Nutella Marmorkuchen

von | 11. Februar 2014 | Rezepte

Nutella Marmorkuchen

Portionen: 1 Napfkuchenform
Drucken

Zutaten

  • Diese Zutaten braucht ihr:
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck Backpulver
  • 250 ml Milch
  • 200 g Nutella
  • 1 EL Rum
  • 1 EL Kakaopulver

Anleitungen

  1. Das Backpulver mit dem Mehl sieben. Butter und Zucker richtig schaumig rühren.
  2. Nach und nach die Eier zugeben und weiter rühren. Salz und Rum hinzufügen.
  3. Langsam das gesiebte Mehl mit dem Backpulver und die Milch einrühren.
  4. Die Teigmasse in zwei Hälften teilen, den hellen Teil gleich in die gefettete Napfkuchenform geben. Unter die andere Hälfte den Kakao und Nutella geben.
  5. Diesen dunklen mit einer Gabel spiralförmig durch den hellen ziehen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 175°/150° (E-Herd/ Umluft) ca. 60 Minuten backen.
  7. Mit einem Holzspieß testen, ob der Kuchen gar, aber nicht zu trocken ist.
  8. Den Kuchen, nachdem er aus der Form genommen und abgekühlt ist, mit Puderzucker bestäuben. Alternativ auch mit Kuvertüre überziehen.

Damit dieser Klassiker auch gut gelingt und nicht speckig wird, achtet darauf alle Zutaten bei Raumtemperatur zu verarbeiten und den Teig nicht zu lange zu rühren- das lässt ihn bloß zäh werden. Nicht immer getreu dem Motto: viel hilft viel 😉

Zusammen mit einem Glas kalter Milch eine absolute Kindheitserinnerung!

Wir wünschen gutes Gelingen und einen guten Appetit!

Eure Jungs

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.