Magic Dust Turkey im Speckmantel

Süßkartoffel | Rosenkohl | Gravy

von | 28. November 2019 | Fleischgerichte, Rezepte, Werbung

Heute steht unser Rezept ganz im Zeichen des Truthahns, denn wir beenden heute eine ganz fantastische Blog-Parade! Gemeinsam mit We Love Geflügel haben wir liebe Bloggerfreunde nach ihren liebsten Thanksgiving-Rezepten mit Truthahn gefragt. Dabei sind eine Menge genialer Gerichte entstanden, aber dazu später mehr. Heute ist es dann soweit und pünktlich zu Thanksgiving haben wir hier das Rezept für einen Magic Dust Turkey im Speckmantel für euch.

Wir lieben Geflügelfleisch

Diesen Sommer durften wir, dank We Love Geflügel, an einem tollen Event teilnehmen und hatten die Gelegenheit, uns mit Geflügelbauern aus ganz Deutschland zu unterhalten. Wir sind schon immer große Geflügelfans gewesen und daher war dieser Blick hinter die Kulissen wirklich schön und spannend. Wir lieben es, die Leidenschaft von Menschen hautnah zu erleben und diese Bauern hatten eine ganze Menge davon. Stolz berichteten sie von ihren Ställen & Co.

Wir verarbeiten Geflügelfleisch auch super gerne weiter. So wolfen wir es oft für verschiedenste Leckereien, wie z.B. für diese Bacon Bombs mit Erdnussfüllung!

Ein Tag, der wie kaum ein anderer, mit Geflügel verbunden ist, ist Thanksgiving! Auch wenn man ihn hierzulande nicht feiert, weiß wohl so ziemlich jeder, Dank Fernsehserien, was an diesem Tag auf den Tisch kommt. Ein Truthahn und eine Menge toller Beilagen. Ein reich gedeckter Tisch und die liebsten Menschen um sich – das ist sowas von nach unserem Geschmack.



Spätestens nach der Thanksgiving-Folge von Friends, hab ich immer diesen leichten Reiz, zu prüfen, ob der Kopf reinpasst. Aber nein, mit Essen spielt man nicht! Aber eine Blogparade zu diesem Thema fanden wir direkt genial. Denn neben einem ganze, gefüllten Truthahn, gibt es sooooo viele Möglichkeiten. Und das haben unsere Bloggerfreunde mehr als lecker gezeigt.


Blogparade

View this post on Instagram

{Werbung} Gefüllte Putenrouladen mit Süßkartoffel-Gnocchi und Nuss-Brösel. 💋 . Torsten und Sascha von @diejungskochenundbacken haben mich zusammen mit @we_love_gefluegel zu ihrer Thanksgiving Bloggerparade eingeladen und wenn die beiden mich einladen, bin ich natürlich sofort dabei! 🙋🏻‍♂️ . Thanksgiving kommt ja traditionell Geflügel auf den Tisch und da möchte ich dir heute mal meine leckeren Putenrouladen ans ❤ legen. Gefüllt mit einer Frischkäse-Nuss-Füllung und geschmort in einer schnellen Sahnesauce. Richtig lecker und trotzdem sehr einfach in der Zubereitung. ✌🏻 . Dazu gibt es in Butter angebratene Gnocchi aus Süßkartoffeln. 😍 Die bekommen noch einen schnell gemachten Crunch aus Nüssen und Bröseln spendiert und dann möchte ich mich da echt reinlegen. Mund vorraus. 😁 . Das ist so ein schönes Essen. 😊 Rouladen sind einfach immer toll und für mich sind Rouladen auch ein sehr festliches Gericht. Wenn man Rouladen serviert bekommt dann weiß man, der Gastgeber hat sich Mühe gegeben und muss mich lieb haben. 😚 . Mehr leckere Ideen für Thanksgiving gibt es die nächsten Tage noch bei @die_stillers , @gernekochen , @onkelkethe , @schlemmerkatze , @kleines_kulinarium und natürlich bei @diejungskochenundbacken. 🙋🏻‍♂️ . Ich habe euch meine leckeren Putenrouladen wieder auf der Startseite von malteskitchen.de verlinkt und auch hier bei Insta auf meinem Profil. 😘 . Gutes Gelingen beim Nachkochen und ein Schönes Wochenende euch allen. 🙋🏻‍♂️ . #rezepte #kochen #thanksgiving #welovegeflügel #geflügel #pute #tastyturkey #rouladen #putenrouladen #gnocchi #süßkartoffeln

