Das Reuben Sandwich ist vermutlich eines der bekanntesten Sandwich der Welt. Deshalb sind wir auch total verwundert, dass das New Yorker Original noch nicht den Weg zu uns auf den Blog geschafft hat. Wir haben es schon X-Mal gegessen und sind immer wieder begeistert, wie einfach es ist, mit so wenigen Zutaten, ein so leckeres Sandwich herzustellen. Aber was sollen wir sagen … ein tolles Dressing, eine gute Menge an Pastrami und geschmolzener Käse in Roggenbrotscheiben verpackt, das kann ja nur Klasse werden. Mit unserem Partner EDEKA haben wir natürlich nicht einfach nur das Sandwich zusammengebaut, sondern auch unser ganz eigenes Dressing zubereitet.

Reuben Sandwich ... der New York Klassiker.

Es gibt verschiedene Überlieferungen oder Mutmaßungen, seit wann es das Reuben Sandwich wirklich gibt. Aber vermutlich kann das heute niemand mehr so wirklich sagen, denn der Zeitraum liegt Anfang des 20. Jahrhunderts. Die Sandwich-Spezialitäten von Arnold Reuben werden da nämlich das erste Mal 1927 ein einer New Yorker Zeitung erwähnt. Allerdings erst 30 Jahre später gibt es Nachweise, dass der Name des Klassikers zum ersten Mal aufkam. Sicher ist, dass der Restaurant-Betreiber das Sandwich erfunden und seinen Gästen in der Upper East Side serviert hat.

Tatsächlich muss ich beim Schreiben gerade feststellen, dass wir während unseres Urlaubs in New York vor einigen Jahren, das Reuben Sandwich gar nicht gegessen haben. Das müssen wir uns wohl für einen nächsten Besuch aufheben. Und vielleicht finden wir dort dann ja auch das Original. Wenn Ihr mal im Internet nach Rezepten für das Sandwich schaut, dann findet Ihr super viele verschiedene Möglichkeiten. Und fast alle nennen sich “Original”. Die Dressings, die Ihr findet, sind an sich schon zwei verschiedene. Die Thousand Island Sauce und das Russian Dressing. Von daher ist es schwer, herauszufinden, was hier das Original ist. 

Varianten sind immer erlaubt - auch bei Originalen!

Grund genug für uns, es “Unser Original” zu nennen. Natürlich haben wir die Welt nicht auf den Kopf gestellt und die Zutaten sind auch so, wie sie sein sollen. Bei der Wahl der Fleischsorte haben wir nicht die eigentlich verwendete Rinderbrust eingesetzt, die in den USA Corned Beef genannt wird. Warum? Weil bei uns das Corned Beef gekochtes und in Stücke geschnittenes Rindfleisch ist, das die Engländer gerne in Dosen abfüllen, um es haltbar zu machen. Aber super geht hier auch saftiges Pastrami. Dafür wird meist auch das Bruststück oder die Schulter vom Rind gepökelt und gegart. Bei uns ist Pastrami aber fast überall erhältlich. Auch an der Frischetheke bei EDEKA – dort bekommt ihr natürlich auch alles anderen Zutaten für Dressing, über Käse bis hin zum leckeren Brot.

Was unser Dressing angeht, da haben wir, so wie wir für uns entschieden haben, die besten Dinge aus den beiden der meist verwendeten Saucen miteinander kombiniert. Ich liebe die Thousand Island Sauce. Und das liegt nicht nur daran, dass sie in Deutschland durch einen Hamburger bekannt geworden ist. Eine Mayonnaise, die unter anderem mit Gewürzgurken und Zwiebeln ganz frisch rüber kommt – genau mein Ding. Aber auch bin ich totaler Fan von Meerrettich. Je schärfer, desto besser. Und genau der ist oft im Russian drin. Daher war das definitiv ein Muss in unserem Dressing.

Wie sieht das denn jetzt bei Euch aus? Seid Ihr genau so wild, wie wir, auf so ein saftig leckeres Reuben Sandwich. Dann mal ganz flott Zutaten kaufen und dann kann euch nix mehr aufhalten. Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Schlemmen.

