir finden dieser etwas herzhaftere und aromatischere Variante ist auch richtig lecker!
Stichwörter Feigen | Frischkäsecreme | Honig | Walnuss
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.
Position

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Blogger & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."