Rezept für saftiges Putengyros aus der Pfanne. Das selbstgemachte Gyros-Gewürz ist die Basis für die leichtere Gyros-Variante. Schnell und leicht!

Saftiges Putengyros aus der Pfanne

Wer von Euch ist genauso ein großer Gyros Fan wie ich? Wenn wir mal etwas beim Lieferdienst bestellen, steht Gyros immer an der ersten Stelle. Zumindest im Kopf, denn es gibt bei uns keine guten Lieferdienste für Gyros. Damit wir das auch schnell und einfach selber zu Hause machen können, haben wir jetzt unser perfektes Rezept für ein saftiges Putengyros aus der Pfanne auch für euch. Das wichtigste für’s Gelingen, ist die Gewürzmischung und dass ihr aufpasst, dass das Putenfleisch so richtig saftig bleibt. Wir haben Tipps für euch.

Auf die richtige Gewürzmischung kommt es an.

Gyros ist seit Kindheitstagen das Gericht, was ich mir fast immer bei unserer Lieblingsgriechin Evthimia bestelle, wenn wir im Oberbergischen, meist mit meinen Eltern, Essengehen. Das liegt zum einen daran, dass das Fleisch immer so richtig kross von außen, saftig von innen und perfekt gewürzt ist. Zum anderen spielt auch eine große Rolle, dass ich es immer mit einer zusätzlichen Portion von meinem Lieblings-Tzatziki bestelle, auf das ich niemals verzichten würde. Grund genug für mich, dass wir uns einmal an unserem perfekten Gyrosgewürz ausprobieren.

Rezept für saftiges Putengyros aus der Pfanne. Das selbstgemachte Gyros-Gewürz ist die Basis für die leichtere Gyros-Variante. Schnell und leicht!
Rezept für saftiges Putengyros aus der Pfanne. Das selbstgemachte Gyros-Gewürz ist die Basis für die leichtere Gyros-Variante. Schnell und leicht!
Rezept für saftiges Putengyros aus der Pfanne. Das selbstgemachte Gyros-Gewürz ist die Basis für die leichtere Gyros-Variante. Schnell und leicht!

Es gibt im Netz so viele verschiedene Rezepte für eine Gyros-Gewürzmischung, dass man gar nicht so lange suchen muss, um eine zu finden. Und soviel anders ist unsere nun auch wieder nicht. Allerdings lieben wir es, wenn das Gyros eine leichte Schärfe hat. Nicht zu stark, denn sonst würde Sascha sofort nichts mehr davon essen. Er ist ja eher nicht so der Fan von überscharfem Essen. Deshalb haben wir unsere Mischung mit Cayennepfeffer zusammengestellt. Und was eine Weile gedauert hat, dass wir herausfinden mussten, wieviel von jedem Gewürz wir in unser Gyrosgewürz mischen möchten. Aber nach einigen Tests waren wir fertig, auch sofort ein richtig saftiges Putengyros aus der Pfanne in der Pita zu haben.

Pute anstelle von Schwein für unser Gyros.

Seit Langem essen wir weitaus mehr Geflügelfleisch, als Schweinefleisch. Nicht, dass wir ein paar leckere Schweinemedaillons vom Teller stoßen würden. Was aber gerade bei Pute, die meisten von euch denken, ist doch: “Putenbrust ist doch immer so zäh!” Ist prinzipiell nicht ganz falsch, weil das Brustfleisch sehr fettarm ist und wenn es falsch zubereitet ist, wird es auch schnell zäh. Aber dafür haben wir ein paar Tipps für euch, damit das auf gar keinen Fall passieren kann. Und dabei ist es super easy, das Fleisch perfekt hinzubekommen.

Rezept für saftiges Putengyros aus der Pfanne. Das selbstgemachte Gyros-Gewürz ist die Basis für die leichtere Gyros-Variante. Schnell und leicht!
Rezept für saftiges Putengyros aus der Pfanne. Das selbstgemachte Gyros-Gewürz ist die Basis für die leichtere Gyros-Variante. Schnell und leicht!

Unsere 4 Tipps für saftiges Putengyros aus der Pfanne.

  1. Die Fleisch-Temperatur: Mindestens 30 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Ansonsten verliert das Fleisch zuviel Flüssigkeit.

  2. Das Marinieren: Wir verwenden dafür meistens das Gewürz ohne zusätzliches Fett. Wenn es dann für ca. 30 Minuten mariniert, bleibt das Fleisch viel zarter.

  3. Das Schneiden: Das Putenfleisch sollte in relativ gleich dicke Streifen geschnitten werden. Ca. 1 cm ist die optimale Stärke fürs Gyros. Dünnere Streifen können bei gleicher Garzeit schnell trocken werden.

  4. Brattemperatur und -zeit: Bratet die Putenstreifen bei mittelhoher Temperatur scharf von allen Seiten und nur kurz an. Aber erst nach ca. 1 Minute wenden, wenn sich eine bräunliche Bratenschicht gebildet hat. Danach nur noch ein paarmal verrühren, damit alles gleichzeitig gar wird.

Die Mengen, die wir in unserem Rezept für die Gyros-Gewürzmischung angeben, haben wir natürlich für ein kleines Glas gerechnet, damit wir nicht jedes Mal, wenn wir ein saftiges Putengyros zubereiten wollen, immer neu mischen müssen. Mit der Menge könnt ihr auf jeden Fall  drei- bis viermal die Menge für je zwei Personen braten.

