Schoko-Nutella-Stangen

Share on pinterest
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Das 2. Rezept, das wir zusammen mit den lieben Gästen auf unserer Kenwood Küchenparty 2.0 vergangene Woche zubereitet haben, ist ein Rezept, das Saschas Mama schon seit Jahren zubereitet. Warum wir unbedingt diese Plätzchen backen wollten, ist zumindest Saschas Mutter klar, denn sie kann die leckeren Dinger nicht gut genug verstecken, ohne dass Torsten sie irgendwo findet und noch vor dem heiligen Abend am Liebsten auffuttert …!

Lasst euch überraschen und schaut, ob euch diese Weihnachtsplätzchen auch so gut gefallen, wie uns.

Plätzchentraum mit Nutella

 Schokoladige Plätzchen sind ein Muss zu Weihnachten. Mamas oder Omas Rezepte sind da immer ein gute Quelle! Wir sind sehr happy, dass meine Mama uns das Rezept für diese genialen Plätzchen mit Nutella gegeben hat. Die ganze Familie ist verrückt danach und wir können euch das Rezept einfach nicht vorenthalten! Aber kleiner Tipp – verstecken bis Weihnachten ist empfohlen.

Diese Plätzchen halten, wie gesagt, nicht wirklich lange … aber da sie wirklich super schnell zubereitet sind, könnt ihr sie immer wieder zwischendurch „nachproduzierten“! Oder ihr backt von vorne herein eine so große Menge, dass auch, sollte Torsten sie bei euch finden, ihr immer noch genug davon für Weihnachten übrig habt ;-).

Nutella Stangen 15 | Das 2. Rezept, das wir zusammen mit den lieben Gästen auf unserer Kenwood Küchenparty 2.0 vergangene Woche zubereitet haben, ist ein Rezept, das Saschas Mama schon seit Jahren zubereitet. Warum wir unbedingt diese Plätzchen backen wollten, ist zumindest Saschas Mutter klar, denn sie kann die leckeren Dinger nicht gut genug verstecken, ohne dass Torsten sie irgendwo findet und noch vor dem heiligen Abend am Liebsten auffuttert ...!

Wir wünschen euch erst einmal aber viel Spaß beim Backen dieser leckeren Schokoplätzchen. Und ganz lieben Dank an Moni, die uns ihr Rezept zur Verfügung gestellt hat :-).

Eure Jungs

schoko nutella stangen kenwood cooking chef kkp rezept geb%C3%A4ck backen weihnachten 2 | Das 2. Rezept, das wir zusammen mit den lieben Gästen auf unserer Kenwood Küchenparty 2.0 vergangene Woche zubereitet haben, ist ein Rezept, das Saschas Mama schon seit Jahren zubereitet. Warum wir unbedingt diese Plätzchen backen wollten, ist zumindest Saschas Mutter klar, denn sie kann die leckeren Dinger nicht gut genug verstecken, ohne dass Torsten sie irgendwo findet und noch vor dem heiligen Abend am Liebsten auffuttert ...!

Schoko-Nutella-Stangen

Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Plätzchen, Weihnachtsbäckerei

Zutaten
  

  • 220 weiche Butter
  • 100 Puderzucker
  • Pckg. Vanillezucker
  • Eigelb
  • 2 Mssp. Zimt
  • 200 Weizenmehl Type 405
  • 40 Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver gehäuft
  • 125 g Haselnüsse gemahlen
  • Nutella
  • Kuchenglasur zartbitter

Anleitungen
 

Zubereitung in der Kenwood Cooking Chef

  • schlagt die Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Eigelb in eurer Schüssel mit dem K-Hacken schaumig
  • mischt in einer Schüssel das Mehl, Backpulver, Zimt, Kakao und Haselnüsse  und rührt auch das unter, bis ein glatter Teig entstanden ist
  • für mind. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen
  • montiert den Fleischwolf mit dem Spritzgebäckvorsatz, bereitet Backbleche mit Backpapier vor und heizt den Ofen auf 175°C vor
  • verarbeitet den kalten Teig mit dem "großen Stern" zu etwa 7-8 cm langen Stangen und legt sie auf das Backpapier
  • backt die Plätzchen nun für ungefähr 8-10 Minuten und kühlt sie aus
  • schmelzt bei 35°C und Intervallstufe 2 die Kuchenglasur
  • bestreicht die Hälfte der Stangen mit Nutella an der glatten Seite und klebt eine zweite darauf
  • taucht die Plätzchen mit jeder Seite kurz in die Glasur und lasst sie auf dem Backpapier trocknen

Zubereitung im Topf bzw. Küchenmaschine/Handrührgerät

  • schlagt die Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Eigelb in eurer Schüssel schaumig
  • mischt in einer Schüssel das Mehl, Backpulver, Zimt, Kakao und Haselnüsse  und rührt auch das unter, bis ein glatter Teig entstanden ist
  • bereitet Backbleche mit Backpapier vor und heizt den Ofen auf 175°C vor
  • spritzt den kalten Teig mit einer großen Tülle und Spritzbeutel zu etwa 7-8 cm langen Stangen auf das Backpapier
  • backt die Plätzchen nun für ungefähr 8-10 Minuten und kühlt sie aus
  • schmelzt im Wasserbad die Kuchenglasur
  • bestreicht die Hälfte der Stangen mit Nutella an der glatten Seite und klebt eine zweite darauf
  • taucht die Plätzchen mit jeder Seite kurz in die Glasur und lasst sie auf dem Backpapier trocknen
Stichwörter Weihnachtsplätzchen
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.
Position

Sascha

Ich habe ein Faible für bunte Muster und krasse Grafik-Shirts. In der Küche und im Leben bin ich total kreativ (manchmal sogar chaotisch, sagt Torsten). Sport gehört für mich – genau wie gutes Essen – zum Leben dazu.

Ich arbeite Selbstständig als Blogger & Content Creator. Ich bin nicht nur für unseren Food-Blog verantwortlich, ich unterstütze darüber hinaus Firmen, Hersteller und Touristik-Agenturen mit meinem Knowhow in Sachen Content, Fotografie, Film und Social Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."