Vanillekipferl

von | 2. Dezember 2015 | Rezepte, Weihnachtsbäckerei

Zutaten für ca. 2 Bleche:

250 gMehl
75 gZucker
1/4 TLBackpulver
3Eigelb
2 Pckg.Vanillezucker
1 PriseSalz
200 gButter (kalte Flocken)
125 ggeriebene Mandeln

 

… für nach dem Backen:

75 gPuderzucker
2 Pckg.Vanillezucker

 

Siebt das Mehl mit dem Backpulver auf eure Arbeitsplatte und macht in der Mitte eine Kuhle hinein. Darein gebt ihr Eigelb, Zucker, Vanillezucker und Salz und verrührt es mit ein wenig Mehl zu einem Brei.

Darauf kommen die Butterflocken und die Mandeln. Verknetet alles mit den Händen zu einem glatten Teig und stellt ihn 2 Stunden kalt.

Nun formt ihr fingerdicke Rollen daraus und schneidet sie auf eine Länge von 4-5 cm. Verjüngt jeweils die beiden Enden, formt sie zu Kipferln und legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Heizt euren Backofen auf 160°C Umluft vor und backt die Plätzchen für 12 Minuten.

Vermischt in der Zwischenzeit den Puder- und Vanillezucker.

Sobald die Kipferln fertig sind, lasst sie nur kurz auf dem Backblech leicht abkühlen und wälzt sie einzeln in der Zuckermischung. Jetzt können sie komplett auf einem Kuchengitter abkühlen.

Vanillekipferl

Vanillekipferl

 

www.raeder.de (Teatime – mittlere Gebäckplatte)

Wir haben lange an unseren ersten Kipferln herumexperimentiert, bis sie genau so waren, wie wir sie am liebsten mögen … schön leicht und auf keinen Fall zu dunkel und keksig!!

Vielleicht schafft ihr es ja noch ein paar davon auf euren Plätzchenteller zu zaubern … und wenn nicht, dann auf jeden Fall im nächsten Jahr 😉

Eure Jungs

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.