Herzhafte Kürbistarte mit Erdnüssen und Kürbis – eine himmlische Kombination

Share on pinterest
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Wenn sich die Blätter färben und der Herbst beginnt, ist es Zeit für Kürbis. Pumpkin Spice Lattes, Kürbissuppe und jetzt auch diese herzhafte Kürbistarte mit Erdnüssen, die Euch schier begeistern wird. Die Basis besteht aus einem feinen Mürbeteig. Die Füllung aus Kürbis, Tomaten, Thymian, Feta und Schmand oder veganem Ersatz.  Und natürlich eine unserer liebsten Erdnüsse von ültje. Das ist eine himmlische Kombination! Wenn Ihr auf der Suche nach einem einfachen Tarterezept seid, das Eure Gäste in dieser Herbstsaison zum Schwärmen bringt, dann seid Ihr hier deshalb genau richtig!

Herzhafte Kürbistarte - unsere Herbstempfehlung

Wir können es ja nicht aufhören, zu erzählen, aber die Kürbiszeit ist früher nie so unser Ding gewesen. In unseren Familien gab es nie Gerichte, die mit Kürbis zubereitet waren. Aber irgendwann haben wir uns ran getastet und selber immer mehr Rezeptideen umgesetzt und mit dem Gemüse herumexperimentiert. Und mittlerweile können wir behaupten, dass der Kürbis im Herbst nicht mehr aus unserer Küche weg zu denken ist. Nicht gerade wie in der Spargelzeit – da gibt es fast jeden Tag etwas davon auf den Teller. Aber wir lieben unsere eigenen Kürbisrezepte wirklich sehr und sind immer wieder total begeistert, wie lecker sie sind.

Dass Erdnüsse total perfekt zum Kürbis passen, das hatten wir so nicht auf dem Schirm, aber als wir uns Gedanken darüber gemacht haben, wie wir eine leckere herbstliche Tarte zubereiten könnten, die auch noch schnell und einfach gemacht ist, da haben wir es einfach mal roh ausprobiert. Ein rohes Stück Kürbis mit ein paar ültje Extra Roast Erdnüssen, gesalzen kombiniert, hat uns beim Geschmackstest total überzeugt. Die perfekte Kombination für unsere herbstliche Kürbistarte.

Schnell, einfach & lecker! Was braucht Ihr mehr?!

Natürlich hatten wir bei der Rezeptentwicklung auch im Hinterkopf, dass das Rezept nicht zuviel Vorbereitungszeit benötigt. Und auch das Kochen oder Backen sollte sich zeitlich in Grenzen halten. Wir beide sind immer Fans davon, zum Feierabend nicht mehr so viel werkeln zu müssen, damit wir nach dem Essen noch genügend Zeit haben, uns aufs Sofa zu setzen, ein Gläschen Wein zu genießen oder uns von einer unserer Serien berieseln zu lassen, um den Tag abzuschließen. Und manchmal reicht uns da sogar eine Handvoll Erdnüsse …

Das Schöne bei unserer herbstlichen Kürbistarte ist, dass Ihr den Teig dafür ganz easy verknetet und ihn nur so lange ruhen lassen müsst, bis Ihr die Zutaten für den Belag vorbereitet, den Ofen aufgeheizt und die Tarteform gefettet habt. Dann könnt Ihr sofort damit beginnen, den Teig auszurollen, ihn zu belegen und das Ganze in 30 Minuten fertig zu backen, bevor das Genießen starten kann. Wir können Euch wirklich versprechen, dass Ihr davon so begeistert sein werdet, dass unsere Kürbistarte mit Erdnüssen schon bald zu Euren Herbstklassikern gehören wird . Zumindest so lange, die Kürbiszeit noch läuft.

Kuerbistarte ueltje 23 | Wenn sich die Blätter färben und der Herbst beginnt, ist es Zeit für Kürbis. Pumpkin Spice Lattes, Kürbissuppe und jetzt auch diese herzhafte Kürbistarte mit Erdnüssen, die Euch schier begeistern wird. Die Basis besteht aus einem feinen Mürbeteig. Die Füllung aus Kürbis, Tomaten, Thymian, Feta und Schmand oder veganem Ersatz.  Und natürlich eine unserer liebsten Erdnüsse von ültje. Das ist eine himmlische Kombination! Wenn Ihr auf der Suche nach einem einfachen Tarterezept seid, das Eure Gäste in dieser Herbstsaison zum Schwärmen bringt, dann seid Ihr hier deshalb genau richtig!