Rezept

Zutaten:
Das Gyros-Gewürz

6 TL Oregano
4 TL Thymian
4 TL Thymmian
3 TL Rosmarin
4 TL Paprika edelsüß
2 TL Cayennepfeffer
2 TL Kreuzkümmel
2 TL Zwiebelpulver
2 TL Koriander
2 TL Knoblauchgranulat
3 TL Salz

Das Putengyros

600 g Putenbrustschnitzel
2 rote Zwiebeln
3 EL Olivenöl

Zubereitung:
Das Gyros-Gewürz

Vermengt alle Zutaten miteinander und füllt das Gyros-Gewürz in einem verschließbaren Behälter ab.

Das Putengyros

Schneidet die Putenbrustschnitzel gleichmäßig in etwa 1 cm dicke Streifen. Schält die Zwiebel, halbiert sie und schneidet dünne Halbringe daraus und mengt sie unter das Putenfleisch. Würzt alles nun mit etwa 3 EL vom Gyros-Gewürz und vermengt es gut miteinander und lasst es etwa eine halbe Stunde ziehen.

Erhitzt in einer Pfanne das Olivenöl bei mittel hoher bis hoher Temperatur und bratet die Gyros-Streifen von jeder Seite scharf an. Erst sobald die Seiten eine bräunliche Farbe haben, wenden und weiter braten (ca. nach 1 Minute).

Wenn alle Streifen angebraten sind, sofort vom Herd nehmen und servieren. Wir haben das Fleisch mit Salat, Tzatziki und Peperoni in eine Pita gefüllt.

So oder so … lasst es euch schmecken.

Rezept für saftiges Putengyros aus der Pfanne. Das selbstgemachte Gyros-Gewürz ist die Basis für die leichtere Gyros-Variante. Schnell und leicht!

Ich bin mir sicher, dass ich euch mit unserem neuen Gyrosgewürz und den Tipps für saftiges Putengyros aus der Pfanne genügend Lust darauf gemacht habe, sofort selber loszulegen und unser Gericht sofort nachzukochen. Wir lassen uns über eure Rückmeldung dazu überraschen. Viel Spaß beim Zubereiten und beim Genießen.

Eure Jungs

Rezept für saftiges Putengyros aus der Pfanne. Das selbstgemachte Gyros-Gewürz ist die Basis für die leichtere Gyros-Variante. Schnell und leicht!

Saftiges Putengyros aus der Pfanne

Rezept für saftiges Putengyros aus der Pfanne. Das selbstgemachte Gyros-Gewürz ist die Basis für die leichtere Gyros-Variante.
Prep Time 15 minutes
Cook Time 5 minutes
Das Marinieren 30 minutes
Course Hauptgericht
Cuisine Griechenland
Servings 4 Portionen

{Bei Links in der Rezeptbox, handelt es sich um Affiliate-Links}

Ingredients
  

Das Gyros-Gewürz

  • 6 TL Oregano
  • 4 TL Thymian
  • 3 TL Rosmarin
  • 4 TL Paprika geräuchert
  • 2 TL Cayennepfeffer
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Zwiebelpulver
  • 2 TL Koriander
  • 2 TL Knoblauchgranulat
  • 3 TL Salz

Das Putengyros

  • 600 g Putenbrustschnitzel
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl

Instructions
 

Das Gyros-Gewürz

  • Vermengt alle Zutaten miteinander und füllt das Gyros-Gewürz in einem verschließbaren Behälter ab.

Das Putengyros

  • Schneidet die Putenbrustschnitzel gleichmäßig in etwa 1 cm dicke Streifen. Schält die Zwiebel, halbiert sie und schneidet dünne Halbringe daraus und mengt sie unter das Putenfleisch. Würzt alles nun mit etwa 3 EL vom Gyros-Gewürz und vermengt es gut miteinander und lasst es etwa eine halbe Stunde ziehen.
  • Erhitzt in einer Pfanne das Olivenöl bei mittel hoher bis hoher Temperatur und bratet die Gyros-Streifen von jeder Seite scharf an. Erst sobald die Seiten eine bräunliche Farbe haben, wenden und weiter braten (ca. nach 1 Minute).
  • Wenn alle Streifen angebraten sind, sofort vom Herd nehmen und servieren. Wir haben das Fleisch mit Salat, Tzatziki und Peperoni in eine Pita gefüllt.
  • So oder so ... lasst es euch schmecken.
Stichwort Gyros, Pfannengyros, Putengyros, saftige Putenbrust
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!

Autor

Torsten

Ich liebe Ordnung und arbeite im Job  und in der Küche gern strukturiert (Sascha sagt, ich bin sein Ruhepol). Bei mir müssen Hemden und Shirts einfarbig sein – so fühle ich mich am wohlsten. Zu einem richtig guten Whisky würde ich niemals Nein sagen.

Ich bin ein totaler Familienmensch und fahre jeden Tag zu meiner lieben Oma Lore. Wir albern rum, lachen und sind einfach zusammen.Manchmal bringe ich ihr ein saftiges Stück Nusskuchen aus unserer Küche mit. Den mag‘ sie am liebsten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating