Streusel-Waffeln – Ist das die ultimative Waffel?

„Mit Streuseln ist alles besser!“ … ok, ich wiederhole mich wahrscheinlich, ABER es ist doch auch so. Diese Streusel-Waffeln waren in der Tat eine fixe Idee von mir und wir beide fanden sie so gut, dass wir es direkt ausprobiert haben! Waffeln lieben wir eigentlich in jeder Form, aber die Abwechslung macht es halt auch und Streusel-Waffeln sind direkt in unser Waffel-Repertoire gewandert. Leckere weiche Waffeln mit knusprigen Streuseln sind einfach die ultimative Kombination.

Wir lieben Waffeln!

Wir werden super oft nach unseren Lieblingsgerichten gefragt und wir tun uns dann immer super schwer. Waffeln zählen bei uns aber definitiv zu unseren liebsten Leckereien! Wir beide sind verrückt danach und immer wenn es sie gibt, dann ist es etwas ganz Besonderes.

Kennt ihr das vielleicht auch? Wir haben einige Gerichte, die wir über alles lieben, die wir aber ehrlicherweise nur selten essen. Aber genau das macht die Liebe aus – etwas das man nicht oft isst, aber wenn, dann in vollen Zügen genießt! Burger essen wir zum Beispiel wirklich nicht oft, aber lieben sie doch so sehr; Raclette ist mitunter so ein Hit, da man es gefühlt, nur einmal im Jahr macht; ein richtig ordentliches Schnitzel essen wir nur wenige Male im Jahr aber dann mit Hingabe!

So ist es eben auch bei Waffeln! Wenn wir Torstens Mama und Oma Lore besuchen, dann gibt es Oma Lores weiche Waffeln und es ist sofort ein Feiertag für uns – ok, das liegt auch daran, dass Omas Rezept für uns die beste klassische Herzwaffel überhaupt ist.

Spontan verliebt.

Unser letztes Waffelessen war nun schon etwas länger her und ich hatte plötzlich so richtig Lust auf Waffeln. Wenn ich im Foodstudio an Pinterest arbeite passiert das tatsächlich sehr oft, dass ich auf einmal so richtig Lust auf eine spezielle Leckerei habe … wenn man stundenlang durch tolle Bilder von Leckeren scrollt, wen wundert das?!

Der nächste Gedanke war, dass unser letztes Waffelrezept schon wieder viel zu lange her ist. Omas Waffeln waren also raus und die Frage war: „Welches Waffelrezept kann ich schnell mal spontan umsetzen?“ Ihr wisst ja schon, dass Rezepte oder Komponenten zu mixen bei uns meistens für tolle Ergebnisse sorgen und so blieb mein Kopf bei Streuseln hängen. 

Wenn man Waffel- und Streuselteig zusammen in ein Waffeleisen gibt, das muss doch eigentlich funktionieren?!
 Also hab ich einen leckeren Waffelteig zubereitet und dazu einen zimtigen Streuselteig und das probieren konnte starten.

Erst hab ich den Streuselteig später auf die Waffel gegeben, das war aber nur halbwegs erfolgreich. Dann gemeinsam, das war deutlich besser. Mit den Temperaturen musste ich ein wenig experimentieren und dann hat es geklappt. Streusel-Waffeln klingt nicht nur nach einer genialen Idee, es ist auch eine – mega lecker!!

Streusel Waffeln 1 | "Mit Streuseln ist alles besser!" ... ok, ich wiederhole mich wahrscheinlich, ABER es ist doch auch so. Diese Streusel-Waffeln waren in der Tat eine fixe Idee von mir und wir beide fanden sie so gut, dass wir es direkt ausprobiert haben! Waffeln lieben wir eigentlich in jeder Form, aber die Abwechslung macht es halt auch und Streusel-Waffeln sind direkt in unser Waffel-Repertoire gewandert. Leckere weiche Waffeln mit knusprigen Streuseln sind einfach die ultimative Kombination.

Ich kann euch wirklich nur empfehlen es einmal auszuprobieren! Die Kombination von zarten Waffeln und knusprigen Streuseln ist mal etwas anderes. Außerdem braucht es wenig Aufwand und super schnell hast du etwas Süßes auf dem Teller für euch und deine Liebsten.

Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Naschen!

Eure Jungs

Und hier noch ein Tipp von uns!
 Unsere lieben Freunde Theres & Benni von Gernekochen haben "Unsere besten Waffeln" in ein Buch gepackt - vielleicht etwas für Waffelfans ... q? encoding=UTF8&ASIN=3809439932&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=diejungskoche 21&language=de DE | "Mit Streuseln ist alles besser!" ... ok, ich wiederhole mich wahrscheinlich, ABER es ist doch auch so. Diese Streusel-Waffeln waren in der Tat eine fixe Idee von mir und wir beide fanden sie so gut, dass wir es direkt ausprobiert haben! Waffeln lieben wir eigentlich in jeder Form, aber die Abwechslung macht es halt auch und Streusel-Waffeln sind direkt in unser Waffel-Repertoire gewandert. Leckere weiche Waffeln mit knusprigen Streuseln sind einfach die ultimative Kombination.ir?t=diejungskoche 21&language=de DE&l=li2&o=3&a=3809439932 | "Mit Streuseln ist alles besser!" ... ok, ich wiederhole mich wahrscheinlich, ABER es ist doch auch so. Diese Streusel-Waffeln waren in der Tat eine fixe Idee von mir und wir beide fanden sie so gut, dass wir es direkt ausprobiert haben! Waffeln lieben wir eigentlich in jeder Form, aber die Abwechslung macht es halt auch und Streusel-Waffeln sind direkt in unser Waffel-Repertoire gewandert. Leckere weiche Waffeln mit knusprigen Streuseln sind einfach die ultimative Kombination.
Streusel Waffeln 8 | "Mit Streuseln ist alles besser!" ... ok, ich wiederhole mich wahrscheinlich, ABER es ist doch auch so. Diese Streusel-Waffeln waren in der Tat eine fixe Idee von mir und wir beide fanden sie so gut, dass wir es direkt ausprobiert haben! Waffeln lieben wir eigentlich in jeder Form, aber die Abwechslung macht es halt auch und Streusel-Waffeln sind direkt in unser Waffel-Repertoire gewandert. Leckere weiche Waffeln mit knusprigen Streuseln sind einfach die ultimative Kombination.

