Rezept für einen Upside-Down Pancake mit Banane. Perfekt für den süßen und heißen Abschluss des Frühstücks oder kalt zum Nachmittagskaffee.

Upside-Down Pancake mit Banane | Aus der Pfanne auf den Teller!

Share on pinterest
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Mögt ihr auch Pancakes zum Frühstück? Wir auf jeden Fall sehr ..! Klar. Nicht jeden Tag, aber hin und wieder verlangt unser Appetit einfach danach. Meistens machen wir sie im klassischen American Style nur mit Ahornsirup. Manchmal kommt noch etwas Clotted Cream darauf und wenn die fehlt, einfach ein wenig Butter. Für eines unserer Osterfrühstücke haben wir uns aber überlegt, einen Upside-Down Pancake mit Banane zu backen. Was passt das besser, als unsere beschichteten Tefal Pfannen aus der Ingenio Kollektion by Jamie Oliver dafür zu verwenden?!

Upside-Down Pancakes zum Frühstück?

Ihr dürft Euch jetzt aber keinen Pancake im üblichen Sinn vorstellen. Bei unserem Upside-Down Pancake – Ihr merkt, dass ich im Singular schreibe – handelt es sich eher um einen Pancake, der gleich für die ganze Familie reicht … er ähnelt durchaus einem Kuchen. Das Beste ist, dass Ihr ihn in weniger als 30 Minuten fix und fertig auf dem Tisch stehen habt. Dann nur noch in Kuchenstücke schneiden und mit den Liebsten auffuttern. Das geht tatsächlich noch schneller, als die Vorbereitungs- und Backzeit. Da das so ist, werden wir zu Ostern vermutlich direkt 2 Pancakes backen. Dann ist noch was für später übrig!

Weil wir beide ja totale Frühstücksfans sind, starten wir mit diesem Rezept eine kleine Reihe von Frühstücksideen. Bis kurz vor Ostern zeigen wir Euch noch 2 weitere leckere Rezepte, die Ihr für Euer Feiertagsfrühstück zubereiten könnt – oder auch für die Kaffeetafel und als Dessert geht’s auch. Und für alle die, die wie ich auch sehr gerne herzhaft frühstücken, ist auf jeden Fall auch etwas dabei. Ich kann Euch nur versprechen, das wird ein richtiger Leckerbissen. Und sowohl unser Upside-Down Pancake mit Bananen, als auch die nächsten beiden Frühstücksrezepte könnte Ihr super auch zu anderen Gelegenheiten zubereiten.

Tefal Ingenio - perfekt für den Pancake

Ihr wisst ja, dass wir immer wieder Rezepte für Euch bereit halten, die nicht viel Zeit beanspruchen und trotzdem super lecker sind. Ob es da um den schnellen Mittagspausen-Snack, um ein fixes Abendessen oder eben um einen Kuchen oder eine Torte geht. Und weil die meisten von uns, gerade an Feiertagen, nicht stundenlang in der Küche stehen wollen, kam uns die Idee für diesen Upside-Down Pancake. Gebacken haben wir ihn in einer unserer Tefal Pfannen aus der Jamie Oliver Ingenio Kollektion.

Warum wir diese Pfanne so gerne gerade für Kuchen und Pancakes verwenden? Das liegt einfach daran, dass die Ingenio Pfannen von innen eine Antihaft-Versiegelung haben, die auch bei so einem ungewöhnlichen Einsatz genau richtig ist. Schaut Euch gerne noch einmal unsere Rezepte für unseren Blaubeerkuchen oder unseren Cinnamon Cake an. Beim letzteren war die Zubereitung zwar etwas länger, aber da wir hier ja eine Torte gemacht haben, ist das klar, dass das nicht ganz so schnell geht. Aber mit unserem Upside-Down Pancake mit Banane haben wir es geschafft, in knapp 30 Minuten einen leckeren Kuchen zum Frühstück oder auch zum Nachmittagskaffee zu backen.