A post shared by MaltesKitchen (@malteskitchen) on

View this post on Instagram

We love Geflügel und ihr❓⁠ [Enthält Werbung]⁣⁠ ⁠ Ich esse gerne Fleisch! Das ist ein Statement zu dem ich auch stehe und ich glaube Frau Gernekochen geht es auch so. Trotzdem haben wir unseren Fleischkonsum in den letzten Monaten und Wochen drastisch reduziert. Wenn wir dann aber Fleisch essen, dann ist es meist Geflügel!⁠ ⁠ Da gibt es so viel, auf was ich nicht verzichten wollen würde… angefangen beim Asiaten wo ich fast ausschließlich Geflügel esse, über Chicken Wings, Crispy Chicken, ein leckeres Sandwich mit Putenbrust oder Turkeyham. Ich liebe es einfach und es ist so unglaublich vielseitig und lecker. ⁠ ⁠ Genau deshalb haben wir uns auch total gefreut als unsere Freunde Torsten & Sascha von @diejungskochenundbacken gefragt haben, ob wir nicht an einer Blogparade von @we_love_gefluegel zum Thema Thanksgiving und Pute teilnehmen wollen. Da haben wir uns natürlich auch nicht lange bitten lassen. ⁠ ⁠ Gemacht haben wir dann dies, was ihr hier auf dem Bild seht: Confierte Putenkeule mit Estragon-Risotto und einen Putenhaut-Chip. Das war so unglaublich lecker, dass alle Teller schneller leer wurden, als wir es wollten. ⁠ ⁠ Das Rezept der in Butterschmalz confierten Putenkeule findet ihr übrigens hinter dem Link in der Bio. Dort gehen wir auch noch kurz auf das Thema Thanksgiving ein.⁠ ⁠ Ach, ich wollt wissen, wer noch dabei ist? Ganz liebe und begabte Bloggerkollegen, die da wären: ⁠ ⁠ @diejungskochenundbacken @malteskitchen @onkelkethe @schlemmerkatze @kleines_kulinarium @die_stillers⁠ ⁠ #gernekochen | #cooking | #cook | #meal | #yummyfood | #selbstgemacht | #foodfotography | #food52 | #tasty | #kochenmachtspaß | #foodblogger_de | #nrw | #krefeld | #krefeldcity | #selberkochen | #chefkoch | #kochenmitliebe | #kochenistliebe | #rezepte | #foodphotographer | #welovegeflügel | #thanksgiving | #tastyturkey | #turkey | #pute | #putenkeule | #risotto | #estragon | #confiert | #lecker

A post shared by Theres' & Benni's Foodblog (@gernekochen) on

View this post on Instagram

•werbung • Thanksgiving steht kurz bevor! Ja ich weiß, eigentlich sollte man keinen speziellen Tag im Jahr brauchen um seinen Liebsten einfach mal „Danke“ zu sagen aber wie das eben oft so ist – man denkt nicht dran. Ich finde diesen Tag toll und deswegen habe ich mich umso mehr gefreut, als @diejungskochenundbacken mich zur Thanksgiving Blogparade mit @we_love_gefluegel eingeladen haben! Es dreht sich – wie sollte es an Thanksgiving auch anders sein – alles rund um die Pute! Und das ist auch der Grund, warum ich euch diese köstlichen Putenspieße mit Bulgursalat und Minz-Joghurt mitgebracht habe! Wenig traditionell aber doch mit einer besonderen Bedeutung! Was es damit auf sich hat, erzähle ich euch auf dem Blog! Hüpft rüber und habt einen feinen Abend! . . Mit von der Partie sind übrigens noch: @die_stillers @malteskitchen @gernekochen @schlemmerkatze @onkelkethe . . 🇬🇧🇺🇸 Turkey Skewers with Bulgur and Mint Joghurt . . #todayfood #foodforfoodies #fellowmag #foodpics #beautifulcuisines #lifeandthyme #thrivemags #feedfeed #tastemade #hautecuisines #kitchn #foodblogfeed #onthetable #eatmunchies @beautifulcuisines @foodfluffer @thrivemags @thekitchn @foodblogfeed @food52 #soulfood #thanksgiving #turkeysalad #pomegranates #tastyturkey #foodphotography #deliciousfoods #soulfood #bulgur #bulgursalat #foodfotografie #welovegeflügel #pute #healthyfood #gesundessen #wintersoulfood

A post shared by Janina Lechner (@kleines_kulinarium) on

Rezept für eine herrlich saftige Putenbrust im Speckmantel. Dazu Süßkartoffeln & Rosenkohl und der Thanksgiving-Schmaus ist perfekt! #rezepte #festtag #thanksgiving #geflügel

Thanksgiving Tradition!

Auch wenn Thanksgiving hierzulande eigentlich nicht gefeiert wird, gibt es doch mehr und mehr Menschen hier, die es doch zelebrieren. Denn Thanksgiving ist ein Erntedankfest und die Tradition ist es, „Danke zu sagen!“. Genau diesen Gedanken mögen wir auch. Wenn auch nicht am letzten Donnerstag im November, sondern am letzen Samstag vor Weihnachten. Dann feiern wir unter diesem Aspekt auch immer ein Fest.



Wir laden unsere liebsten Freunde ein und seit dem ersten Jahr, gibt es immer einen ganzen gefüllten Truthahn. Inspiriert waren wir eben von dem amerikanischen Thanksgiving! Aus diesem jährlichen Zusammenkommen, wurde ganz schnell eine Tradition. Und in diesem Jahr feiern wir damit das unfassbare 10. Jubiläum. Unsere Freunde bedeuten uns einfach die Welt! Ihr kennt den einen oder anderen von Bildern auf dem Blog. Sie sind einfach immer für uns da und eine Unterstützung in allen Lebenslagen.

