Vanillekipferl

Der Plätzchenklassiker

von | 26. November 2019 | Rezepte, Weihnachtsbäckerei

Weihnachten ist Plätzchenzeit! Das ist bei uns beiden so und war auch in der Kindheit schon immer so. Jedes Jahr wurde mit Oma Lore, Muddi und der ganzen Familie Plätzchen gebacken. Dabei wurde auch immer mal etwas neues ausprobiert. Aber bei all den modernen Kreationen, dürfen einige Klassiker einfach nicht fehlen. Zimtsterne, Spritzgebäck, Lebkuchen & Co sind von den Plätzchentellern nicht wegzudenken. Heute haben wir einen unserer allerliebsten Plätzchenklassiker für euch dabei – Vanillekipferl!

Ähnliche Artikel

Unser ganz eigenes Rezept

Bei den meisten Plätzchen greifen wir, ihr werdet es euch denken können, auf Familienrezepte zurück. Mal von meiner und mal von Torstens Familie. Aber komischerweise haben wir bei den Vanillekipferln keines dieser Rezepte genutzt. Wir haben uns durch Bücher, Zeitschriften und das Internet gewühlt und haben uns so Stück für Stück unser eigenes Rezept gebastelt.

Zum Glück haben wir die gleiche Vorstellung von „perfekten“ Vanillekipferln. Ganz hell, super mürbe und zartschmelzend im Mund! Man muss sie ganz vorsichtig anfassen, sonst brechen sie auseinander, dann sind sie nach unserem Geschmack. Also haben wir immer wieder am Rezept geschraubt und Unmengen an Vanillekipferln gebacken. Aber Plätzchen kommen schon irgendwie weg. Keine Sorge.


Auf jeden Fall haben wir lange an unseren ersten Kipferln herumexperimentiert, bis sie genau so waren, wie wir sie am liebsten mögen …

Weihnachtsbäckerei

Vielleicht ist das hier also auch euer ultimatives Vanillekipferl-Rezept, wer weiß? So klassisch Rezepte sind, am Ende macht sie jeder ein wenig anders. Jeder ist dann einfach happy und stolz, den Liebsten einen prall gefüllten Plätzchenteller zu präsentieren. Wir übertreiben es gerne mal mit der Vielfalt aber wir wissen, dass viele von euch da genauso ticken.

Der Duft von Weihnachtsgebäck in der Adventszeit gehört einfach dazu. Dann kommt die richtige Stimmung auf und die Vorfreude auf Weihnachten wächst bei uns so richtig. Gerade auch mit Kindern ist das gemeinsame Backen so schön und eine Tradition, die man nicht vergessen sollte. Denn haben wir es als Kinder nicht alle über alles geliebt, mit der Familie Plätzchen zu backen?!



In den letzten Jahren haben wir schon so einige Rezepte für euch gesammelt und daher gibt es auch dieses Jahr wieder unsere „Weihnachtsbäckerei„. Die ultimative Sammlung unserer allerliebsten Weihnachtsgebäcke. Schon in den letzten Jahren kam diese Rezeptsammlung super bei euch an – hier also der Link dorthin:

Die ultimative Rezeptsammlung zu Weihnachten. Unsere besten Rezepte aus der Weihnachtsbäckerei. Plätzchenklassiker, moderne Gebäcke und mehr. #weihnachten #rezepte #backen #plätzchen #diejungskochenundbacken

Wir wünschen euch schon mal eine wundervolle Adventszeit. Die Weihnachtsmärkte sind schon offen und am Sonntag geht die erste Kerze an – ja, jetzt geht es ruck zuck mit dem Fest. Also ran ans Backen und ganz viel Freude dabei!

Eure Jungs



Die Klassiker dürfen auf den Plätzchentellern einfach nicht fehlen - was wäre auch Weihnachten ohne Vanillekipferl?! Also auf in die Weihanchtsbäckerei. #weihnachten #rezepte #plätzchen #weihnachtsbäckerei #diejungskochenundbacken

Vanillekipferl

Portionen: 2 Blech

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1/4 TL Backpulver
  • 3 Eigelb
  • 2 Pckg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Butter, kalte Flocken
  • 125 g Mandeln, geriebene

… FÜR NACH DEM BACKEN:

  • 75 g Puderzucker
  • 2 Pckg. Vanillezucker

Zubereitung

  • Siebt das Mehl mit dem Backpulver auf eure Arbeitsplatte und macht in der Mitte eine Kuhle hinein. Darein gebt ihr Eigelb, Zucker, Vanillezucker und Salz und verrührt es mit ein wenig Mehl zu einem Brei.
  • Darauf kommen die Butterflocken und die Mandeln. Verknetet alles mit den Händen zu einem glatten Teig und stellt ihn 2 Stunden kalt.
  • Nun formt ihr fingerdicke Rollen daraus und schneidet sie auf eine Länge von 4-5 cm. Verjüngt jeweils die beiden Enden, formt sie zu Kipferln und legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  • Heizt euren Backofen auf 160°C Umluft vor und backt die Plätzchen für 12 Minuten.
  • Vermischt in der Zwischenzeit den Puder- und Vanillezucker.
  • Sobald die Kipferln fertig sind, lasst sie nur kurz auf dem Backblech leicht abkühlen und wälzt sie einzeln in der Zuckermischung. Jetzt können sie komplett auf einem Kuchengitter abkühlen.
Habt ihr das Rezept ausprobiert?Erwähne @diejungskochenundbacken oder nutze #rezeptvondenjungs!

Sascha

Kreativer Part, Autor & Schleckermaul

Das Fotografieren war schon immer meine Passion. Das Ganze dann auch noch mit der Leidenschaft für
Essen, Genuss & Reisen zu verbinden, ist ein wahr gewordener Traum. Auch wenn der manchmal etwas chaotisch ist.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.