Einfaches Rezept für vegane Schokomuffins und entdecke neue Sorten von RITTER SPORT. Erfahre 5 Tipps für erfolgreiches veganes Backen.

Saftige Schokomuffins | Im veganen Schokoladenhimmel!

Hey, Lust auf etwas Süßes? Wie wäre es mit einem leckeren Schokomuffin?  Mit unserem einfachen Rezept für vegane Schokomuffins kannst du den süßen Genuss ohne tierische Produkte genießen. Und das Beste daran? Die Muffins sind perfekt geeignet, um die 2 neuen veganen Schokosorten von RITTER SPORT zu testen. In diesem Blogpost teilen wir unser Lieblingsrezept für saftige vegane Schokomuffins, die in Kombination mit den neuen Schokosorten einfach unschlagbar sind. Lass dich von unserem Rezept inspirieren und zaubere einen perfekten Schokomuffin …

Kölle Alaaf, Happy Birthday & vegane Schokomuffins!

Helau, Alaaf und (fast) Happy Birthday, Torsten! Heute ist Karneval und morgen dein Geburtstag, und wir feiern beides mit einer ordentlichen Portion Schokolade. Torsten, der auch Karnevalsjeck ist, ist nämlich ein großer Schokoladenfan. Unsere veganen Schokomuffins passen da also perfekt und jeder kann ohne Bedenken zugreifen. Warum also verschiedene Leckereien backen … es gibt halt etliche Situationen, in denen man sich über ein richtig gutes veganes Muffinrezept freuen kann – auch wenn man sich selbst nicht komplett ohne tierische Lebensmittel ernährt. Ihr wisst, wir schauen immer gerne über den Tellerrand.

Einfaches Rezept für vegane Schokomuffins und entdecke neue Sorten von RITTER SPORT. Erfahre 5 Tipps für erfolgreiches veganes Backen.
Einfaches Rezept für vegane Schokomuffins und entdecke neue Sorten von RITTER SPORT. Erfahre 5 Tipps für erfolgreiches veganes Backen.

Wenn es darum geht, die Milch zu ersetzen, dann ist das heute ja wirklich kein Problem mehr.  Die Supermärkte sind voll mit pflanzlichen Alternativen.Womit wir eher mal kämpfen, ist das Thema “Ei” … ja, das Netz ist voll mit Infos dazu. Aber wir mussten die Erfahrung machen, dass das nicht immer so gut klappt wie gewünscht. Wie so oft, macht es da wohl die Erfahrung. Bei unseren Schokomuffins sind wir aber rundum happy mit dem Ergebnis. Sie gehen toll auf & sind super saftig. Vielleicht sind sie ein wenig krümeliger als Muffins mit Ei, aber viel wichtiger:

Sie sind vollgepackt mit leckerster Schokolade!

Neu im veganen Schokosortiment!

Wir haben unsere veganen Schokomuffins mit den neuen veganen Schokosorten von RITTER Sport verfeinert: ‘Roasted Peanut’ und ‘Salted Caramel’. Diese beiden neuen Sorten sind eine köstliche Ergänzung des veganen Sortiments von RITTER Sport und begeistern Schokoladenfans mit ihrem einzigartigen Geschmack. Die Sorte ‘Roasted Peanut’ vereint knusprig geröstete Erdnüsse mit zarter Schokolade und sorgt für ein Geschmackserlebnis, das man nicht so schnell vergisst. Diese Sorte ist unser neuer Favorit, wenn es um vegane Süßigkeiten geht – kein Zweifel!

 ‘Salted Caramel’ hingegen ist eine süße und salzige Kombination aus zarter Schokolade und einer knackigen Karamell-Füllung, die den Schokoladengenuss auf ein neues Level hebt. Bei gesalzenem Karamell sind wir ja beide sowas von dabei! Was uns besonders begeistet hat und für uns eine gute vegane Schokolade auszeichnet – die Schokolade muss zartschmelzend sein! Beide Sorten haben unsere veganen Schokomuffins zu einem wahren Gaumenschmaus gemacht und wir können sie nur wärmstens empfehlen. Ganz egal wie ihr euch ernährt! Da sollten wir uns alle wohl ein wenig von “Labels” und Vorurteilen frei machen, oder?!

Einfaches Rezept für vegane Schokomuffins und entdecke neue Sorten von RITTER SPORT. Erfahre 5 Tipps für erfolgreiches veganes Backen.
Einfaches Rezept für vegane Schokomuffins und entdecke neue Sorten von RITTER SPORT. Erfahre 5 Tipps für erfolgreiches veganes Backen.

