Fudgy Cheese Brownie

Fudgy Cheese Brownie

5 von 1 Bewertung
Portionen 1 FORM CA. 30×38 CM

Zutaten
  

  • 280 g geschmolzene Butter
  • 500 g Zucker
  • 5 Eier L
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 190 g Kakaopulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 225 g Weizenmehl Type 405
  • 200 g Chocolate Chips

… UND FÜR DIE KÄSEMASSE:

  • 300 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 100 g saure Sahne
  • 140 g Zucker
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei L

Anleitungen
 

  • Schmelzt zuerst einmal die Butter und gebt unter Rühren den Zucker dazu, damit sich dieser auflöst. Erhitzt die Masse solange, bis es anfängt zu blubbern. Dann kühlt ihr den Topf ca. 10 Minuten ab.
  • Während ihr wartet, könnt ihr euch schon die restlichen Zutaten bereitstellen.
  • Vermengt dann die Eier unter und gebt die Vanille hinzu. Vermischt Kakao, Salz, Backpulver und Mehl und gebt wieder unter Rühren nach und nach diese Mischung darunter. Zum Schluss rührt ihr noch die Chocolate Chips unter.
  • Legt eine Form, die ungefähr 30×38 cm hat, mit Backpapier aus und verteilt den Teig darin.
  • Nehmt nun alle Zutaten für die Käsemasse und schlagt alles zusammen gut auf. Passt auf, dass nicht zu viele Bläschen entstehen.
  • Jetzt könnt ihr euren Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Macht mit einem Holzlöffel 5 Furchen längsseits in die Brownie-Masse und gebt die Käsemischung hinein. Durchzieht nun den Teig mit einem Messer mehrfach quer, damit sich der Käse etwas im Brownie-Teig verteilen kann.
  • Backt die Brownies nun für ca. 20 Minuten. Wer sie nicht so fudgy haben möchte, kann auch etwas länger backen lassen … Aber das macht bei diesen Leckerbissen keinen großen Sinn ?
  • Lasstdas Blech nun auskühlen (am besten über Nacht oder bis zum nächsten Abend) und schneidet so große oder kleine Brownie daraus, wie ihr sie am Liebsten mögt.
  • Ein Tipp von uns: Kleiner ist hier eventuell besser … Sie sind super lecker und man möchte auf jeden Fall ein weiteres Stück davon essen. Bei zu groß geschnittenen Brownies wird das dem ein oder anderen schwierig fallen … ?
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.

Fudge Cheese Brownies

Fudge Cheese Brownies

 

Fudge Cheese Brownies

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und vor allem beim Schlemmen. Diese Brownie werden auf eurer Party auf keinen Fall übrig bleiben. Daher vorher am Besten welche auf Seite schaffen … 🙂

Eure Jungs

2 Antworten

  1. 5 stars
    Da ich mich nicht zwischen Erdbeeren und ‚Brownies oder Käsekuchen‘ zum Sommer-Picknick entscheiden konnte, kam dieses Rezept perfekt. Da ich es nicht sooooo süß mag habe ich die Zuckermenge halbiert und in die Käsemasse noch eine Briese Zitronenschale. Die Versuchung war zu groß und die ersten Häppchen wurden noch lauwarm vom Blech weg getestet – ich bin begeistert und gespannt, wie sie dann morgen gut durchgezogen ankommen.
    Danke für euren stets inspirierenden Blog!

    1. Liebe Bettina,
      die Zuckermenge zu reduzieren, ist bei solch amerikanisch angehauchten Rezepten,
      oft eine nicht dumme Idee.
      Wir finden Deine Variante mit der Zitronenschale auch wirklich klasse. Und wir hätten
      natürlich auch sofort noch warm vom Blech probiert. Sascha mal definitiv.
      Habt einen tollen Picknick-Tag und genießt die Leckereien.
      Liebe Grüße
      Eure Jungs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."