Was sind denn so Eure Favoriten an Kürbisrezepten? Habt Ihr Kürbis schon einmal mit euren Lieblingserdnüssen in einem Eurer Rezepte kombiniert? Wir sind sicher, dass es sich lohnt. Probiert auch mal den Test mit rohem Kürbis aus. Ihr werdet sehen, wie toll die beiden harmonieren. Jetzt wünschen wir Euch schonmal ein schönes Wochenende. Und vielleicht schafft Ihr es ja, unsere herbstliche Kürbistarte noch am Wochenende das erste Mal auszuprobieren.

Eure Jungs

Kuerbistarte ueltje 34 | Wenn sich die Blätter färben und der Herbst beginnt, ist es Zeit für Kürbis. Pumpkin Spice Lattes, Kürbissuppe und jetzt auch diese herzhafte Kürbistarte mit Erdnüssen, die Euch schier begeistern wird. Die Basis besteht aus einem feinen Mürbeteig. Die Füllung aus Kürbis, Tomaten, Thymian, Feta und Schmand oder veganem Ersatz.  Und natürlich eine unserer liebsten Erdnüsse von ültje. Das ist eine himmlische Kombination! Wenn Ihr auf der Suche nach einem einfachen Tarterezept seid, das Eure Gäste in dieser Herbstsaison zum Schwärmen bringt, dann seid Ihr hier deshalb genau richtig!

Herzhafte Kürbistarte mit Erdnüssen

Rezept für eine herzhafte Kürbistarte mit Erdnüssen. Für uns eines der leckersten und schnell zubereiteten Herbstgerichte in diesem Jahr.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Snack
Portionen 1 Tarte

Equipment

  • 1 Tarteform (oder Springform)

Zutaten
  

Der Teig

  • 150 g Weizenmehl Type 405
  • 7 g Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 100 g Quark
  • 3 EL Pflanzenöl

Die Creme

  • 100 g Schmand
  • 1 Ei L
  • 1 Zweig Thmyian die Blätter davon gehackt
  • ¼ Zitrone die Zesten davon

Der Belag

  • 1 Handvoll ültje Extra Roast Erdnüsse gesalzen grob gehackt
  • 200 g Hokkaidokürbis entkernt und in Scheiben geschnitten (3 mm)
  • 100 g Feta
  • 5-8 Cherrytomaten/Cocktailtomaten ganz, halbiert oder geviertelt
  • 3-4 Zweige Thymian

Anleitungen
 

Der Teig

  • Gebt alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel und verrührt sie mit einem Holzlöffel, bis ein fast glatter Teig entsteht. Knetet zum Schluss noch mit der Hand und rollt den Teig so groß aus, dass er in eure Backform passt. Zieht mit den Fingern einen kleinen Teigrand hoch und schneidet ihn mit einem Messer oder Teigroller oben auf eine Höhe.

Die Creme

  • Vermischt alle Zutaten miteinander in einer kleinen Schüssel und verteilt die Creme auf dem Teig.
    Heizt nun euren Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.

Der Belag

  • Verteilt gleichmäßig die grob gehackten Erdnüsse über der Creme, dann die in Scheiben geschnittenen Kürbisstreifen. Bröselt nun den Feta darüber und setzt die Tomaten auf die Tarte. Zum Schluss legt Ihr noch die Thymianzweige darauf und schiebt die Tarte in den Ofen.
  • Nach 10 Minuten reduziert ihr die Temperatur auf 180 °C und backt die Tarte fertig für weitere 20 Minuten.
  • Genießt die Tarte noch heiß, warm oder auch kalt.

Tipp von den Jungs

Da unsere Tarte super auch kalt gegessen werden kann, ist sie perfekt vorzubereiten. Backt sie am Tag zuvor und am nächsten Abend habt ihr schon etwas, das Ihr Euren Gästen anbieten könnt. Sie lässt sich auch super erneut im Ofen erwärmen, wenn Ihr zwar vorbereiten, aber dennoch heiß essen möchtet.
Stichwörter Erdnuss | Herbst | herzhafte Tarte | Kürbis | Kürbistarte | leichte Rezepte | schnelle Rezepte | ültje
Rezept ausprobiert?Erzähl uns wie du es fandest.

Autor

Torsten

Ich liebe Ordnung und arbeite im Job  und in der Küche gern strukturiert (Sascha sagt, ich bin sein Ruhepol). Bei mir müssen Hemden und Shirts einfarbig sein – so fühle ich mich am wohlsten. Zu einem richtig guten Whisky würde ich niemals Nein sagen.

Ich bin ein totaler Familienmensch und fahre jeden Tag zu meiner lieben Oma Lore. Wir albern rum, lachen und sind einfach zusammen.Manchmal bringe ich ihr ein saftiges Stück Nusskuchen aus unserer Küche mit. Den mag‘ sie am liebsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Neue Beiträge

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, 
ist bleibend."