Eure Jungs 

Reuben Sandwich EDEKA 1 3 | Das Reuben Sandwich ist vermutlich eines der bekanntesten Sandwich der Welt. Deshalb sind wir auch total verwundert, dass das New Yorker Original noch nicht den Weg zu uns auf den Blog geschafft hat. Wir haben es schon X-Mal gegessen und sind immer wieder begeistert, wie einfach es ist, mit so wenigen Zutaten, ein so leckeres Sandwich herzustellen. Aber was sollen wir sagen ... ein tolles Dressing, eine gute Menge an Pastrami und geschmolzener Käse in Roggenbrotscheiben verpackt, das kann ja nur Klasse werden. Mit unserem Partner EDEKA haben wir natürlich nicht einfach nur das Sandwich zusammengebaut, sondern auch unser ganz eigenes Dressing zubereitet.

Reuben Sandwich | Unser eigenes Original

Rezept für Reuben Sandwich. Es gibt tausende angebliche Originale vom leckeren Sandwich. Wir haben unser eigenes Original entwickelt.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Snack
Portionen 2 Sandwiches

Zubehör

  • 1 Pfanne

Zutaten
  

Das Dressing

  • 2 EL Schmand
  • 2 EL Mayonnaise
  • ½ TL Meerrettich scharf
  • 2 TL Ketchup
  • ½ TL Tabasco
  • 1 TL Worcestershiresauce
  • ½ Schalotte fein gewürfelt
  • 3 Cornichons fein gewürfelt
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 EL Petersilie gehackt
  • Salz & Pfeffer

Das Sandwich und der Belag

  • 2 TL gesalzene Butter
  • 2 Scheiben Roggenbrot dick geschnitten
  • 2 Handvoll Sauerkraut gut ausgedrückt
  • 8 Scheiben Pastrami oder mehr
  • 4 Scheiben Appenzeller Käse

Anleitungen
 

Das Dressing

  • Bereitet alle Zutaten, wie oben beschrieben vor und verrührt sie gründlich miteinander. Salz & Pfeffer verwendet Ihr natürlich so, wie es Euch am besten schmeckt. Stellt es zur Seite, bis ihr ans Belegen geht.

Das Sandwich und der Belag

  • Gebt für jede Brotscheibe je 1 EL Butter in Eure Pfanne und schmelzt sie bei mittlerer Temperatur. Röstet die halbierten Scheiben von beiden Seiten in der Butter goldbraun und legt sie zur Seite.
  • Erhitzt in der noch warmen Pfanne das Kraut unter Rühren und legt auch dies kurz zur Seite.
  • Nun legt Ihr die Pastramischeiben in die Pfanne und erhitzt auch diese. Faltet je 4 (oder mehr) erhitzte Pastramischeiben auf Brothälftengröße übereinander und legt je 2 Scheiben Käse darauf. Verschließt die Pfanne mit dem Deckel und lasst bei geringer Hitze den Käse schmelzen.
  • In der Zwischenzeit bestreicht Ihr die Innenseiten der Brotscheibe mit dem Dressing. Darauf setzt Ihr die Pastrami mit geschmolzenem Käse und dann je eine Handvoll Kraut. Setzt die 2. Hälfte der Brotscheibe oben drauf schon könnt Ihr Euer Reuben Sandwich genießen.
Stichwort Pastrami, Reuben Sandwich, Roggenbrot, Sandwich, Sauerkraut, schnelle Küche
Hast du das Rezept ausprobiert?Mention @diejungskochenundbacken or tag #rezeptvondenjungs!

Autor

Torsten

Ich liebe Ordnung und arbeite im Job  und in der Küche gern strukturiert (Sascha sagt, ich bin sein Ruhepol). Bei mir müssen Hemden und Shirts einfarbig sein – so fühle ich mich am wohlsten. Zu einem richtig guten Whisky würde ich niemals Nein sagen.

Ich bin ein totaler Familienmensch und fahre jeden Tag zu meiner lieben Oma Lore. Wir albern rum, lachen und sind einfach zusammen.Manchmal bringe ich ihr ein saftiges Stück Nusskuchen aus unserer Küche mit. Den mag‘ sie am liebsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."