„DANKE!! Wir danken euch von Herzen und lieben euch über alles. Ihr seid die wundervollste „Familie“, die wir uns wünschen können.“

So, Tränchen weggewischt und dann wollen wir euch auch unser Rezept für einen Magic Dust Turkey im Speckmantel nicht mehr vorenthalten. Aber ein weiters Danke muss noch raus:

Danke an Ria & Christian, Malte, Kevin, Cat, Benni & Theres und an Janina! Danke für all die genialen Rezepte, die uns das Wasser im Mund zusammen laufen lassen.

Eure Jungs


Rezept für eine herrlich saftige Putenbrust im Speckmantel. Dazu Süßkartoffeln & Rosenkohl und der Thanksgiving-Schmaus ist perfekt! #rezepte #festtag #thanksgiving #geflügel

Magic Dust Turkey im Speckmantel

Rezept für eine herrlich saftige Putenbrust im Speckmantel. Dazu Süßkartoffeln & Rosenkohl und der Thanksgiving-Schmaus ist perfekt!
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 2 Stunden
Arbeitszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Gericht: Festtagsgericht, Fleischgericht
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Pute, Thanksgiving, Truthahn
Portionen: 6 Personen

Zubehör

  • Bräter

Zutaten

Truthahn

  • ca. 3 kg Putenbrust
  • 6 – 7 EL Magic Dust, Gewürzmischung
  • 5 Packungen Bacon
  • 1 TL Butterschmalz

Gravy | Sauce

  • 40 g Butter
  • EL Mehl
  • 400 g Hühnerbrühe
  • 200 g Sahne

Beilagen

  • Salz | Pfeffer | Muskat
  • 600 g Süßkartoffeln, geschält & gewürfelt
  • 400 g Rosenkohl, halbiert
  • 70 g Cranberries, frisch
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Muskat, gerieben
  • 2 TL Butterschmalz

Zubereitung

Truthahn

  • Wascht die Putenbrust und tupft sie mit einem Küchentuch trocken. Entfernt gegebenfalls die Silberhaut und gebt dann den Magic Dust gleichmäßig über die komplette Putenbrust. Reibt die Gewürzmischung komplett ein. Nehmt nun den Bacon und wickelt so gleichmäßig wie möglich die ganze Putenbrust mit Speck ein.
  • Gebt ein TL Butterschmalz in einen Bräter, stellt den Herd auf hohe Temepratur und heizt den Ofen schon einmal auf 180 °C Ober-/Unterhitze auf.
  • Bratet nun die Putenbrust von beiden Seiten schön an, bis der Bacon leicht gebräunt ist. Keine Sorge wenn eventuell ein paar Baconscheiben nicht halten. Nun wandert das Ganze für ca. 1:45 Stunden in den Ofen, bis die Kerntemperatur 80 °C beträgt. Wir empfehlen euch daher dringend ein Fleischthermometer zu nutzen!

Gravy {nach ca. 1:15 Stunden}

  • Gebt die Butter in einen Topf und lasst sie schmelzen. Nun kommt das Mehl dazu und lasst die Butter-Mehlmischung leicht anbräunen.
  • Löscht nun mit ca. der Hälfte der Geflügelbrühe ab und rührt dabei ständig, damit keinen Klümpchen entstehen. Dann kommt der Rest Brühe unter Rühren dazu.
  • Kurz vor dem Servieren fügt die Sahne hinzu und schmeckt die Sauce ab. Gegebenfalls könnt ihr auch noch etwas Bratensaft aus dem Bräter unterrühren.

Beilagen {nach ca. 1:30 Stunden}

  • Gebt erneut den Butterschmalz in eine Pfanne und bratet die Süßkartoffelwürfel darin gleischmäßig an. Gebt einen Deckel auf die Pfanne und lasst die Süßkartoffeln bei geringer bis mittlerer Hitze ca. 5 Minuten garen.
  • Dann kommen auch die Rosenkohlhälften dazu und lasst die Beilagen erneut ca. 10 Minuten garen. Dann kommen die Cranberries dazu, die Hitze hochstellen und alles leicht anrösten. Mit Gewürzen abschmecken und fertig.
  • Die Putenbrust kommt auf eine Platte, verteilt die Beilagen darum und gebt ein wenig der Sauce darüber. Der Rest Sauce kommt dann mit auf den Tisch. Lasst es euch schmecken!

Tipp von den Jungs

Magic Dust ist wohl die beliebteste BBQ-Gewürzmischung der Welt. Die feine Süße gepaart mit toller Schärfe begeistert einfach. Daher bekommt man sie auch mehr und mehr im Supermarkt oder beim Gewürzhändler eurer Wahl.
Ansonsten könnt ihr sie euch auch selber zubereiten und hier ist dazu ein Rezept vom BBQ-Weltmeister Thorsten.
Habt ihr das Rezept ausprobiert?Erwähne @diejungskochenundbacken oder nutze #rezeptvondenjungs!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.