Habt ihr schon einmal einen Kuchen in Eurer Pfanne gebacken? Wenn nicht, dann ist unser Pancake mit Banane definitiv ein super erster Versuch. Aber denkt daran, dass Eure Pfanne ebenfalls eine Antihaft-Versiegelung haben sollte. So löst sich auch die karamellisierte Banane super easy vom Pfannenboden und Ihr bekommt einen genauso schicken Pfannkuchen, den ihr mit der ganzen Familie teilen könnt.

Wir wünschen Euch auf jeden Fall viel Spaß beim Nachbacken und wie immer beim Genießen.

Eure Jungs

Rezept für einen Upside-Down Pancake mit Banane. Perfekt für den süßen und heißen Abschluss des Frühstücks oder kalt zum Nachmittagskaffee.

Upside-Down Pancake mit Banane

Rezept für einen Upside-Down Pancake mit Banane. Perfekt für den süßen und heißen Abschluss des Frühstücks oder auch als ausgekühlter Kuchen zur Kaffeezeit.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gericht: Frühstück, Kaffee & Kuchen
Stichwort: Banane, Kuchen aus der Pfanne, Pancakes, Pfannenkuchen, Upside-Down
1 Pancake

Was ihr braucht:

  • 1 beschichtete Pfanne (24 cm) mit Deckel z.B. Tefal Ingenio by Jamie Oliver

Zutaten
  

Der Teig

  • 120 g Weizenmehl Type 405
  • 8 g Backpulver
  • 30 g Kakao
  • 1 Ei L
  • 50 g Zucker
  • 50 g Pflanzenöl
  • 70 ml Milch
  • 20 ml Rum

Und was noch

  • 3 Bananen
  • 40 g Butter
  • 3 EL Zucker

Anleitungen
 

Der Teig

  • 120 g Weizenmehl |8 g Backpulver |30 g Kakao |1 Ei |50 g Zucker |50 g Pflanzenöl |70 ml Milch |20 ml Rum
    Gebt die Zutaten in eine Schüssel und verrührt alles zu einem glatten Teig. Stellt ihn kurz zur Seite

Die Bananen

  • 3 Bananen
    Halbiert die Bananen und schält jede Hälfte

Und was noch

  • 40 g Butter |3 EL Zucker
    Schmelzt in der Pfanne die Butter bei niedriger Temperatur und streut anschließend gleichmäßig den Zucker hinein. Erhöht die Temperatur auf mittlere Stufe (bei uns: 4 von 9) und legt die Bananen so hinein, dass die Bodenfläche der Pfanne gut ausgefüllt ist. Was zuviel ist, futtert Ihr einfach auf.
  • Verteilt sofort den Teig über den Bananen, streicht ihn ein wenig glatt und setzt einen Deckel auf die Pfanne. Backt den Pancake für 20 Minuten.
  • Stürzt den Upside-Down Pancake auf eine Tortenplatte und genießt ihn sofort noch heiß zum Frühstück oder lasst ihn auskühlen und serviert ihn später zur Kaffeetafel.
Hast Du das Rezept ausprobiert?Markiere uns mit @diejungskochenundbacken oder nutze den Hashtag #rezeptvondenjungs!

Autor

Torsten

Ich liebe Ordnung und arbeite im Job  und in der Küche gern strukturiert (Sascha sagt, ich bin sein Ruhepol). Bei mir müssen Hemden und Shirts einfarbig sein – so fühle ich mich am wohlsten. Zu einem richtig guten Whisky würde ich niemals Nein sagen.

Ich bin ein totaler Familienmensch und fahre jeden Tag zu meiner lieben Oma Lore. Wir albern rum, lachen und sind einfach zusammen.Manchmal bringe ich ihr ein saftiges Stück Nusskuchen aus unserer Küche mit. Den mag‘ sie am liebsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."