Wie für das gesamte Sortiment bezieht Ritter Sport auch für die veganen Sorten zu 100 % zertifiziert nachhaltigen Kakao, der in diesem Fall aus langfristigen Partnerschaften mit Bäuerinnen und Bauern in Nicaragua stammt. Außerdem ist der Kakao für Ritter Sport Schokolade bis zur Erzeugerorganisation rückverfolgbar.

Unsere 3 Tipps & Tricks für veganes Backen

  1. Achte auf Bindemittel: Da Eier eine wichtige Bindungsfunktion beim Backen haben, müssen bei der Verwendung von veganen Alternativen wie Apfelmus oder Sojamehl zusätzliche Bindemittel wie Backpulver, Nussmus oder Xanthan hinzugefügt werden, um die gleiche Konsistenz zu erreichen.

  2. Verwende Pflanzenmilch nach Bedarf: Unterschiedliche Pflanzenmilchsorten haben unterschiedliche Konsistenzen und Geschmacksrichtungen. Mandelmilch und Hafermilch eignen sich gut für süßes Gebäck, während Sojamilch und Kokosmilch besser für herzhafte Backwaren geeignet sind.

  3. Vermeide Übermischen: Übermischen kann dazu führen, dass Teig zäh wird und Backwaren hart oder trocken werden. Deshalb sollte der Teig nur so lange gemischt werden, bis alle Zutaten gleichmäßig verteilt sind.

Einfaches Rezept für vegane Schokomuffins und entdecke neue Sorten von RITTER SPORT. Erfahre 5 Tipps für erfolgreiches veganes Backen.
Einfaches Rezept für vegane Schokomuffins und entdecke neue Sorten von RITTER SPORT. Erfahre 5 Tipps für erfolgreiches veganes Backen.

Rezept für 12 vegane Schokomuffins

Zutaten:

200 g Mehl, Typ 405
30 g Backkakao
175 g Vollrohrzucker
12 g Backpulver
2 TL Natron
1 Päckchen Vanillezucker
1/4 TL Salz

100 ml Öl
225 ml Pflanzenmilch
2 EL Nussmus
1 EL Apfelessig

200 g vegane RITTER SPORT Schokolade

Zubereitung:
Den Ofen auf 180°C vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

In einer großen Schüssel das Mehl, den Backkakao, den Vollrohrzucker, das Backpulver, den Vanillezucker, das Natron und das Salz vermischen.

Die flüssigen Zutaten zur Mehlmischung geben und gut vermischen, bis ein glatter Teig entsteht.

Hackt die Ritter Sport Schokolade grob in Stücke und hebt sie unter den Teig. Solltet ihr mehre Schokosorten nutzen wollen, trennt die Teigmenge dementsprechend.

Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen für etwa 20 bis 25 Minuten backen.

Die Muffins aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, bevor sie serviert werden.

Einfaches Rezept für vegane Schokomuffins und entdecke neue Sorten von RITTER SPORT. Erfahre 5 Tipps für erfolgreiches veganes Backen.
Einfaches Rezept für vegane Schokomuffins und entdecke neue Sorten von RITTER SPORT. Erfahre 5 Tipps für erfolgreiches veganes Backen.

Vegane Schokomuffins

Rezept für saftige vegane Schokomuffins mit Schokoladensplittern
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Muffins
Portionen 12 Muffins
Kalorien 206 kcal

{Bei Links in der Rezeptbox, handelt es sich um Affiliate-Links}

Zubehör

Zutaten
  

  • 200 g Mehl Typ 405
  • 30 g Kakao
  • 175 g Vollrohrzucker
  • 12 g Backpulver
  • 2 TL Natron
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/4 TL Salz
  • 100 ml Öl
  • 225 ml Pflanzenmilch
  • 2 EL Nussmus
  • 1 EL Apfelessig
  • 200 g vegane Schokolade RITTER SPORT Roasted Peanut, Salted Caramel

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180°C vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  • In einer großen Schüssel das Mehl, den Backkakao, den Vollrohrzucker, das Backpulver, den Vanillezucker, das Natron und das Salz vermischen.
  • Die flüssigen Zutaten zur Mehlmischung geben und gut vermischen, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Hackt die Ritter Sport Schokolade grob in Stücke und hebt sie unter den Teig. Solltet ihr mehre Schokosorten nutzen wollen, trennt die Teigmenge dementsprechend.
  • Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen für etwa 20 bis 25 Minuten backen.
  • Die Muffins aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, bevor sie serviert werden.

Nährwerte

Kalorien: 206kcalKohlenhydrate: 31gEiweiß: 3gFett: 9ggesättigte Fettsäuren: 1gungesättigte Fettsäuren: 2gmehrfach ungesättigte Fettsäuren: 5gBallaststoffe: 2gZucker: 16gVitamin A: 39IUCalcium: 94mgEisen: 1mg
Stichwort schokolade, vegan
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!

Autor

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Fotograf & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating