Himbeer-Streusel Muffins

von | 13. März 2015 | Cupcakes & Muffins, Rezepte

Himbeer-Streusel Muffins

Portionen: 12 große Muffins

Zutaten

  • 2 Eier, L
  • 50 g braunen Zucker
  • 150 g Zucker
  • 3 TL Magerquark
  • Milch, um den Quark auf 240 ml aufzugießen
  • 120 ml Pflanzenöl
  • 375 g Weizenmehl Type 405
  • 4 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 215 g Himbeeren, gefroren

UND FÜR DIE STREUSEL:

  • 60 g Butter
  • 100 g Weizenmehl Type 405
  • 80 g Zucker

Zubereitung

  • Da der Teig recht schnell angerührt ist, könnt ihr schon einmal euren Ofen auf 190°C Ober-/Unterhitze aufwärmen und 12 große Muffin-Förmchen bereit stellen.
  • Schlagt zunächst die Eier mit dem Zucker schön schaumig und rührt die Quark-Milch-Mischung, das Öl und den Vanilleextrakt hinzu. Jetzt rührt ihr von Hand die trockenen Zutaten unter den Teig. Zum Schluss hebt ihr die gefrorenen Himbeeren darunter.
  • Gebt 12 Papiercups in euer Muffinblech und verteilt mit einem Eisportionierer oder Löffel den Teig gleichmäßig hinein.
  • Verknetet nun die Zutaten für die Streusel von Hand und verteilt sie auf die 12 Cups.
  • Backt nun die Muffins für ca. 17-19 Minuten und lasst sie dann auf einem Kuchengitter abkühlen.
Habt ihr das Rezept ausprobiert?Erwähne @diejungskochenundbacken oder nutze #rezeptvondenjungs!

Die Muffins schmecken am Besten, wenn sie für ein paar Stunden im Kühlschrank durchgezogen sind, aber noch lauwarm sind sie auch ein Schmaus 😉

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Backen und vor allem beim Futtern, denn lange halten die fruchtigen Riesen-Muffins bestimmt nicht. Aber dafür ist der Aufwand auch recht gering …

Eure Jungs 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.