Streusel-Waffeln

Rezept für saftige Waffeln mit knusprigen Streuselteig. Das klingt nicht nur genial, das schmeckt auch so! Probiere es einfach aus.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Waffeln
Portionen 10 Waffeln

Zutaten
  

Waffeln

  • 150 g Butter weich
  • 120 g Zucker
  • 3 Eier M
  • 250 g Weizenmehl Typ 405
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Vanillepaste
  • 225 ml Milch

Streusel

  • 60 g Butter
  • 100 g Weizenmehl Typ 405
  • 89 g Zucker
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • etwas Puderzucker

Anleitungen
 

Waffeln

  • Gebt die weiche Butter und den Zucker in die Küchenmaschine und rührt beides für ca. 15-20 Minuten gründlich schaumig. Den gebt nach und nach die Eier hinzu.
  • Vermengt das Mehl, Backpulver & Salz in einer Schüssel. Gebt die Milch und die Vanillepaste zu der Butter-Zucker-Ei-Masse und ebenfalls die trockenen Zuatten. Verrührt alles zu einem homogenen Teig.

Streusel

  • Gebt Butter, Mehl, Zucker und Zimt in eine Schüssel und verknetet alles mit den Händen zu einem bröseligen Streuselteig.

Waffeln backen

  • Heizt euer Waffeleisen vor und fettet es ordentlich. Bei uns hat die mittlere Temperaturstufe perfekt funktioniert.
  • Gebt ein Kelle Waffelteig in die Form und streut von den Streuseln darauf. Deckel runter und backt die Waffeln bis sie oben goldbraun sind {bei uns ca. 2 Minuten}.
  • Bestreut die Waffeln mit etwas Puderzucker und fertig!

Tipp von den Jungs

Wir benutzen für das Waffeleisen am Liebsten ein Backtrennspray. Das lässt sich ganz einfach und schnell nach jedem Backvorgang auftragen und nichts bleibt mehr kleben.
Stichwörter Einfache Rezepte | Streusel
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.
Streusel Waffeln 8 | "Mit Streuseln ist alles besser!" ... ok, ich wiederhole mich wahrscheinlich, ABER es ist doch auch so. Diese Streusel-Waffeln waren in der Tat eine fixe Idee von mir und wir beide fanden sie so gut, dass wir es direkt ausprobiert haben! Waffeln lieben wir eigentlich in jeder Form, aber die Abwechslung macht es halt auch und Streusel-Waffeln sind direkt in unser Waffel-Repertoire gewandert. Leckere weiche Waffeln mit knusprigen Streuseln sind einfach die ultimative Kombination.

Streusel-Waffeln

Rezept für saftige Waffeln mit knusprigen Streuselteig. Das klingt nicht nur genial, das schmeckt auch so! Probiere es einfach aus.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Waffeln
Portionen 10 Waffeln

Zutaten
  

Waffeln

  • 150 g Butter weich
  • 120 g Zucker
  • 3 Eier M
  • 250 g Weizenmehl Typ 405
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Vanillepaste
  • 225 ml Milch

Streusel

  • 60 g Butter
  • 100 g Weizenmehl Typ 405
  • 89 g Zucker
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • etwas Puderzucker

Anleitungen
 

Waffeln

  • Gebt die weiche Butter und den Zucker in die Küchenmaschine und rührt beides für ca. 15-20 Minuten gründlich schaumig. Den gebt nach und nach die Eier hinzu.
  • Vermengt das Mehl, Backpulver & Salz in einer Schüssel. Gebt die Milch und die Vanillepaste zu der Butter-Zucker-Ei-Masse und ebenfalls die trockenen Zuatten. Verrührt alles zu einem homogenen Teig.

Streusel

  • Gebt Butter, Mehl, Zucker und Zimt in eine Schüssel und verknetet alles mit den Händen zu einem bröseligen Streuselteig.

Waffeln backen

  • Heizt euer Waffeleisen vor und fettet es ordentlich. Bei uns hat die mittlere Temperaturstufe perfekt funktioniert.
  • Gebt ein Kelle Waffelteig in die Form und streut von den Streuseln darauf. Deckel runter und backt die Waffeln bis sie oben goldbraun sind {bei uns ca. 2 Minuten}.
  • Bestreut die Waffeln mit etwas Puderzucker und fertig!

Tipp von den Jungs

Wir benutzen für das Waffeleisen am Liebsten ein Backtrennspray. Das lässt sich ganz einfach und schnell nach jedem Backvorgang auftragen und nichts bleibt mehr kleben.
Stichwörter Einfache Rezepte | Streusel
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.

Unsere liebsten Waffeleisen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Position

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Blogger & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."