Walnussfrikadellen

Dies sind die Zutaten:

150 g Walnüsse
150 g

Zwiebeln

100 g

Naturreis

75 g 

Bergkäse

75 g 

Parmesan

4

Eier

4

Knoblauchzehen

2 TL

Meersalz

2 TL

Gemüsebrühe

2 TL

Senf

2 EL

Petersilie

2 Msp

Pfeffer

80 g

Semmelbrösel

 

Butterschmalz

Während ihr den Reis in gesalzenem Wasser kocht, könnt ihr die Walnüsse hacken, den Käse reiben und die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Nachdem der Reis fast kalt ist, vermischt ihr alles miteinander und fügt die Eier hinzu. Nun noch mit den übrigen Zutaten würzen. 

 

Zum guten Schluss kommen die Semmelbrösel dazu. Hierbei empfehlen wir, diese nach und nach reinzugeben und sollte die Konsistenz für euch passen, müsst ihr nicht die ganze Menge nutzen. Vermischt alles zu einer homogenen Maße und schmeckt nochmal ab.

 

Jetzt formt ihr kleine Frikadellen und bratet sie in Butterschmalz aus. Testet am Besten eine einzelne Frikadelle aus und schmeckt nochmal ab, da sie gebraten ihren Geschmack besser entfalten. Bei Bedarf einfach etwas nachwürzen.

 

So schnell habt ihr ein pfiffiges vegetarisches Gericht gezaubert. Lasst es euch schmecken und schreibt uns doch, welche vegetarischen Gerichte Ihr am Liebsten mögt. Wir sind gespannt!

 

Liebste Grüße

Sascha

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Björn (Freitag, 07 März 2014 20:42)

    Lieber Torsten, lieber Sascha!

    Ich habe euer Rezept gerade ausprobiert und muss sagen, es ist überwältigend! Ein großes Kompliment! Ich muss gestehen, dass ich gewöhnlich nicht auf Fleisch verzichten kann. Bisher konnten mich auch die wenigsten fleischlosen Alternativen überzeugen. Bei eurem Rezept ist das anders. Ich bin Fan! Gerne mehr solcher Gerichte!

    Grüße and die Küche,
    Björn

  • #2

    Karoline (Dienstag, 18 März 2014 10:12)

    Lecker, lecker, lecker!

  • #3

    K (Donnerstag, 06 November 2014 17:27)

    Soooo lecker!!